Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Source

Frankfurt

26 Beiträge in diesem Thema

Ich bin Ende des Monats übers Wochenende in Frankfurt. Gibts da Sehenswürdigkeiten die man auf keinen Fall verpassen sollte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehenswürdigkeiten naja, die Kaiserstraße mit ihren Laufhäusern ist Sehenswert :betrunken: natürlich auch die skyline, in den warmen Monaten ist es am Mainufer relativ intressant!Zum Ausgehen gibt es Alt Sachsenhausen wo sich eine Kneipe an die andere reiht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) gibt's inzwischen irgendwelche lokalempfehlungen für essen und gemütliches bier am abend?

2) ich war ja vor ewigkeiten mal einen halbtag in frankfurt, bin halt ein bisserl herumspaziert, recht beeindruckt hat es mich nicht.

nun hätte ich aber einen ganzen programmfreien tag, also ca. 10h (am abend dann weiterfahrt vom hauptbahnhof).

gibt's irgendwelche museen oder sonstige einrichtungen, die lohnenswert sind?

oder soll ich einfach den ganzen tag mit dem zug in hessen herumfahren? das mache ich grundsätzlich sehr gerne, ist für eine einzelperson mit 32 euro (hessenticket) halt auch kein schnäppchen mehr. welche ziele bzw. welche bahnstrecken wären denn interessant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

buchmesse wär witzigerweise eh auch, wobei an jenem tag offiziell nur für fachbesucher. wär die einen besuch wert, wenn man lesungen völlig unnötig findet und auch sonst mit den buchhandlungen und büchereien in wien locker das auskommen findet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich für Bücher interessiert.....das Besondere ist halt, dass viele Verlage vor Ort sind, die man sonst kaum zu Gesicht kriegt in normalen Buchhandlungen. Und auch eine große Menge an Ausstellern aus exotischeren Ländern, ist durchaus witzig.

An Besuchertagen würde ich nicht hingehen, zu überlaufen, aber wenn man an Fachbesuchertagen reinkommt, kann man sich das recht entspannt anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) gibt's inzwischen irgendwelche lokalempfehlungen für essen und gemütliches bier am abend?

Essen im "Zum Eichkatzerl" - Bier danach 150 Meter weiter im Speak Easy. Letzteres dürften freilich nur Metaller sowie Neffen&Nichten gemütlich finden

bearbeitet von onkelandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich für Bücher interessiert.....das Besondere ist halt, dass viele Verlage vor Ort sind, die man sonst kaum zu Gesicht kriegt in normalen Buchhandlungen. Und auch eine große Menge an Ausstellern aus exotischeren Ländern, ist durchaus witzig.

An Besuchertagen würde ich nicht hingehen, zu überlaufen, aber wenn man an Fachbesuchertagen reinkommt, kann man sich das recht entspannt anschauen.

hmmm, ich glaub, ich lass es einfach mal daran scheitern, dass ich kein fachbesucher bin. aber danke für die info!

Essen im "Zum Eichkatzerl" - Bier danach 150 Meter weiter im Speak Easy. Letzteres dürften freilich nur Metaller sowie Neffen&Nichten gemütlich finden

mah, eine mostschenke :love:

der erste satz auf tripadvisor: Zu Messezeiten unbedingt einen Tisch reservieren, sonst keine Chance auf einen Platz.

siehst du das auch so bzw. wäre der umkehrschluss, dass man zu messezeiten ohnehin überall reservieren sollte, wo's nett sein könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mah, eine mostschenke :love:

der erste satz auf tripadvisor: Zu Messezeiten unbedingt einen Tisch reservieren, sonst keine Chance auf einen Platz.

siehst du das auch so bzw. wäre der umkehrschluss, dass man zu messezeiten ohnehin überall reservieren sollte, wo's nett sein könnte?

leider keine Ahnung - war bisher auch nur 1x dort (und insgesamt nur 3x in Frankfurt) und da hatten wir keine Reservierung - war damals Anfang Februar.

bearbeitet von onkelandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war im Juli drei tage in Frankfurt, habe mich was das Essen betrifft im Stadtteil Sachsenhausen aufgehalten. Vom Südbahnhof in Richtung Main gibt's gute Lokale für alle möglichen Geschmäcker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bzgl essen bin ich jedenfalls mal zuversichtlich, daran dürfte es in frankfurt weniger scheitern. danke mal für alle hinweise!

jetzt ist noch die frage, was ich tagsüber machen könnte. die option mit zugfahren schließe ich inzwischen aus, ich möchte in frankfurt bleiben.

1) main tower könnte interessant sein, wenngleich ich die gegend, die dann sehe, halt nicht kenne. und stark witterungsabhängig.

2) bei der börse habe ich gerade angefragt, ob's noch einen besucherplatz gibt, das stell ich mir schon interessant vor (ich liebe ja betriebsbesichtigungen). oder rät mir jemand davon ab?

3) das deutsche filmmuseum hat sehr gute kritiken. war dort zufällig schon jemand und kann dies bestätigen? ist mit 10 euro nicht gerade ein schnäppchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.