Jump to content
schallvogl

Winterpause 2011/12

182 posts in this topic

Recommended Posts

Dibon ist der erste Fußballer der Welt, der in seinem neuen Vertrag (auf Lebenszeit, mit einer Auslandsfreigabe versteht sich) eine "Eigentor-Prämie" stehen hat... :betrunken: ich kann auch kreativ sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und an die in schwadorf anwesenden: was sagt ihr zu Fucik?

kaum Ballkontakte, spielte in der schwächeren Formation, ein Sprint wo man erahnen konnte, dass er schnell ist - aber sonst :ratlos:

...da kann man eigentlich noch gar nix sagen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kannst du nach 45 Minuten beurteilen?

Inkl. Trainingsleistung...aber bitte beachte mein "bisher gezeigten Leistungen", man weiß ja nie wie die Entwicklung vonstatten geht!

Edited by burli1101

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird der Rene jetzt zum Stürmer umfunktioniert? :)

Seine "Stammposition" wird schon das RM bleiben, aber ich denke, dass Didi ihn aufgrund der Afrika Cup Nominierung von Sakko als Stürmer einsetzt - da wir ja aktuell nur mehr über 2 "richtige" Stürmer verfügen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Testspielsieg gegen MFK Ruzomberok!

Heute, 17. Jänner 2012 kam es für den FC Trenkwalder Admira am Schwadorfer Kunstrasenplatz zum dritten Testspiel in der Frühjahrsvorbeitungsphase. Dabei setzte sich die Mannschaft von Trainer Kühbauer in einem temporeichen Spiel gegen den MFK Ruzomberok mit 1:0 durch.

Hohes Tempo, aber keine Tore zur Pause

Trotz der winterlichen Spielbedingungen entwickelte sich zwischen dem FC Trenkwalder Admira und dem slowakischen Erstligisten MFK Ruzomberok von Anpfiff weg ein durchaus ansehnlicher Testlauf. Auf Seiten der Admira kamen Schwab (31.) mit einem Hammer aus ca. 30 Meter und Hosiner (37.) in der ersten Halbzeit zu den vielversprechendsten Torchancen. Beide scheiterten jedoch knapp am Lattenkreuz bzw. alleinstehend am Tormann der Slowaken. So ging es mit einem torlosen Remis in die Kabine.

It`s a captain`s goal

Nach nicht weniger als 6 Wechseln zur Halbzeit kam die neuformierte Admiraelf wieder äußerst motiviert auf den Platz. Es dauerte jedoch bis zur 68. Minute bis schließlich Christopher Dibon, zwar nach einem Schuss von Marcel Sabitzer, zum 1:0 abstaubte. Dabei blieb es dann auch.

Am kommenden Samstag, den 21.01.2012, kommt es ab 14.00 Uhr zum nächsten internationalen Testspiel. Gegner ist dann der tschechische Profiverein FC Vysočina Jihlava.

Testspiel

Trenkwalder Admira vs. MFK Ruzomberok 1:0 (0:0)

Schwadorf, 17.01.2012, 14.00 Uhr

Torfolge

1:0 Dibon (68.)

Aufstellung Trenkwalder Admira 1. Halbzeit

Berger – Auer; Dibon; Windbichler; Plassnegger – Zeman; Schachner; Schwab; Seebacher – Hosiner; Sulimani B.

Aufstellung Trenkwalder Admira 2. Halbzeit

Berger – Schrott; Drescher; Dibon; Auer – Jezek; Schwab; Toth; Seebacher – Sabitzer; Schicker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...