Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
Sign in to follow this  
MrAVitamin

KUBA

292 posts in this topic

Recommended Posts

16 Tage Kuba.

Wir hätten vor: Havanna - Pinar del Rio/Vinales - Schweinebucht - Santa Clara - Trinidad - Havanna.

Gibt es sonst noch was, des wir uns in der Zeit ansehen sollten bzw. eventuell an der Reihenfolge was drehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 4 Minuten:

16 Tage Kuba.

Wir hätten vor: Havanna - Pinar del Rio/Vinales - Schweinebucht - Santa Clara - Trinidad - Havanna.

Gibt es sonst noch was, des wir uns in der Zeit ansehen sollten bzw. eventuell an der Reihenfolge was drehen?

Wann fährst denn? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 1 Stunde:

16 Tage Kuba.

Wir hätten vor: Havanna - Pinar del Rio/Vinales - Schweinebucht - Santa Clara - Trinidad - Havanna.

Gibt es sonst noch was, des wir uns in der Zeit ansehen sollten bzw. eventuell an der Reihenfolge was drehen?

Von der Schweinebucht solltest du dir nicht all zu viel erwarten. Daneben liegt der NP Zapata, im Februar müssten dort massenweise Vögel zu sehen sein. Solltest du dir vielleicht mal anschauen. Ansonst kann man Cienfuegos noch mitnehmen. Also Schweinebucht/Zapata - Cienfuegos - Trinidad - Santa Clara - Havanna.

Wie seid ihr unterwegs? Öffentlich oder Mietwagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neocon schrieb vor 5 Minuten:

Von der Schweinebucht solltest du dir nicht all zu viel erwarten. Daneben liegt der NP Zapata, im Februar müssten dort massenweise Vögel zu sehen sein. Solltest du dir vielleicht mal anschauen. Ansonst kann man Cienfuegos noch mitnehmen. Also Schweinebucht/Zapata - Cienfuegos - Trinidad - Santa Clara - Havanna.

Wie seid ihr unterwegs? Öffentlich oder Mietwagen?

Öffentlich. Nix Mietwagen aber mehr so in die Richtung "jemand kennt wen der jemanden kennt der uns von A nach B fährt und der gleich jemanden weiß wo wir schlafen können".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 6 Stunden:

16 Tage Kuba.

Wir hätten vor: Havanna - Pinar del Rio/Vinales - Schweinebucht - Santa Clara - Trinidad - Havanna.

Gibt es sonst noch was, des wir uns in der Zeit ansehen sollten bzw. eventuell an der Reihenfolge was drehen?

Cienfuegos würde ich schon mitnehmen. Varadero habe ich mir zumindest angesehen, damit man auch da mitreden kann und der Strand war schon sehr schön, wobei Varadero mit Kuba an sich nix zu tun hat. Baden waren wir da aber nicht, da haben wir für uns auf der Reiseroute bessere Örtlichkeiten gefunden. Cayo Levisa fand ich auch super, ist halt bisserl zeitintensiv.  

 

Zu Cayo Levisa habe ich einen Reisebericht von irgendwelchen Deutschen gefunden, wo auch die An- und Abreise erwähnt wird. Wir haben damals auf der Insel im Hotel übernachtet, wobei wir das Hotel und ich glaube auch die Fährfahrt schon einige Tage davor in Havanna gebucht haben. 

https://viel-unterwegs.de/kuba-reise-cayo-levisa-strand/

Edited by DonFetzo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 11 Stunden:

Ok danke! Was mich noch a bisserl an unseeer Route stört: von Pinar del Rio/Vinales weiter Richtung Schweinebucht, Santa Clara usw.. ist es halt doch eine sehr weite Distanz auf einmal. Sollt man da Pinar del Rio eher ans Ende von der Reise reihen?

