Jump to content
DerLei

SW Bregenz - SK Rapid Wien

Recommended Posts

Am Mittwoch treffen wir auf den Spitzenreiter, auf Rapid Wien.

Rapid ist bisher noch ungeschlagen. :nervoes:

Aber auch wir sind in dieser Saison deutlich stärker, haben die ersten 3 Heimspiele gewonnen. :clap:

Wird sicherlich ein heißes Spiel, hoffentlich ist Lawaree schon fit. Wie man gesehen hat kann man zwar auch ohne Lawaree gewinnen, doch gegen Rapid brauchen wir wieder unseren Topsturm Lawaree - Klausz.

Wie wird das Spiel ausgehen?

Ich bin dieses Mal optimistisch und sage, falls Lawaree spielt gewinnen wir das Spiel 2:1. :smoke:

Müssen wir ohne Lawaree spielen muß wirklich alles stimmen, damit wir Punkten....

Was meint ihr? :ears:

Edited by DerLei

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Lawaree spielt nicht gegen Rapid. Auch am Sa. gegen Admira noch nicht.

2. Auch Pedersen ist fraglich, wobei mir sein Ausfall noch viel mehr weh tun würde.

Er ist einfach das um und auf in unserem Mittelfeld. Hoffentlich wird er wenigstens noch fit, sonst sehe ich keine grosse Chance zu punkten. Leider :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

für einen sieg muss wirklich alles stimmen

es wird ziemlich schwer gegen die grünen

beim spiel des skr gegen den gak hat man gesehn warum

rapid an der tabellenspitze steht

hoffentlich hilft uns der heimvorteil auch in

der schweren situation

ohne lawaree, und vielleicht pedersen

die hütteldorfer werden eine harte nuss

mal schaun wies läuft :v:

Share this post


Link to post
Share on other sites

-------

Schlagerspiel: Casino SW Bregenz – SK Rapid Wien

Wer hätte sich das zu Beginn der Saison gedacht, nach acht gespielten Runden steht Rapid noch ohne Niederlage an der Tabellenspitze, Casino SW Bregenz auf Platz vier ohne zu Hause einen Punkt abgegeben zu haben. Somit kommt es am Mittwoch ab 18.30 Uhr zum Schlagerspiel im Casino-Stadion. Bei Casino SW Bregenz fehlen jedoch wegen Verletzungen Stürmerstar Axel Lawarée und Mittelfeldmotor Jan-Ove Pedersen, dafür sind Vladimir Vuk sowie Gunther Schepens (spielte gegen Admira schon 20 Minuten) wieder fit. Mit dem 12. Mann als Rückhalt und einer hoffentlich ähnlichen Stimmung wie gegen den GAK, könnte auch ohne Axel und Jan-Ove die erste Rapid-Niederlage möglich sein.

Spielsponsor sind die VKW (Vorarlberger Kraftwerke). Casino SW Bregenz hat nach dem ersten Auswärtssieg bei Admira Mödling Selbstvertrauen getankt. Zu Hause kann Casino SW Bregenz jeden schlagen, das wurde auch Eindrucksvoll gegen den GAK (4:1) gezeigt. Jetzt gilt dort weiter zu machen und die Position in der Tabelle zu festigen.

Es ist mit einem größerem Besucheransturm zu rechnen, deshalb bittet der Verein nach Möglichkeit mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen (Eintrittskarte = Gratistages-Karte für Bus und Bahn erhältlich beim Bahnhof Dornbirn, Hohenems, Lustenau, Götzis, Rankweil, Feldkirch, Bludenz und Schruns).

Die Stadionkassa 4 ist Mittwoch ab 14:30 Uhr geöffnet, Stadioneinlass ist ab 17:00 Uhr

Der SK Rapid ist in dieser Saison noch ungeschlagen! Auch am Sonntag gegen den GAK konnten sie einen Sieg verbuchen. Die erste Hälfte allerdings gehörte fast gänzlich dem GAK, dieser führte bereits mit 1:0 und hätte Chancen auf mehrere Tore gehabt. In der zweiten Hälfte war dann ein umgekehrtes Bild zu sehen, durch ein Tor des Rapidlers Vico wurde Rapid stärker und spielte den GAK an die Wand.

Die „Grünen“ sind also auch bezwingbar, aufpassen muss unsere Mannschaft jedoch auf die gefährlichen Konter, auf die schnellen und zuletzt in guter Form spielenden Ivanschitz und den deutschen Hofmann, die im Mittelfeld die Fäden ziehen.

SWB-Fans haben natürlich auch nicht das letzte Heimspiel vergessen, das 3:6 (!) an den SK Rapid ging; ebenso wenig wie die Partien davor, die in Wien und in Bregenz die äußert glücklich an die Rapid-Elf gingen. Im letzten Spiel in Wien konnte unser Team im April dem SK Rapid aber einen sehr wichtigen Punkt abluchsen. Es wird Zeit dem SK Rapid die erste Niederlage in dieser Saison zuzufügen und am Mittwoch wäre ein guter Zeitpunkt dafür.

Ein Abendspiel bei Flutlicht und bester Witterung! Komm’ ins Stadion!

Quelle: www.swbregenz.at

----------

Share this post


Link to post
Share on other sites

glücklicher sieg für rapid. nach unserer kämpferischen leistung und den pech von 2 stangenschüssen hätten wir uns einen punkt verdient. aber unser team muss die ersten minuten konzentrierter spielen und nicht in erfurcht vom gegner fallen. rapid ist auch keine übermannschaft.

aber war ein gutes spiel. man kann unseren mannen nichts vorwerfen.

gegen admira sollten wieder 3 punkte rausschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber unser team muss die ersten minuten konzentrierter spielen und nicht in erfurcht vom gegner fallen.

Das tut gut! hab ja schon Jahre nicht mehr gehört, daß die Gegner vor uns in Ehrfurcht erstarren.... :laugh::laugh::laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...