Jump to content
Sign in to follow this  
Impact

Ciao

80 posts in this topic

Recommended Posts

Bin gerade über folgenden Text drübergestolpert und nehme mir die bodenlose Frechheit diesen hier wiederzugeben:

Finale

Geschrieben von: vero_ultra

Montag, den 12. April 2010 um 09:48 Uhr

Nun ist es soweit, die "Ultras WNSC 1993" haben sich letztendlich aufgelöst!!!

Einige der Newcomer der Gruppe unter der Leitung zweier Altmitglieder werden unter neuem Namen den SC MAGNA Wiener Neustadt weiterhin supporten, die andere Hälfte durchaus erfahrene Personen haben sich neu formiert und werden nun nur mehr Groundhoppen, da unser Verein der 1. Wiener Neustädter Sportclub nur mehr auf dem Papier des Vereinsregisterauszuges besteht!

Man sieht sich!

Diesen Text wollten wir schon kurz nach dem Jahreswechsel online stellen!

Schwere Zeiten sind angebrochen. Und schwere Zeiten erfordern schwere Entscheidungen. So soll nun die schwerste aller Entscheidungen fallen:

Hiermit lösen sich die Ultras WNSC 1993 als Gruppe auf!

Dafür gibt es viele Gründe, und die wichtigsten seien hier genannt:

1.:

Die Ultras WNSC gründeten sich anno domini 1993, um ihren Heimatverein, den 1. Wiener Neustädter Sportclub, tat- und stimmkräftig bei Auswärts- und Heilspielen zu unterstützen. Wie nun alle mitbekamen, wurde eben dieser 1. WNSC 2008 vom FC Magna Wr. Neustadt, einer Retortenbildung unter Schirmherrschaft des omnipotenten Frank „nicht?“ Stronach, geschluckt.

Aus diesem Akt ging der Sportclub Magna Wr. Neustadt hervor, den Fußballfans als Zugeständnis an die 100-jährige Tradition des „alten SC“ verkauft.

Nach dem anfängliche Schock, der auf diese Ereignisse folgte, wurde es zuerst sehr ruhig um unsere Gruppe. Die Reste des WNSC, zu den SCMWN Amateuren degradiert, wurden wenig bis gar nicht mehr supportet. Viele Leute zogen sich aus der Kurve zurück, die Wut über das Geschehene lies keine Stimmung mehr aufkommen.

Doch als sich viele einzelne zusammen taten, machte man den Versuch: kann der WNSC in diesen neuen Verein weiterleben? Können wir ihn noch sehen und dann noch unterstützen? Dieser Versuch dauerte nun bis zum Jahreswechsel 09/10, als wohl allen klar wurde, dass das Feuer erloschen ist. Es lässt sich einfach zu schwer Begeisterung für den SCMWN finden, der für viele nur der Mörder des 1. WNSC ist.

Warum dann noch weitermachen? Warum einen Verein, ein Konstrukt supporten, mit dem man sich nicht identifizieren kann, das kein Feuer in einem entfacht?

2.:

Die Ultras WNSC 1993 haben in ihrem Bestehen mehrere Generationswechsel durchgemacht. Viele kamen, viele gingen. Dies ist ein normaler Prozess, der auch notwendig ist, damit eine Gruppe nicht langsam ausstirbt.

Doch vor allem durch das Ende des WNSC haben wir so viele „gute“ Leute verloren, dass die Lücken nicht mehr gefüllt werden konnten. Gründungsmitglieder, alte Kampfgefährten, junge Nachwuchstalente, sie alle wollten nicht in der Kurve des Magna-Vereines stehen. Um diese Verluste zu kompensieren, betrieben wir eine „holt-sie-her“-Politik. Wir nahmen alles und jeden, der 2 Beine hat und entfernt menschenähnlich ist, in unsere Gruppe auf, in der Hoffnung, diesen Leuten einen Weg weisen zu können.

Wie sich nun heraus stellte, war dieses Vorgehen ein großer Fehler. Die Gruppe ist nun durchsetzt mit unwilligen, unbelehrbaren und unfähigen Möchtegern-Ultras und Aushilfs-Hooligans, mit denen ein Bundesliga-tauglicher Support nur mehr Wunschdenken ist. Die Kontaminierung mit dieser Art Nachwuchs ist schon zu weit fortgeschritten, als das sie umkehrbar wäre.

Und um den Namen und den Ruf der Ultras WNSC 1993 noch soweit im Reinen zu belassen, wie es überhaupt noch möglich ist, haben wir beschlossen, dem ganzen ein Ende zu bereiten.

3.:

Man sagt: „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.“ Wir haben den Kampf gesucht, wollten für die Freiheit der Kurve und ihrer Entfaltung einstehen. Doch mussten wir feststellen, dass es sinnlos wäre, mit einer derart schwachen Gruppe (siehe 2.) weiter gegen Staatsbüttel, Innenministerium und hirn- und herzlose Vereinsbonzen Widerstand zu leisten. Doch schreibt uns nicht ab! Wir werden den Kampf um Fankultur an anderen Fronten fortsetzen!

