Jump to content
Dannyo

Die Nachkommen: Unsere Ersatzbank

16 posts in this topic

Recommended Posts

Lasst uns mal die Eindrücke über die einzelnen Ersatzspieler unseres Teams besprechen:

György Garics

So weit ich weiß spielte Garics bisher dreimal in der Kampfmannschaft. Sein erstes Spiel war meines Wissens die 1:2-Heimniederlage gegen Sturm im Happel-Stadion, damals spielte er rechts in den Außenverteidigung und musste unter Salers katastrophalen Fehlern auf der rechten Mittelfeldseite leiden.

In Bregenz spielte er rechts im Mittelfeld, es zog ihn auch immer wieder in die Mitte. Er wirkte wesentlich athletischer als bei seinem ersten Auftritt in der ersten Elf und auch seine Ballsicherheit war verblüffend.

Sicher hat er noch routinemäßige Defizite, aber auch taktisch merkte man ihm so manches Talent an.

Sicher gehört György behutsam aufgebaut, aber die Ansätze sind bestimmt da, das zeigt auch schon, dass er im U21-Team bereits eine Fixgröße ist.

Ich denke, dass wir ab nächstem Jahr verschärft mit ihm rechnen können - vielleicht kann er einen kreativen Part im defensiven Mittelfeld übernehmen.

Ante Jazic

Man munkelt bekanntlich, dass er abgegeben werden soll, doch das munkelte man bei Mario Prisc auch und jetzt spielt er besser als jemals zuvor.

In den ersten Minuten in Bregenz sah man, dass er Potential besitzt: Bereitete Hofmanns Tor vor, spielte frech nach vorne, es gelang ihm auch so manches.

Seine große Stärke ist mit Sicherheit seine Schnelligkeit, seine Schwäche ist wohl seine übertriebene Ruhe auf dem Platz - er sollte ruhig mal ein bisschen lauter werden, seine Mitspieler einteilen.

Ich erinnere mich noch immer ehrfürchtig an unseren letzten Derbysieg, als er Christian Mayrleb nach allen Regeln der Kunst, damals noch mit einem 3-5-2-System mit Libero, auf der linken Abwehrseite abmontierte. Einen solchen Jazic kann jeder Verein gut brauchen. Aber wie ich bereits bemerkte traut sich Ante einfach zu wenig. Ich denke, dass es an der Zeit ist von ihm zu verlangen mehr Verantwortung zu übernehmen, mehr auszuprobieren, denn schlecht ist Jazic sicher nicht.

Seine Zukunft bei Rapid könnte sich schon in den nächsten Spielen entscheiden, zumal er aufgrund der Verletzungen einiger Mitspieler jetzt öfter zum Zug kommen könnte.

Thomas Burgstaller

Er ist ein Hüne, er hat Kampfgeist, er ist sehr kopfballstark... Burgi ist mit Sicherheit eine gute Neuverpflichtung gewesen, aber ein ganz großes Manko kann er leider nicht vertuschen: Er ist am Ball sehr, sehr unsicher.

Rein taktisch hat Burgi bei Rapid noch keinen merkbaren Fehler gemacht, er spielt enorm diszipliniert und ist vorallem in hektischen Schlussphasen sehr wertvoll, da er hinten die Bälle rausschlagen oder -köpfen kann und vorne durch seine ruhige, wenn auch oft unsichere Spielweise, entlastet.

Es ist meiner Meinung nach noch zu schwer einzuschätzen wie er sich bei Rapid weiterentwickeln wird, zumal er noch nicht einmal einer fixen Position zugeteilt wurde. Wichtig ist, dass man ihn nicht vorzeitig fallen lässt und weiterhin an die "Erste" heranführt, so wie man es ohnehin schon macht. Burgi kann mit Sicherheit noch sehr wertvoll für uns sein und ich wage schon zu prophezeien, dass er heuer sein erstes Bundesligator schießen wird.

Stefan Kulovits

Die Kampfgelse steht momentan leider im Schatten unseres Gotteskriegers ( :D ) Pashazadeh, aber sein Kampfgeist ist ungebrochen. Er hat für sein Alter einen großen Vorteil: Er hat seine Position bereits gefunden - ich könnte ihn mir nirgendwo anders vorstellen als im defensiven Mittelfeld.

