Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dialsquare

FIFA - Wahl 1. Juni

20 Beiträge in diesem Thema

FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohamed bin Hammam muss sich wegen Bestechungsvorwürfen vor der Ethik-Kommission des Fußball-Weltverbandes verantworten.

Wie die FIFA am Mittwoch in Zürich mitteilte, hat Exekutivkomitee-Mitglied Chuck Blazer aus den USA FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke über mögliche Verstöße informiert. In dem Bericht gehe es um ein Treffen der Karibischen Fußball-Union vom 10. und 11. Mai.

Betroffen sind neben bin Hammam, der bei der Wahl am 1. Juni FIFA-Präsident Joseph Blatter stürzen will, drei weitere Funktionäre, darunter auch FIFA-Vizepräsident Jack Warner aus Trinidad & Tobago.

http://sport.orf.at/stories/2060261/

typisch FIFA - alle korroupt bis unter die Zehennägel aber nix wird gemacht. Kaum traut sich einer gegen Blatter aufzumucken wird er von der Maschinerie den Wölfen zum Fraß vorgeworfen. Noch dazu kann man dann wieder stolz verkünden dass man ja eh alles für eine saubere Fußballwelt macht. Wehe dem, der den Diktator stürzen will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber bevor Bin Hammam FIFA Präse wird, ist mir noch Blatter lieber...

Ausm Jahr 2009

Bin Hammam also said he would “cut off the head” of those he believed to be behind a plot to deseat him. He later explained that the phrase was a “harmless Arabic metaphor”.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe auf einen baldigen Regime Wechsel.

Es ist Zeit für Neue Leute mit frischen Ideen. Ich möchte aber auch keinen Bin Hamman, sondern jemanden der von beiden Seiten weis, wie der Hase läuft. Also jemanden der die Wirtschaftlichen und die Sportlichen Seiten In und Auswendig kennt.

So ein Uli Hoeneß Verschnitt, oder auch so eine Art Michel Platini würde mich nicht stören da er mir bei der UEFA gut gefällt.

Auf jeden Fall was Neues, ich will eine neue Ära.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern im Zentrum gesehen?

Es ging um die Probleme vom Fußball in Österreich: Korruption, Platzsturm, Wettsbetrug,

Die Turnher hat einen genialen Satz zum Blatter und der FIFA gesagt:

Der Fisch beginnt am Kopf zu stinken.

bearbeitet von AxxL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.