Jump to content
Thor

kienast

131 posts in this topic

Recommended Posts

nachdem die kritik an kienast in den diversen (rapidrelevanten-)foren immer lauter wird, würde es mich interessieren wie eure meinung über den angesprochenen spieler lautet: sind seine einsätze berechtigt? wird er sich in näherer zukunft durchsetzen? usw.

ich für meinen teil muß gestehen, daß mir bei kienast regelmäßig das "g'impfte aufgeht". klar sehe ich ein, daß ein junger spieler zeit braucht und man viel geduld mitbringen muß - nur wenn ich keine einzige anlage sehe, die mich an eine positive zukunft des spielers glauben lässt, kann ich auch nicht immer sagen "das wird schon - er braucht nur zeit". wegen diesen (für mich) nicht ersichtlichen anlagen kann ich auch sätzen wie "er braucht ein tor damit ihm der knopf aufgeht" gar nichts abgewinnen - zu offensichtlich sind die (erschreckenden) schwächen (zweikampfschwäche, tempo wie eine hüftkranke 80-jährige, große defizite im kopfballspiel, wenig bis kein (offensichtliches) spielverständnis,...), die jeden einsatz von kienast jedes mal zu einer vorgabe werden lassen.

momentan sehe für kienast keine zukunft bei rapid, da die 3 anderen spieler klar über ihn zu stellen sind und eine, im raumstehende verpflichtung von lawaree die chance auf eine position im rapidsturm auch nicht erleichtern würde. mich würde es deswegen freuen wenn man kienast verleihen könnte um ihn (bei einer positiven entwicklung) vielleicht wieder nach hütteldorf zurück holen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde ihm noch Zeit geben, und zwar zumindest bis zum Winter, auch wenn ich ihm auch nicht sehen kann (zur Zeit).

Verloren haben wir nicht obwohl er die einzige Spitze war...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest green paul

mmn ist kienast einfach zu schwach, er zeigt(e) zwar manchmal ansätze und talent, aber zu mehr hats bisher leider nicht gereicht.

zeit wird er sicher noch bekommen, mit vier stürmern sind wir ja nicht unbedingt überbesetzt.

ich habe nur momentan das gefühl, er wird verheizt, als einziger stürmer steht ein jeder auf relativ verlorenen posten, vor allem ein so ein unerfahrener mann...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo sind da die Alternativen? Mit 0 Stürmer spielen?

haben wir das in pasching nicht eh über lange zeit gemacht? ;)

jetzt im ernst: halte einen (angeblich) komplett formlosen wallner noch immer um eine klasse stärker als kienast!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er erinnert mich an 2 Spieler der Vergangenheit.

Einerseits an die ersten Spiele von Carsten Jancker (und da haben sich nicht nur die Gegner amüsiert) , andererseits

auch an die grauenhaften Auftritte von Adrian Czornomaz (ein unerreichtes Bewegungstalent) .

Ich hoffe für ihn , und für uns alle, das er die Kurve bekommt

und sich an der Entwicklung von Ersterem orientieren kann.

Allein mir fehlt langsam der Glaube....

Share this post


Link to post
Share on other sites

mMn hat Kienast das Problem ein "einzigartiger" Stürmertyp bei der Rapid zu sein....

Im Gegensatz zu den anderen 3 Spieler ist er eben nicht einer der "zieht", sondern der, der auf Stanglpasses, Abstauber und hohe Flanken (Kopfbälle) wartet...

Hierbei muss ich dem Hickersberger ans Bein pinkeln, weil es einfach dumm ist, so einen Spielertyp alleine aufzustellen... :nein: Normalerweise ghört ein "Kreativer" a la Wallner daneben...

Edited by VioletSoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hierbei muss ich dem Hickersberger ans Bein pinkeln, weil es einfach dumm ist, so einen Spielertyp alleine aufzustellen... :nein: Normalerweise ghört ein "Kreativer" a la Wallner daneben...