Kulovits ist schon oft durch starke Konkurrenz zurückgeworfen worden, doch irgendwann platzt ihm mal der Kragen und er kann sich auf Dauer in der "Ersten" behaupten.

Auch für ihn gilt: Ein oder zwei Jahre noch, dann ist er voll dabei !

Sebastian Martinez

Technisch ist Martinez stark, aber Kraft hat er genau gar keine. Normalerweise sollte man sich, speziell auf seiner Position so richtig in die Zweikämpfe lehnen, wenn man es schon nicht so filigran lösen kann wie z.B. Hofmann, aber davon sehe ich bei Martinez nichts... er lässt sich viel zu leicht wichtige und in aussichtsreicher Position befindliche Bälle abluxen, weil er das Zweikampfverhalten der obersten Spielklasse (noch) nicht intus hat. Er erinnert mich ein wenig an Pablo Cardozo, der wie Sebastian unbestritten ein sehr guter Fussballer war, aber an dem harten Training bei seinem neuen Verein stark zehrte.

Martinez wird es von allen Spielern in unserem Kader am Schwersten haben sich durchzusetzen. Wäre unser Team übermächtig und Hicke könnte experimentieren, würde ich ihn als defensiven Mittelfeldspieler einsetzen um sein Zweikampfverhalten zu verbessern.

Wie gesagt: Er wirds von allen am Schwersten haben, schon alleine aufgrund der sprachlichen Barriere.

Florian Sturm

Flo ist irgendwie total in der Versenkung verschwunden. Wie ich hörte war er bei einem Gastspiel bei den Rapid Amateuren sehr unauffällig, seine Klasse hebte sich nicht von der der anderen Landesliga-Kicker ab...

Ihn würde ich als ewiges Talent bezeichnen und es ist sicher nicht unwahrscheinlich, dass er im Winter oder aber im Sommer 2004 an einen Verein aus der Red Zac Liga verliehen wird - und zwar mit Kaufoption. Er ist wohl einer der Kicker, den wir nach seiner Leihgabe nie wieder sehen werden.

Roman Kienast

Er ist patschert, unkoordiniert, träge, schwammig und trifft nicht - und dennoch sieht Hicke etwas an ihm, was ihm sehr gut gefällt.

Zuletzt wurde im ASB das Argument gebraucht, dass auch Ivanschitz Zeit brauchte, bis er sich endgültig durchsetzte, bei Kienast könnte dies genauso sein. Ich bin nicht unbedingt ein Kienast-Freund, habe aber dennoch immer gutgeheissen, dass er eine Chance mehr bekommt - und noch eine - und noch eine... ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er es doch noch schafft sich möglichst bald in der Kampfmannschaft zu behaupten.

Hicke meinte, dass er im Training sehr zu überzeugen weiß. Seine Ausbildung ist nun auch abgeschlossen und er kann sich ganz seiner Profikarriere widmen, aber leicht wird es auch für ihn nicht, zumal alle anderen Stürmer in unserem Kader wieder treffen.

Dennoch: Ich denke, dass Kienast, der in der Jugend ein sehr gefürchteter Stürmer war, noch seine Zeit haben wird - auch für ihn ist wohl in ca. einem Jahr Stichtag und schon alleine, weil Kicker-Blut in seinen Adern fließt, denke ich, dass er es schaffen wird. Auch bei ihm heissts: Geduld haben.

Die Rapid Amateure

Mit Kulovits und Garics kamen in den letzten Jahren immerhin zwei Kicker in die Erste, die sich über die Amateure hinaufarbeiten konnten. die Amateure und auch die Jugendteams, wie das BNZ U-19 oder U-17 verfügen über sehr gute Spieler:

Atan, Dober, Gartler - sie alle sind sicher Anwärter auf weitere Plätze im erweiterten Kader der Kampfmannschaft, doch ihre Zeit wird wohl erst in zwei, drei, vielleicht sogar vier Jahren kommen. Wichtig ist nur diese Spieler auf Trab zu halten, sie nicht versauern zu lassen, denn eines Tages könnten wir ob dieser Eigenbauspieler sehr stark beneidet werden...

