Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
lemmy

Tipps zum Bohrmaschinenkauf

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich habe vor mir eine Bohrmaschine zuzulegen und wollte fragen ob mir jemand tipps dazu geben könnte.

Sie sollte max. 150€ kosten und wird vor allem für Mauerwerk verwendet werden.

Worauf sollte ich achten, wovon ist abzuraten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie oft borst? Was für ein Mauerwerk (kann ja alles sein von Ytong bis Stahlbeton)? Akku oder Kabel?

Für deine Preisvorstellung bekommst keine wirkliche Qualität, würde mir also nicht zu viel erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Umzug jetzt ein wenig öfter dann wieder nur wenig.

Ich wohne in einem 60 er Jahre Neubau, hab schon teilweise mit meinem akkuschrauber gebohrt da waren meist ziegelwãnde (innen)

Manchmal geht damit aber nix und es ist generell etwas mühsam mit dem akkuschrauber (zb momentan an einer Außenwand) und ich wollte mir ohnehin eine Bohrmaschine dazukaufen.

Der makita schaut nicht schlecht aus, bei schlagstopp kann ich den auch wie eine normale Maschine(zb für fliesen) nutzen, richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der makita schaut nicht schlecht aus, bei schlagstopp kann ich den auch wie eine normale Maschine(zb für fliesen) nutzen, richtig?

Ja kannst aber ich würd mir mehrere Modelle anschauen, beim Obi oder Baumax o.Ä. gibts ne grosse Auswahl. Makita sind zwar nicht die Billigsten aber in der Leistung und Lebensdauer unschlagbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir geschworen nie wieder billiges werkzeug zu kaufen. lieber einmal ein bißl mehr investieren, dafür hast du viel und vorallem lange freude beim arbeiten. und ich bin alles andere als ein großer heimwerker.

ich hab mir vor einigen jahren den hilti bohrhammer te2 (wenn ich mich richtig erinnere für rund eur 300,-) geholt. mir wäre jetzt für den hausgebrauch noch kein mauerwerk untergekommen, wo die hilti nicht reingekommen wäre. es macht direkt spaß, wenn man mit gutem werkzeug plötzlich merkt, daß da noch immer reserven sind und die mauer eigentlich keine herausforderung mehr darstellt. ich würde mir auf jeden fall wieder einen bohrhammer nehmen. da hast du zwei stufen zum schlagbohren und eine stufe für den bohrhammer. ich bohr immer auf der kleinen bohrstufe das loch an und schalt dann auf den bohrhammer um. dann bekommst ein sauberes loch in der wand.

für den hausgebrauch ein super teil...inklusive koffer, 4m kabel, schmierfett und bohrer

http://www.hilti.at/holat/page/module/product/prca_rangedetail.jsf?lang=de&nodeId=-426022

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.