Jump to content
raumplaner

SW Bregenz - SV RIED

118 posts in this topic

Recommended Posts

In der ersten Runde des ÖFB-Cups der Saison 2013/14 trifft die SV Ried mal wieder auf einen Verein aus Vorarlberg. Nachdem bis ins Achtelfinale die Vereine aus den Regionalligen und darunter Heimrecht haben, geht es somit ins Ländle, konkret an den Bodensee, noch genauer nach Bregenz, denn auch in der Nachbargemeinde Hard wird Cup gespielt. Übrigens finden auch 10 Kilometer südlich in Dornbirn zwei weitere Cupspiele statt, man könnte also behaupten, der Nabel der Cupwelt liegt im nördlichen Vorarlberg, was insofern schon mal stimmt, als die SV Ried dort spielt.

Unser Gegner ist übrigens offiziell der Rivella Sportclub Bregenz, kurz SC Bregenz, der Nachfolgeverein jenes Vereins namens SC Schwarz-Weiß Bregenz, welcher 1919 als FC Bregenz gegründet wurde, aber nach dem zweiten Weltkrieg unter geändertem Namen reaktiviert wurde. Die politisch korrekte Bezeichnung dürfte weiterhin kurz SW Bregenz sein; nachdem wir wissen, wie das so ist, wenn man ständig falsch angesprochen wird, halten wir uns natürlich daran.

Wir alle sicher noch wissen, verbindet ein tragisches Schicksal die Bregenzer und die Rieder: als wir nach der meisterlichen Saison 2004/05 in die oberste Spielklasse aufstiegen und dafür die Bregenzer ihren Platz räumen mussten, haben sie sich aus Stolz und Ehrgefühl kurzfristig komplett aus dem Fußballgeschäft zurückgezogen.

Weitere Erklärungen zur Geschichte Ihres Vereins und zu den aktuellen Perspektiven dürfen unsere Gäste in diesem Channel gerne einbringen.

Die erste Cuprunde wird seit geraumer Zeit eine Woche vor der ersten Bundesligarunde angesetzt und findet als zumindest in dieser Saison einzige Runde am Wochenende statt. Dies sollte somit für die Fans der Gastmannschaften auch lange Auswärtsfahrten in entlegene Regionen ermöglichen, es sei denn, man spielt bereits am Freitag, was nun der Fall ist. Angepfiffen wird um 19:00, Spielort ist das Casino-Stadion.

Vorarlberg ist natürlich immer eine Reise wert, nicht zuletzt ist über den ganzen Sommer kultureller Hochgenuss zu erleben, entweder auf der Seebühne am Bodensee oder am anderen Ende des Rheintals im Hallenbad Feldkirch.

Nach der Auslosung wurden bereits sachdienliche Kommentare zu dieser Paarung im Cup-Rahmenthread gepostet, diese werde ich hier nochmals anführen, auf dass fortan hier diskutiert werde. Sowohl zum Spiele als auch zur Anreise - und worüber sonst die schwarzweißen und schwarzgrünen Gemüter gerade Lust haben.

na geh ... ned Bregenz ... weit und kein neuer Ground :(

Völlig uninteressant :(

Bregenz letzte Saison daheim ziemlich stark, u.a. ein 3-1 Sieg gegen Liefering. Mir schwant Übles.

Wenn ich Scheissdrecklos schreibe, dann beziehe ich das natürlich auf die >600km weite Anreise, bitte nicht falsch verstehen.

und, tut sichs einer aus der asb riege an?
gott, was würde ich dafür geben das heimrecht umzudrehn...
verdammter regionalliga trott...

aber eh lustig die auslosung, in einer woche wird wohl die rückbenennung in schwarz-weiß bregenz vollzogen, euch dann als ersten gegner zu haben, fühlt euch geehrt. :D

war auf jeden fall einer der emotionalsten momente in der geschichte des klubs (zumindest für mich), das finish 2003, für euch wohl eher im emotional negativen sinne ;)

witzig wär's schon, distanzmäßig aus wien ein würdiger europacupersatz...

aber unabhängig von zeit&lust kostet der schmarrn halt selbst mit vorteilscard 70 euro hin&retour. spielen wir auf der seebühne?

Dann fahrma wiedermal ins Ländle :)

Somit noch unmöglicher, dort hinzukommen, falls man sich keinen Urlaubstag nimmt.

nicht erfreulich...
glaubt ihr das geht auch von euch aus? (zu gewisser weise natürlich, ihr müssts ja nicht zustimmen)
am samstag findet im ländle eben noch das freundschaftsspiel zwischen dortmund und bursaspor statt, kann mir gut vorstellen dass unsere verantwortlichen deshalb
den freitag bevorzugen. trotzdem können freitagspiele einfach nix...

Bretwalda wird anwesend sein, samt Pool und Bar.

mah, poolbar festival danach? das wär ja wirklich was. little boots am freitag und elektro guzzi am samstag. das muss ich mir stark überlegen, ob ich da nicht auch hinfahre.

PS: Moderatoren dürfen natürlich auch die entsprechende Diskussion aus dem Rahmenthread 1:1 hierher kopieren, wenn die vielen Zitate stören sollten :RiedWachler:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme mein "völlig uninteressant" zurück, hab mir bei der Auslosung nur gedacht - Rivella wer?

