Schoki

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.651
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Schoki

  • Rang
    ASB-Messias
  • Geburtstag 30.08.1985

Kontakt

  • Website URL
    http://www.tornadosrapid.at
  • ICQ
    33988650

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK RAPID WIEN
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Durchs rf.at
  1. Für mich war es die erste, da ich normalerweise nicht so der Typ für solche "Events" bin. Es war jedoch ein wirklich gelungener Abend und ich habe sehr viel gelacht. Rapid ist einfach ein Hammer, in jedem Belangen! Freu mich schon auf die Neider
  2. Ich hatte das Glück live dabei zu sein, wenn auch im West Ham Teil des Stadions. Beim Siegestreffer von Torres war es verdammt schwer nicht aufzuspringen, war aber wohl besser so. Carragher habe ich in der 2.ten Halbzeit eigentlich als gut empfunden (im Gegensatz zur ersten). Torres ist absolut beeidnruckend und es macht froh das er noch mehr kann. Johnson und Babel haben mir auch gefallen.
  3. :aaarrrggghhh:
  4. Ich konnte ja leider keine AC/DC Karten ergattern (GSD habe ich sie ja bereits 2000 in der Stadthalle gesehen), habe gestern jedoch trotzdem ein Hammer Konzert gesehen. Reverend Payton's Big Damn Band. Hatte was von Trailer Park Country mit einer schön fetten Punk Attitüde. Der Herr ist auch ein Meister an seinen geilen alten Gitarren. Würde ich jedem mal ans Herz legen reinzuhören. 2 Bottles of Wine!
  5. Gegen persönliche Übergabe würde ich das Abo nehmen.
  6. Ein absoluter Klassiker, vor allem finde ich geil das der 2.Teil eigentlich den ersten parodiert. Ein Film fehlt mir hier und zwar: Severance. (mit Danny Dyer (Football Factory) in der Hauptrolle). Splatter-Slapstick vom Feinsten,
  7. Es tut mir leid das hart formulieren zu müssen aber so ist es nunmal. Wir haben einen irrsinnigen Run und Reservierungen OHNE Kreditkarte stellen für den Verein ein Risiko dar. Und ich finde es auch mehr als angemessen vom Verein, Mitglieder zu bevorzugen. Sicher ist es für dich persönlich schade, und ich will dir auch nicht dein Recht auf Besuche im Hanappi abstreiten, aber in der derzeitigen Situation werden Mitglieder halt einfach (berechtigterweise) bevorzugt. Die Realität ist nunmal folgendermaßen, wenn du dir sicher sein willst, das du ein Rapid Spiel besuchen kannst mußt du Mitglied werden. Und selbst dann wird es, wenn der Run anhält, immer schwerer. Mein Vorteil ist halt, dass ich Wiener bin und seit 2000 eine Jahreskarte besitze. Damals war das mit den Karten noch nicht sonderlich schwer Tageskarten auf der West gab es damals sogar noch, unglaublich wie sich das alles entwickelt hat. Edit: sorry habe überlesen das du ein Abo hast, ändert aber nichts an der grundaussage. Verdammter Kater
  8. So Csabinho und ich sind dabei im Kreis der Süchtigen. Post aus England kam Nachdem ich beim 08er keine wirklichen Erfolge hatte bin ich gespannt wies mir beim neuen geht. Jetzt wird mal geupdated und leider erst ab Donnerstag wirklich gezockt.
  9. Bestellung kannst aber nicht mehr stornieren
  10. Ich und Csabinho werden sich bald in den Kreis der Süchtigen gesellen. Gestern per Amazon um umgerechnet 25€ pro Spiel (inkl. Versand) bestellt. Kanns kaum erwarten, auch wenn ich beim 2008er nie Erfolg hatte
  11. Wenn du Wiener bist geh doch euinfach am Freitag am Naschmarkt. Dort wirst du sicher fündig. In der Mitte ist ein Chinese, der hat viele tolle Sachen und irgendwas süß saures ist sicher auch dabei
  12. Also dann ist die Austria auch nicht Rekordmeister. Muß ja noch geteilt werden in Wien, Memphis, Magna und Amateure.
  13. Ich bin mit Freunden aufs Parkdeck vom Gerngroß geklettert. Dort ist die Aussicht fantastisch, man muß jedoch ein bissl klettern können und sollte ned zu fett sein. Die Security dort war auch entspannt und hat uns um 00:30 gebeten das wir jetzt dann doch bitte gehen. Um Mitternacht hams aber mim Security Auto den Walzer laut aufgedreht. Danach Homeparty und bis 1200 munter.
  14. Mittlerweile gibt es auch Marken die ganz klar für Nazis sind. Consdaple zum Beispiel (da fehlt dann das P nicht). Hier von wiki: Die Marke Fred Perry [bearbeiten] Fred Perry-Polo ShirtNach seiner Rückkehr nach England 1947 mokierte er sich darüber, dass die Wimbledon-Spieler grüne Shirts der Armee trugen und ließ deshalb 75 weiße Polohemden anfertigen, die er den Spielern schenkte. Zunächst hatten diese Hemden noch kein Emblem. Die Spieler, die sich für die geschenkten Polo-Shirts bedanken wollten, hatten die Idee, die Hemden mit einem Logo zu versehen, das an den Stifter Perry erinnern sollte. Perry entschied sich für den Lorbeerkranz, den er 1934 beim All England Cup gewonnen hatte. Die Polos mit dem Fred-Perry-Logo wurden zuerst bei den Mods (1962–1969) und später bei den Skinheads sehr beliebt. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Besonders in den frühen 1990er Jahren kam die Marke in Ostdeutschland als angebliche „Neonazimarke“ in den Medien in Verruf, ein Image, das sie bis heute nicht ganz loswerden konnte. Die Neonazi-Szene hat sich mittlerweile eigene Marken zugelegt, die sich aber immer noch am traditionellen Design des Fred-Perry-Polos orientieren. So existieren z.B. T-Shirts mit übernommenen Lorbeerkranz-Logo und zusätzlichem „88“-Zahlencode, der in der Neonazi-Szene für „Heil Hitler“ steht. Die Firma Fred Perry hat sich immer gegen jede Art von politischer Vereinnahmung gewehrt. Nach der zweiten Hochphase der Marke Anfang der 1980er (Mod-Revival, 2-tone) erlebte die Firma Fred Perry bis Ende der 90er eine Durststrecke. Speziell von Skandinavien aus hat sich die Marke mit vielen Kollektionen in neuen (für Perry) Szenen sehr erfolgreich verbreitet (Hardcore Punk, Punk, Beat). Wenn jemand Fred Perry mag, gefällt auch meistens Ben Sherman. Dafür empfehle ich: www.dress-for-less.at gezeichnet Pseudo Hool/Skin
  15. Damußt den Dannyo Fragen, glaube aber auch das dem so war.