Jump to content
gakfan

EU-Neuwagen

Recommended Posts

Hintergrund:

Meine Freundin sucht ein neues Auto und ist über einen guten Freund von mir auf einen Autohändler gestoßen, der EU-Neuwägen verkauft.

Es handelt sich um einen Seat Ibiza Sport 1.2TSI - fabriksneu um -19%. Jedes in Österreich verfügbare gleich ausgestattete Fahrzeug kostet minimum 2.000€ mehr.

Wer von Euch hat Erfahrungen mit EU-Neuwägen (vulgo Reimport) bzw. hat evtl. selber schon einen EU-Neuwagen gekauft.

Der Händler ist absolut seriös, hat ein kleines aber feines Autohaus und verkauft jährlich gut rund 300 EU-Neuwägen.

Google hilft mir bei EIngabe des Namens des Händlers nicht weiter, also gibt's zumindestens keine Negativ-Publicity.

Danke vorab für Eure Unterstützung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hintergrund:

Meine Freundin sucht ein neues Auto und ist über einen guten Freund von mir auf einen Autohändler gestoßen, der EU-Neuwägen verkauft.

Es handelt sich um einen Seat Ibiza Sport 1.2TSI - fabriksneu um -19%. Jedes in Österreich verfügbare gleich ausgestattete Fahrzeug kostet minimum 2.000€ mehr.

Wer von Euch hat Erfahrungen mit EU-Neuwägen (vulgo Reimport) bzw. hat evtl. selber schon einen EU-Neuwagen gekauft.

Der Händler ist absolut seriös, hat ein kleines aber feines Autohaus und verkauft jährlich gut rund 300 EU-Neuwägen.

Google hilft mir bei EIngabe des Namens des Händlers nicht weiter, also gibt's zumindestens keine Negativ-Publicity.

Danke vorab für Eure Unterstützung!

Eigentlich kein Problem. Ich hab meinen auch ausm EU Ausland.

Wichtig ist, den Wagen dort exkl. MWSt zu kaufen, da du beim Import - also bei der Anmeldung in AUT - die österr. und die NOVA ans Finanzamt zahlen musst. Wenn du den Wagen dort jetzt mit MWSt kaufst, kannst du die vom dortigen Finanzamt zurückfordern, nur hätt ich da v.a. im Osten Bedenken, wie reibungslos das abläuft.

Ansonsten musst dich noch um Überstellungskennzeichen kümmern, am Besten bei der Versicherung, wo du das Auto auch anmelden willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Infos,

der Neuwagen wird bei einem österreichischen Händler bestellt, gekauft und bezahlt (inkl. öst. Mwst, NOVA,...), d.h. lt. help.gv.at hab ich beim Finanzamt und beim Zollamt keine Probleme oder Nachforderungen zu erwarten.

Die Frage ist nur die mit der Garantie, wo ich noch etwas unschlüssig bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dachte ich mir, dass das die Sache um einiges klarer macht.

Da mein Vertragspartner (also der Händler, bei dem ich den Neuwagen kaufe) aber kein SEAT-Händler ist, stellt sich für mich die Frage der Garantie bzw. Kulanz (in weiterer Folge!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Händler seriös ist, dann dürfte die Garantie kein Problem sein. Die Garantiebestimmungen sind (angeblich) in der ganzen EU gleich und Garantiefälle muss der Vertragshändler abwickeln. Die Kulanz gibt es auf alle Fälle. Viele argumentieren gerne damit, dass es bei solchen Importen nicht der Fall ist. Sollte der Händler jedoch nicht einsichtig sein bzw. streitsüchtig, dann bleibt wohl nur das Gericht übrig.

http://www.eu-auto-import.com/weitere-infoseiten/eu-neuwagen-fahrzeug-garantie-gesetzliche-gewhrleistung-und-hersteller-garantie/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, meine Freundin hat sich beim Zollamt, Finanzamt, ÖAMTC etc. erkundigt, grundsätzlich gibt's da keine Probleme zwecks Nachzahlung Zoll, oder sonst was, weil das alles der Händler schon entrichtet.

Sie hat auch ein Schreiben von einer freundlichen Dame von Porsche Salzburg, dass die 2-jährige Werksgarantie natürlich auch bei einem EU-Neuwagen gilt und sie sich an alle Vertragspartner im Garantiefall wenden kann.

Morgen wird der Kaufvertrag unterschrieben und in der KW15/16 steht der neue Ibiza dann am Hof.

Wen's interessiert:

http://www.automobile-peterfay.at/pages/bakery/seat-ibiza-sport-1.2-tsi-neuwagen-mj-2011-98.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Relii: In Deutschland gibts etliche Händler, die das mit Mercedes, BMW, Audi o.ä. machen.

Google: EU-Neuwagen und dann kommt immer wieder die Seite http://juetten-koolen.de zum Vorschein - der hat auch etliche Angebote!

Ob's sowas auch in Österreich in diesem Maße gibt, entzieht sich meiner Kenntnis!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...