Fazit

Die Ersatzbank wirkt schwach, ist aber die "Erste" der Zukunft. Nahezu jeder Kicker hat das Potential in der Startelf bei Rapid zu spielen, doch nahezu jeder Akteur ist einer Phase seiner Karriere in der er langsam an die Erste herangeführt werden muss.

Man spricht immer wieder von Neuverpflichtungen und dergleichen: Ich denke, dass Neuverpflichtungen nicht nur gut sondern auch notwendig wären, aber ich würde KEINE Kicker für unsere "Erste" sondern junge Kicker (unter 23) für unsere Bank kaufen, die dann auch behutsam aufgebaut werden können.

Und selbst wenn wir heuer aufgrund unseres Kaders einbrechen und Vierter oder Fünfter werden - nächstes Jahr geht den ersten auf unserer Bank der Knoten auf, und übernächstes Jahr den nächsten - und dann haben wir eine Mannschaft, die wirklich von sich sagen kann, dass sie in Zukunft wieder regelmäßig um den Titel mitspielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin genau deiner Meinung Dannyo! Nur Jazic wird zuviel von dir gelobt,er wird doch schon des öfteren ausgespielt und lässt viele Flanken zu!Zu Martinez der braucht sicher noch seine Zeit (Zweikampf)hoffentlich wird er nicht gleich wieder abgegeben ,hat ja nur einen1 Jahresvertrag!Von Garics halte ich sehr viel er hat alles was ein Fussballer braucht. :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kultig finde ich den Satz:

Kienast war in seiner Jugend ein gefürchteter Stürmer.

Da ich annehme, daß du vom Roman sprichst, würde mich interessieren wan bei Dir jemand alt ist??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kultig finde ich den Satz:

Kienast war in seiner Jugend ein gefürchteter Stürmer.

Da ich annehme, daß du vom Roman sprichst, würde mich interessieren wan bei Dir jemand alt ist??

Damit meine ich, dass Kienast, als er in Jugendmannschaften spielte, also mit 15 oder 16, sehr gefürchtet war. Jeder wusste wer er ist und keiner wollte gegen ihn spielen, da er alles in Grund und Boden bombte und nahezu undeckbar war. Frag mal Capueiro :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir das gedacht, aber trotzdem das klang für einen alten esel wie mich doch a bisserl komisch. :laugh::smoke:

Ich glaube aber, daß er in absehbarer Zeit auch in der t-mobil Liga so gefürchtet sein wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Rapid Amateure

Mit Kulovits und Garics kamen in den letzten Jahren immerhin zwei Kicker in die Erste, die sich über die Amateure hinaufarbeiten konnten. die Amateure und auch die Jugendteams, wie das BNZ U-19 oder U-17 verfügen über sehr gute Spieler:

Atan, Dober, Gartler - sie alle sind sicher Anwärter auf weitere Plätze im erweiterten Kader der Kampfmannschaft, doch ihre Zeit wird wohl erst in zwei, drei, vielleicht sogar vier Jahren kommen. Wichtig ist nur diese Spieler auf Trab zu halten, sie nicht versauern zu lassen, denn eines Tages könnten wir ob dieser Eigenbauspieler sehr stark beneidet werden...

Wundert mich jetzt nicht, warum du Atan, Dober und Gartler erwähnst. Ganz einfach, weil sie am meisten in den Medien kursieren. Das zwar zu Recht - man sollte sich aber nicht auf die drei versteifen. Dober wird noch zwei, drei Jahre brauchen bis er in der Kampfmannschaft eine Verstärkung sein wird. Atan ist zurzeit verletzt, es wird sich weisen wie er diese überwindet. Die besten Chancen räume ich derzeit Rene Gartler ein und wäre ich Hicke, ich würde Rene mit nach Graz nehmen. Zum Einsatz wird er zwar vermutlich eh nicht kommen, aber ein Erlebnis wäre es für ihn sicherlich....

