Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DerFremde

Online Datenbackup

15 Beiträge in diesem Thema

Was genau meinst du mit Onlinedatenbackup? Du hast beispielsweise einen Ordner mit wichtigen Dokumenten, und willst sie in regelmäßigen Abständen sichern, damit bei einem Festplattencrash nicht alles futsch ist?

Dafür ist nämlich Dropbox quasi perfekt geeignet - wenn du nicht Unmengen an Speicher brauchst (was bei Dokumenten ja üblicherweise nicht der Fall ist).

Google und Microsoft (Skydrive) haben ähnliche Angebote, alles mit kostenloser Option, kenne aber nur Dropbox, da diese eigentlich perfekt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau, ich will gewisse Ordner (in erster Linie die Daten versch. Kunden) regelmäßig zusätzlich online sichern. Bisher wird alles auf einer NAS gesichert. Dropbox ist gar keine schlechte Idee, mir wäre es aber ganz recht, wenn ich wüsste, wo die Daten gelagert werden und wie es mit dem Datenschutz aussieht. Speicher wird es doch mehr benötigt werden, als es bei Dropbox umsonst gibt - es muss aber eh nicht umsonst sein.

Was sind denn deine Voraussetzungen an die Datenbank?

Hmm, hab ich mir noch gar nicht so genau überlegt. Ich will möglichst wenig belästigt werden. Das ganz also einrichten und es tut einfach, was es soll. Idealerweise liegen die Daten innerhalb der EU. Ansonsten: was gibt es denn so für Voraussetzungen (hab mir noch nicht detailliert Gedanken gemacht)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Daten nur für dich wichtig? Müssen auch Kunden darauf zugreifen können? Warum ist es ideal, wenn sie innerhalb der EU liegen?

Zugriff habe nur ich, mir gehts in erster Linie um den Backup der Daten. Wenn mir das Büro abbrennt, nutzt mir mein NAS nix. Die Daten hätte ich aus rechtlichen Gründen gerne in der EU und nicht in den USA oder sonst wo.

Im Prinzip ist es eine Frage des Preises.

MOUNT10 · Online Data Backup (Der wohl sicherste Anbieter für Daten.)

Ansonsten kann man die Daten noch mit TrueCrypt verschlüsseln und bei einem kostenloser Hoster hochladen.

Hmm, ich befürchte, die sind mir zu teuer. 6GB um 24 Euro im Monat? So sensibel sind die Daten nicht. Aber danke für den Link.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenn mich rechtlich nicht so gut aus. Ich persönlich nutze Ubuntu One. 5 GB frei und 20 GB für 2,99 im Monat.

Du kannst es auch so einstellen, dass er automatisch alles in einem bestimmten Ordner von dir online wirft, sodass du auch nie was vergessen kannst.

Wo genau deren Server bzw. der Server, auf den du gerade deine Daten speicherst liegt, weiss ich nicht.

Müsste nachsehen, ob Google sowas hat, dass würde dann im besten Fall sogar in Österreich liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich jetzt etwas mit Google Drive auseinander gesetzt. Problem da: er läd nur hoch, was im Drive Ordner liegt, ich kann also nicht einfach x Ordner bestimmten, die synchronisiert werden. Ich habe aber keine Lust, alles doppelt auf meiner Festplatte zu haben. Da klingt das, was du erwähnt hast, schon sinnvoller.

edit:

  • Can I synchronize a folder outside my home folder?

No, currently you can only select to synchronize folders inside your home directory on both Windows and Ubuntu.

https://one.ubuntu.c...ome-folder-117/

Oder doch nicht? :ratlos:

Was meinen die mit "Home Directory"?

edit: livedrive sieht interessant aus: http://www.livedrive.com/ForHome

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da tu ich mir nun etwas schwer, da ich nur mit Ubuntu arbeite. Dort ist der home einfach meine Datenplatte. Alles was ich dort drauf habe, kann ich freigeben, hab mich leider nicht damit beschäftig, wie es mit freigeben auf NAS Servern aussieht.

Vllt hab ich nur zu schnell drüber gelesen, aber bei der Backup Version synchronisiert er nicht, oder?

Könnte man sich aber ansehen. Müsste bei fast allen eine Gratisversion davon geben.

Um welche Datenmenge handelt es sich bei dir? Über 5 GB?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Google Drive?

Ich habe sämtliche wichtigen Dokumente so synchronisiert.

Jo eh, aber wie kann ich da einzelne Ordner synchronisieren. Ich muss da alles in den Driveordner legen, damit er synct.

Bzgl. Speicherplatz: wird so um die 5GB liegen, eher mehr.

Da könntest du mal durchbrowsen, falls du das noch nicht hast:

http://de.wikipedia.org/wiki/Online-Datensicherung

Danke. bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in Ubuntu One kann man den Ordner auf der Festplatte aussuchen und die Option "always in sync" ankreuzen. Wenn dann was geändert wird, wird es eben automatisch synchronisiert. Auch in der Windowsversion:

https://one.ubuntu.com/downloads/windows/

Bei Dropbox habe ich das auch noch nicht kapiert, wie das funktioniert, aber ich benutze beide Dienste.

bearbeitet von mrbonheur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.