psywalker

Wut, Pessimismus usw. usw.

35 Beiträge in diesem Thema

Liebe ASB-Gemeinde,

ich brauch euren Rat.

Ich bin jetzt seit knapp 4 Monaten mit meiner Freundin zam.

Des öfteren hat sie mir schon an den Kopf geworfen, dass ich ur oft extrem schlecht aufgelegt bin, alles sehr persönlich nehme, und absolut keine Kritik vertrage. Somit bin ich nur am herumzicken.

Dieses Wochenende war ein Hardcore-Fall.

Wir waren mit Freunden bei ihr in der Wohnung am vorglühen, weil wir danach fortgehen wollten.

Ich hab eindeutig zuviel ins Glas geschaut und bin dann sehr provozierend geworden.

Ich hab sie nur angepöbelt usw. usw.

Bis das ganze eskalierte. Ihre Schwester stellte sich gegen mich, worauf ich grundlos auf Sie eingeschimpft habe.

Ich hab dann in der Küche zwei Gläser zerstört, worauf mich meine Freundin dann aus der Wohnung geschmissen hat. verständlich.

Gestern hatten wir dann ein Gespräch miteinander, ich hab mich für mein Benehmen entschuldigt, aber sie is hald trotzdem noch extrem sauer auf mich - no na ned - is ja eh logisch.

Sie hat gmeint, dass ich mich in den griff bekommen muss.

Ich darf ned alles so persönlich nehmen und wenn ich austeilen kann, muss ich auch einstecken können.

Und dass ich immer so genervt und wütend bin, das muss ich auch abstellen, sonst scheissts sie mir was. Und das will ich auf jedenfall verhindern.

Nun meine Frage an euch: Habt ihr auch ab und zu solche Tage, