Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mcmilton

1. Österreichisches Fussballforum

7 Beiträge in diesem Thema

Liebe KollegInnen!

Fussball begeistert die Massen, und das auch im „Skiland“ Österreich. Daher findet im am 19. Jänner 2010 erstmals ein hochrangig besetztes „Fußball Forum“ in den VIP Räumlichkeiten des Wiener Horr Stadions statt. „Das Forum soll eine jährliche Veranstaltung sein, die die wirtschaftliche, strukturelle und sportliche Bedeutung des österreichischen Profi Fußballs darstellen soll“, erklärt Initiator Toni Pichler, einst Manager von Austria Salzburg.

An diesem „Impulstag“ präsentieren österreichische Fussball-Profi-Vereine erfolgreiche Strategien, Konzepte, neue Geschäftsfelder sowie deren nationale und internationale Perspektiven und Wettbewerbsfähigkeit. Größen wie ÖFB Teamchef Didi Constantini, -Legende Herbert „Schneckerl“ Prohaska, u.v.m. haben sich angesagt und werden an Podiumsdiskussionen teilnehmen. Alle Schlüsselpersonen im Fussball – Vereinspräsidenten, -manager, - geschäftsführer, Clubpartner, Sponsoren, Medien und Fans – sind bei der Veranstaltung eingebunden.

Wir laden Euch daher herzlich ein, Euch selbst aufs Spiefeld zu bringen und Euch über die neuesten Trends zu informieren oder eventuell gleich neue Geschäftsverbindungen zu knüpfen. Eure Anmeldung (Tagesticket € 250,-) nehmen wir gerne unter h_miltner@hotmail.com entgegen. Selbstverständlich stehen wir Euch für weitere Details oder Fragen zur Verfügung. www.sport-business-oesterreich.at

LG

Harry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Programm klingt ja sehr spannend, aber die Gäste sind doch ein bissi sehr Wienlastig, oder?

Zum Beispiel:

Diskussionsteilnehmer

Hans Rinner Präsident österreichische Bundesliga

Werner Kuhn General Manager SK Rapid Wien

Mag. Markus Krätschmer Vorstand FK Austria Wien

Mag. Karl Wieseneder GF Laola 1

Wäre da nicht ein Vertreter von Salzburg viel Interessanter gewesen als der Krätschmar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.