Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
admirana111

Parkpickerl in Wien

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

da ich jetzt in einem Studentenheim bin im 20ten (kurzparkzone) wollte ich mal fragen ob es da irgendetwas gibt um an ein parkpickerl zu gelangen.

kann man das studentenheim als hauptwohnsitz angeben? weil um an so ein parkpickerl zu gelangen muss man in wien hauptwohnsitz gemeldet sein. und die dame an der hotline war alles andere als nett.

a la: bech ghobt, scheiß student, park dei auto wo aundas. keine ahnung was ich jetzt tun soll. ich kann ja nicht alle 2 stunden ein parkschein ausfüllen. und das auto in einen bezirk ohne kurzparkzone zu stellen ist viel zu umständlich. dazu brauche ich es zu oft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pech ghabt - Scheiss Student - Wozu brauchst in Wien ein Auto.. :facepalm:

Ahja und Auto woanders parken (am besten in der Nähe einer U-Bahn Station in einem Bezirk ohne Kurzparkzone) ist übrigens das was sehr viele Studenten machen die aus den Bundesländern kommen und das Ding für die Heimreise benutzen...

bearbeitet von Ston3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar kannst du das heim als hauptwohnsitz angeben

kann man? was würde ich dann verlieren bzw mehr zahlen müssen?

Pech ghabt - Scheiss Student - Wozu brauchst in Wien ein Auto.. :facepalm:

Ahja und Auto woanders parken (am besten in der Nähe einer U-Bahn Station in einem Bezirk ohne Kurzparkzone) ist übrigens das was sehr viele Studenten machen die aus den Bundesländern kommen und das Ding für die Heimreise benutzen...

schlaubi schlumpf am wort oder was?

die erste zeile kannst gleich mal gepflegt sein lassen.

wenn ich das auto nicht brauchen würde würde ich nicht fragen oder?!?!? wenn ichs nur zur hin und rückreise brauchen würde, würde ichs vlt so machen.. oder nein. ich würde die öbb nutzen. ist aber nicht so.

deine antwort ist nur provozierend und hilft mir genau null.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verlieren tust nur deinen derzeitigen Hauptwohnsitz. Sonst nix :ratlos:

Glaub ein paar Bundesländer fördern auch was für ihre Studenten, so wie Wien die Öffitickets für Hauptwohnsitzbesitzer etc. oder gibt ja auch eigene Heime für Leute aus den Bundesländern, eventuell muß man dann mehr Miete brennen usw., wirklich arges wird er aber nicht verlieren denk ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.