Aber ich möchte nicht nur die drei genannt wissen, deshalb haue jetzt noch folgende in die Runde: Jiri Lenko, Mathias Scherf, David Matosevic, Goran Batar und Dauerbrenner Bajo Savic. Ihr werdet sehen: Jiri Lenko wird bald mit der KM trainieren, Bajo hätt es sich schon längst verdient. Die anderen drei brauchen aber auch noch ein wenig Zeit. Diese werden sie aber bekommen und wir werden uns dann über drei weitere Kicker freuen, die den Sprung über die Amateure in die Kampfmannschaft gemacht haben....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sasa Sormaz haste vergessen! Unsere Amateurspieler brauchen sicher noch drei Jahre!Sehr viel halt ich von Lenko,Dober und Gartler die werden sich sicher durchbeissen.Bei Scherf,Atan ,Sormaz und Savic wird man noch sehen wie sie sich noch weiter entwickeln! :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit meine ich, dass Kienast, als er in Jugendmannschaften spielte, also mit 15 oder 16, sehr gefürchtet war. Jeder wusste wer er ist und keiner wollte gegen ihn spielen, da er alles in Grund und Boden bombte und nahezu undeckbar war.

Das würd ich so nicht sagen. Ein jetziger Teamkollege von mir hat mit ihm zusammengespielt, hat immer mehr Tore als Kienast gemacht - trotzdem hat man den Sohn des großen Reinhard Kienast in sämtliche Auswahlen aufgenommen, während der Topstürmer immer in seinem Schatten stand.

Kienast ist ein Regionalliga-Kicker, mehr sicher nicht.

@Schladi: Savic, Atan und Gartler trainierten doch vor einigen Wochen schon mit der KM, jetzt nicht mehr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Sepp Osterhasi

@djet: so wie es ausschaut, werden öfters heuer Amas mit der 1er Mannschaft trainieren - hat der Hicke vor !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neuer Spieler für die Ersatzbank:

Salmin Cehajic

lt. Presseinfo des SC Interwetten.com:

Nicht mit dabei sein wird in der Steiermark Salmin Cehajic: Aufgrund der dünnen Personaldecke beim Rekordmeister kehrt der U19-Teamspieler in seiner Rolle als Kooperationsspieler vorübergehend zum SK Rapid Wien zurück und wird Trainer Weber in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

trotzdem hat man den Sohn des großen Reinhard Kienast in sämtliche Auswahlen aufgenommen,

Roman ist nicht der Sohn vom großen Reinhard Kienast, sonderm vom nicht ganz so großen großen Wolfang Kienast....

@Schladi: Savic, Atan und Gartler trainierten doch vor einigen Wochen schon mit der KM, jetzt nicht mehr?

Gartler hat sich jetzt ja erübrigt, er ist wieder mit dabei....Savic war unter Matthäus Stammgast beim Training der KM, wurde dann wieder zu den Amateuren degradiert...letztes war er wohl nur dabei, weil so viele Spieler für das Nationalteam abgestellt waren...

Ob Atan schon mal dabei war, weiß ich leider nicht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gartler hat sich jetzt ja erübrigt, er ist wieder mit dabei....Savic war unter Matthäus Stammgast beim Training der KM, wurde dann wieder zu den Amateuren degradiert...letztes war er wohl nur dabei, weil so viele Spieler für das Nationalteam abgestellt waren...

Ob Atan schon mal dabei war, weiß ich leider nicht....

Ja, Savic, Gartler und Atan haben vor etwa 3 Wochen 2 mal in der KM mittrainiert und der Cem wird auch jetzt wieder zu dieser Ehre gekommen, hat er zumindest gesagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Sepp Osterhasi

Wie von mir wo anders gepostet: Salmin C. bleibt jetzt fix bei uns.

Betreffend Szabo: lt. Hicke fix an MTK Budapest abgegeben, da die Ungarn keinen Leihvertrag mit Rapid eingehen wollten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie von mir wo anders gepostet: Salmin C. bleibt jetzt fix bei uns.

Betreffend Szabo: lt. Hicke fix an MTK Budapest abgegeben, da die Ungarn keinen Leihvertrag mit Rapid eingehen wollten.

Versteh ich aber nicht. Wenn's keinen Leihvertrag eingehen wollen, dann haben's halt Pech gehabt. Hätte ihn behalten, bzw. wo anders geparkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...