SW Bregenz find ich natürlich eine interessante Aufgabe ;)

das war keine kluge argumentation, du hast dich gerade als rivella-ignorant geoutet, tssss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

tja, im sommer 2005 wurde sich eben neu gegründet (eine woche nach eigentlicher ablauffrist, vfv war da sehr gnädig, einstieg auf dem damaligen platz der amateure in der 5. liga), und da die ersten sponsoren und potenziellen geldgeber die verantwortlichen eher ausgelacht haben als sie sich als "nachfolgeverein von schwarz-weiß bregenz" vorgestellt hatten und man ja auch den gesamten nachwuchs zu finanzieren hatte entschied man sich recht schnell für eine abgrenzung von schwarz-weiß und neue ausrichtung: jugend im fokus und keine schulden. wurde so natürlich nie direkt kommuniziert, aber im nachhinein wars die richtige entscheidung. so startete die damalige mannschaft, zusammengestellt aus 50% u17, 40% amateure + jan ove pedersen als spielertrainer und ralph jeff geiger ins erste halbe jahr landesliga.

damals wie gesagt nur als sc bregenz. im winter konnte dann rivella, die ansonsten nie nur einzelne vereine sponsern, gewonnen werden, der name geändert und sich punktuell verstärkt werden (das rückgrad in diesen ersten beiden jahren waren immer die jungen!). so konnte man mit jan als trainer 2 jahre in folge aufsteigen.

in der rlw wurde es dann logischerweise etwas schwerer, man verstärkte sich unglaublich im winter (bis heute teuerster kader seit neugründung) und schaffte den gefahrlosen nichtabstieg. im folgenden jahr dann gleich 5. geworden, anschließend aber viele abgänge und auch finanziell musste man sich zurücknehmen. mit mladen posavec und vorallem sehr sehr guten nachwuchsspielern die jetzt nachgekommen sind in den letzten jahren einen sehr starken stamm aufgebaut, nur die punktuellen verstärkungen sind jetzt diesen sommer noch nicht so gekommen, dass der angriff zum aufstieg angegangen werden kann. natürlich auch finanzielle gründe.

in der zwischenzeit wurden zuerst die farben zurückgeholt, wir spielen jetzt schon die 4. saison wieder in schwarz-weiß. nun soll es kommenden montag auch zur rückbenennung kommen, weil sich rivella inzwischen komplett zurückgezogen hat. diese entscheidung hätte allerdings bereits zusammen mit dem farbenwechsel kommen können. von seiten der verantwortlichen stand eine mischung aus ego und ablehnung dem im weg (eigene arbeit im vorstand mit der rückkehr des alten namens nichts mehr wert usw.).

aber allein an der reaktion einiger von euch auf die auslosung natürlich der einzig richtige schritt. auch in der regionnalliga vorallem bei aufsteigern immer wieder herzerwärmend und eine bestätigung bei spielankündigungen, stadionsprechern und auf postern den alten namen zu hören/lesen. ob sich auch die lokale wirtschaft von der strahlkraft des alten namens gleich wieder überzeugen lässt wird sich zeigen, aber zumindest bis zum winter und garantiert nicht bis zu diesem spiel wird sich da noch was tun beim kader. aber die zuschauerzahl könnte höher sein als sonst, weil auch viele alte fans mit dem namen wieder zurückkehren.

so, welcher rieder sich bis hierhin durchgelesen hat, meine hochachtung, aber ihr könnt dann den anderen auswärtsfahrern im stadion erklären was bei uns so los war die letzten jahre :D

PS: zum thread untertitel: ihr könnts es nur mit rivella aufnehmen, gegen unser mohrenbräu stinkts ab :finger:;)

PPS: lieber raumplaner, der verein SC schwarz-weiß bregenz hat so nie existiert. war mehr der einfache weg vieler statistiker die spiele von SWB und SCB ohne große umstände zusammenfassen zu können. hat dann auch seinen weg in wikipedia gefunden (inzwischen größtenteils korrigiert). wie schon erwähnt "politisch" korrekt ist noch immer schwarz-weiß bregenz, den zusatz sc gabs während der ganzen zeit nie ;) danke

Edited by Fogi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ihr fährt nach dem spiel wieder zurück oder kleiner vbg-aufenthalt wie bei bretwalda?

ich fahr jedenfalls FR von ried mi dem zug ins ländle, der rest noch flexibel, aber auch tendenz zum bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

man kann sich auf keine großen abenteuer in richtung aufstiegskampf einlassen (wird man auch nicht), das hat man auch an der bisherigen Kaderplanung, die mehr ein flicken als verstärken darstellt, gesehen.

allerdings kann auch der bestehende kader wieder im oberen drittel und zumindest mittelfeld mitspielen bzw. bestes vorarlberger amateurteam werden. wir sind nicht wirklich schwächer geworden, auch wenn wir natürlich mit sidiney de oliveira jemand verloren haben, der spiele im alleingang entscheiden kann.

wichtiger als ein großer hauptsponsor ist sowieso die rückkehr der vielen kleinen bregenzer sponsoren aus der bundesligazeit. eine starke basis die auch bei einzelnen abgängen noch hält.

PS: könnte jemand eurem webmaster wegen der rückbenennung bescheid geben? :winke:

Edited by Fogi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...