Tja, das war es nun, eine Ära geht zu Ende, und zurück bleiben nur zerbrochene Träume und blutende Herzen… Nein, nicht ganz! Denn auch wenn diese Gruppe sich nunmehr auflöst, heisst das nicht, dass die beteiligten Personen nicht mehr aktiv sind.

Daher wundert Euch nicht, wenn Ihr irgendwo in Österreich ein fehl am Platze wirkendes Grüppchen blau-weißer Fanatiker vorfindet, kräftig dem Gerstensaft zusprechend und auf irgendeinem Rübenacker Unterklassen-Kicker verfluchend.

Cheers, wir sehn uns. Verlasst euch drauf…

Quelle: uwnsc.at Autor: nicht ich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest naca79

auch von meiner seite gibt's für diese stellungnahme ein "daumen-hoch" - schade um euch, schade um euren guten support (zuletzt eh nicht mehr, aus den bekannten gründen)...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber damit jetzt hier nicht die Tränendrüsenquetsche losgeht: Wenn der neue SC weiterhin in die Jugend investiert, wird sich in Neustadt eine neue und tragfähige Fanstruktur bilden. Die derzeitigen Schwierigkeiten betrachte ich als Übergangskrankheiten.

Die Krise entsteht immer da, wo das Alte noch nicht sterben kann, und das Neue noch nicht geboren werden kann. (Hat irgendein schlauer Mann mal gesagt.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber damit jetzt hier nicht die Tränendrüsenquetsche losgeht: Wenn der neue SC weiterhin in die Jugend investiert, wird sich in Neustadt eine neue und tragfähige Fanstruktur bilden. Die derzeitigen Schwierigkeiten betrachte ich als Übergangskrankheiten.

Die Krise entsteht immer da, wo das Alte noch nicht sterben kann, und das Neue noch nicht geboren werden kann. (Hat irgendein schlauer Mann mal gesagt.)

:super::super::super:

schön gesagt!

Ich finde auch das unsere Jugend das Kapital der Zukunft ist. Solang dorthin das Geld fließt ist alles in Ordnung!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber damit jetzt hier nicht die Tränendrüsenquetsche losgeht: Wenn der neue SC weiterhin in die Jugend investiert, wird sich in Neustadt eine neue und tragfähige Fanstruktur bilden. Die derzeitigen Schwierigkeiten betrachte ich als Übergangskrankheiten.

Die Krise entsteht immer da, wo das Alte noch nicht sterben kann, und das Neue noch nicht geboren werden kann. (Hat irgendein schlauer Mann mal gesagt.)

:super::super::super:

schön gesagt!

Ich finde auch das unsere Jugend das Kapital der Zukunft ist. Solang dorthin das Geld fließt ist alles in Ordnung!!

Find es auch gut wenn der Verein in die Jugend investiert!

Aber ob das eine vernünftige Fanstruktur geschweigeden Fankultur schafft, stell ich in frage...

In die Richtung wirds nich gehn... eher in die!

und da hab ich ein nettes foto der MBG´er genommen

Edited by uwnsc`93

Share this post


Link to post
Share on other sites

Find es auch gut wenn der Verein in die Jugend investiert!

Aber ob das eine vernünftige Fanstruktur geschweigeden Fankultur schafft, stell ich in frage...

In die Richtung wirds nich gehn... eher in die!

und da hab ich ein nettes foto der MBG´er genommen

Also solang euer Verein nicht so ignorant mit den Fanclubs umgeht wie der SVM sollte sich da schon was entwickeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber in der alten Form kann es die UWNSC einfach nicht mehr geben. Im Sinne aller Beteiligten ist eine Auflösung sicher das Beste und die neue Gruppe die sich formiert hat, wenn die etwas aufbaut, so wünsche ich diesen natürlich nur das Allerbeste.

Aber mit Magna will ich nicht unbedingt identifiziert werden. Jugendarbeit hingegen finde ich sehr gut. Aber den SC Wiener Neustadt gibt es nicht mehr, so kann es natürlich die UWNSC logischerweise auch nicht mehr geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja gut aber wenn der Verein jetzt Magna Wiener Neustadt heisst und das ist ja Faktum, dann sehe ich irgendwie aber auch keine weitere logische Existenz für die UWNSC. Dass Mitglieder kommen und gehen ist klar, aber wenn ein ganzer Verein geht, somit verschwindet eigentlich auch der Fanklub oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wer sagt das es UWNSC nicht mehr gibt nur wenn eine oder mehrere Personen was posten entspricht das nicht der Wahrheit!!!!!!!!

Eure Homepage (uwnsc.at) teilte das öffentlich mit.

Anbei eine sehr weise Entscheidung aufzuhören! Auch die Beweggründe hierfür sind sehr gut geschildert. Hut ab.

Edited by Impact

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha! Eure Homepage teilte das mit.

Anbei fantechnisch gesehen eine Weise Entscheidung aufzuhören.

ja das posten aber leute die schon lange nicht mehr bei den UWNSC sind!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...