Wieso? wir haben einen kreativen mit starkem offensiv Drang im Mittelfeld? Und zwar den Steffen, Ivan darf man auch ned vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gegen Krems zeigte Kienast teilweise Ansätze von technischen Fähigkeiten, was ich bei ihm vorher noch nicht gesehen habe. Klar, er braucht seine Zeit und die wird er auch bekommen. In ein paar Monaten wissen wir auf jeden Fall wohin es mit Kienast geht.

Was mir bei ihm nicht gefällt: In der Offensive verlieren wir den Ball, Kienast rennt zum gegnerischen, ballführenden Spieler und spielt Begleitschutz anstatt dass er sich mal was traut und ordentlich zusteigt. Da ist er mir noch um einiges zu zaghaft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest green paul

der vergleich mit jancker ist mmn unangebracht, sicherlich war es anfangs auch oft ein graus, dem carsten zuzusehen, allerdings hat er in seinem 3. einsatz (jeweils eingewechselt) für uns bereits getroffen.

kienast hat nach 17 partien in der ms (allerdings nie durchgespielt, immer entweder aus - oder eingewechselt) noch nicht getroffen.

bis auf zwei tore im cup und gute leistungen im u-19 nationalteam hat der kienast leider noch nicht überzeugen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Momentan ist "Kienast-Schauen" eine Tortur, aber ich bin davon überzeugt, dass er noch ein sehr wertvoller Stürmer werden kann.

Allerdings denke ich, dass er erst in etwa zwei Jahren wirklich explodiert und dann wird es wohl etwas zu spät sein...

Daher: Ein Jahr verleihen oder vorerst zurück zu den Amateuren geben, wäre wohl die beste Lösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Entwicklung von Kienast in den letzten Wochen ist beängstigend - hat überhaupt keine Berechtigung, in dieser Mannschaft zu spielen - ich würde Gartler eine Chance geben und Kienast zurück zu den Amateuren geben ( um Spielpraxis zu sammeln )

bei ihm spielt anscheinend der Name eine entscheidende Rolle, würde er Savic heißen, wäre er nicht mehr im Kader

er ist langsam, unbeholfen, keine Technik, Zweikampfverhalten katastrophal, kein Selbstvertrauen, keine Power, viel zu wenig Kampfgeist - einfach eine Vorgabe

ob Kienast noch einmal ein guter Stürmer wird, wag ich auf Grund der Entwicklung der letzten Wochen zu bezweifeln, da er überhaupt keine positiven Ansätze zeigt und ja nicht mehr 17 Jahre ist

ein Garics hat gestern schon bewiesen, daß er ein guter Fußballer ist und in Zukunft eine Stütze der Mannschaft werden kann

ich hoffe wieder auf Vico, Kienast ist bestenfalls ein Stürmer für die Bank - Einsatz letzte 15 Minuten

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum wird hier ein junger spieler gleich so von manchen runtergemacht?

ein wagner wurde zwei jahre mitgeschleppt und ein vico hat auch über ein jahr gebraucht, also was denkt ihr euch soll der kienast machen?

spielpraxis sammeln in der wiener liga? das schreiben sicher nur leute die nicht wissen, wie es in der wiener liga zugeht.

verleihen, ja super bei unserer personaldecke können wir uns das ja sicher leisten.

kienast wirkt durch seine größe unbeholfen und im augenblick schaut es halt nicht schön aus wie er spielt.

wagner nicht gaqnz fit, vico verletzt also bleibt als einzige alternative kienast der halt noch nicht gut genug ist, die rolle des torjägers zu erfüllen.

trotzdem sollten wir ihm auf jeden fall mehr geduld entgegenbringen.

der garcis wurde ja auch im vorjahr schon eingesetzt und wurde furchtbar vorgeführt. nun loben ihn gleich alle wegen einer guten partie?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...