Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Steffo

Im Stiegenhaus Laminatboden schneiden

Recommended Posts

Habe gerade einen Tischler bei mir, der den Vorzimmerboden komplett neu verlegt. Er hat bis vor einer halben Stunde im Stiegenhaus das Laminat zurechtgeschnitten und gemeint, dass er den Dreck nachher gleich wegmacht. Natürlich haben sich jetzt irgendwelche Nachbarn von oben aufgeregt und gemeint, dass der Staub hinauffliegen könnte und mit der Hausverwaltung gedroht. Ich hab dann selber die Hausverwaltung angerufen, aber Freitag um diese Zeit ist anscheinend Feierabend. Der Tischler ist mit dem Schneiden eh schon fertig und meint, dass er sowas noch nie erlebt hat. Mich würde es jetzt trotzdem interessieren, was in so einem Fall die Hausverwaltung sagen würde? Ist es üblich die Bretter am Gang zurechtzuschneiden?

Edited by Steffo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben unseren Laminat in der Wohnung zurechtgeschnitten. Wobei wir den bereits noch vor dem eigentlichen Einzug (also in der noch leeren Wohnung) verlegt haben. Insofern war nicht wirklich ein Platz- oder erhöhtes Reinigungsproblem gegeben und in so einem Fall ist es mir selbst schon lieber, damit in der Wohnung zu bleiben (auch, damit man so etwas, wie Du es erlebt hast, gleich mal ausschließen kann und seine Ruhe hat). Wurde auch in zwei anderen mir bekannten Fällen (Laminat bzw. Parkett) so gemacht.

Wenn ich aber eine Bude habe, wo schon alles eingerichtet ist und noch dazu gerade der Vorraum neu gemacht wird, der ja direkt ans Stiegenhaus angrenzt, würde ich wohl auch in Letzteres ausweichen. Wüsste nicht, weswegen sich da die Nachbarn groß aufpudeln könnten, solange Du 1.) nicht während den Hausruhezeiten herumsaglst und 2.) den Dreck nachher eh wegräumst. Sollten im Stiegenhaus mal irgendwelche Stemm-Arbeiten wg. Leitungen etc. anfallen, geht's schließlich noch ganz anders zu und das lässt sich auch nicht ändern. Und diese Firmen sind noch dazu, wie ich es früher schon öfter erlebt habe, auch desöfteren ned gerade sonderlich ambitioniert bei der Beseitigung der Spuren ihrer Arbeit (leider).

Also entweder, Du hast ein bissl hantige Nachbarn oder es herrscht von Haus aus (wg. irgendwelcher vergangenen Querelen etc.) schon eher dicke Luft zwischen Euch und sie reagieren deswegen so extrem. ;)

Edited by neuron

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke einmal für eure Antworten! Das ist eigentlich die Wohnung meiner Freundin und der Boden ist ihr Geburtstagsgeschenk :) Deshalb hab ich mich auch nicht auf einen Streit mit ihren Nachbarn eingelassen und habe den Rest (war nur noch ganz wenig) in der Wohnung weiterschneiden lassen. Wäre es bei mir zu Hause gewesen, hätten sie ruhig die Hausverwaltung anrufen können, da es unmöglich ist, dass in diesem Stiegenhaus der Dreck in einen oberen Stock fliegt.

Also entweder, Du hast ein bissl hantige Nachbarn oder es herrscht von Haus aus (wg. irgendwelcher vergangenen Querelen etc.) schon eher dicke Luft zwischen Euch und sie reagieren deswegen so extrem.

Ich habe die Nachbarn von oben gar nicht gekannt, bis jetzt ist auch noch nichts vorgefallen. Aber solche Leute gibts denke ich überall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast hagliche Nachbarn.

Ich habe Tischler gelernt und auch da war es schon üblich das Holz im Stiegenhaus zuzuschneiden. Klar wurde auch drinnen geschnitten, wenn aber wenig Platz vorhanden oder es vom Kunden so gewünscht war dann eben im Stiegenhaus.

Entweder leben deine Nachbarn mit offener Eingangstür oder sie sollten sie überprüfen ob sie richtig schließt.

Manche Leute haben Probleme... Ein Tischler braucht um einen Parkett/Laminat zu verlegen soferns halbwegs grade Zimmer sind keine Stunden und der Staub kann auch kein Grund sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gerade einen Tischler bei mir, der den Vorzimmerboden komplett neu verlegt. Er hat bis vor einer halben Stunde im Stiegenhaus das Laminat zurechtgeschnitten und gemeint, dass er den Dreck nachher gleich wegmacht. Natürlich haben sich jetzt irgendwelche Nachbarn von oben aufgeregt und gemeint, dass der Staub hinauffliegen könnte und mit der Hausverwaltung gedroht. Ich hab dann selber die Hausverwaltung angerufen, aber Freitag um diese Zeit ist anscheinend Feierabend. Der Tischler ist mit dem Schneiden eh schon fertig und meint, dass er sowas noch nie erlebt hat. Mich würde es jetzt trotzdem interessieren, was in so einem Fall die Hausverwaltung sagen würde? Ist es üblich die Bretter am Gang zurechtzuschneiden?

du gfrastsackl warst des und i kann ned schlafen :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...