Würde ich nicht ans Ende tun. Wir sind damals mit dem Auto von Pinar del Rio nach Cienfuegos gefahren. Die Straße ist gut und es ging in ungefähr 5 Stunden. Zwei Schweizerinnen sind mit dem "Überlandtaxi" gefahren und das war meiner Erinnerung nach damals mit rund 50 Euro pro Person auch sehr billig, wobei die glaube ich die Fahrt zu 4. In Angriff genommen haben.

 

Schweinebucht sind wir nur durchgefahren, weil es da eh nix zu sehen gibt und wir waren damals auch 14 oder 15 Tage unterwegs. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 19 Stunden:

Ok danke! Was mich noch a bisserl an unseeer Route stört: von Pinar del Rio/Vinales weiter Richtung Schweinebucht, Santa Clara usw.. ist es halt doch eine sehr weite Distanz auf einmal. Sollt man da Pinar del Rio eher ans Ende von der Reise reihen?

Mit Vinales anfangen macht schon Sinn. Schweinebucht würd ich mir aber nochmal überlegen. Da es sehr abseits liegt kommt man dort nicht so leicht hin. Da heißts dann entweder lang warten oder viel zahlen. Und viel gibt es dort nicht zu sehen.

Wir sind damals von Vinales mit Direktbus nach Cienfuegos. Das war schon sehr angenehm da man für so weite Strecken schwieriger einen Fahrer findet. Cienfuegos-Trinidad und Trinidad-Santa Clara sind dann Laufstrecken, da fährt man sofort wo mit. Gerade Trinidad-Santa Clara ist eine schöne Strecke durch die Berge und vorbei am Lago Hanabanilla

Santa Clara-Havanna könntet ihr dann mit Zug machen. Zumindest wenn ihr an diesem Tag nichts vor habt :D

Edited by Neocon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb am ‎04‎.‎01‎.‎2020 um 12:36 :

4 - 20 Februar. Also 20. Abflug, daheim am 21

 

Evilken schrieb am ‎04‎.‎01‎.‎2020 um 14:09 :

Wir sind von 15. bis 29. Februar (29. Abflug) und haben quasi den gleichen Plan, nur ohne Santa Clara :D

Pferdl reiten :cowboy: in Vinales nicht vergessen. Würde eine mittlere Tour empfehlen, wobei auch die lange Variante vermutlich aushaltbar ist, auch wenn man sonst nie am Pferd sitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DonFetzo schrieb vor 2 Stunden:

 

Pferdl reiten :cowboy: in Vinales nicht vergessen. Würde eine mittlere Tour empfehlen, wobei auch die lange Variante vermutlich aushaltbar ist, auch wenn man sonst nie am Pferd sitzt.

Also ich war nach 2 1/2 Stunden heilfroh vom Pferd runterzukommen, mir hat alles weh getan... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
schmechi schrieb vor 45 Minuten:

Also ich war nach 2 1/2 Stunden heilfroh vom Pferd runterzukommen, mir hat alles weh getan... ;)

Du bist halt ein Weichei 8P, aber auf den Pferden ist auch nicht so viel drauf, da fehlt es etwas an der Polsterung. ;) Immerhin kennen sie zumindest den Weg und ich habe mich sicher gefühlt. Haben damals aber auf Kuba einen Deutschen getroffen, der knapp an die 2m war und so ungefähr 130 Kilo auf die Waage gebracht hat. Da hat das Pferd irgendwann schlapp gemacht und sich bei einem Sturz sogar das Knie angeschlagen. Er hat es mit Humor genommen und ist den letzten Rest des Weges mit dem Pferd an der Leine aus dem Tal rausspaziert.

 

Die Pferdtour ist eigentlich ein "must do" auf Kuba und ich kann mich an Schmerzen nach dem Ritt (vielleicht auch wegen der geilen Landschaft) nicht mehr erinnern, aber an mir ging ja schon immer ein John Wayne verloren :D, wobei sie vermutlich auch bei mir vorhanden waren.

Edited by DonFetzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...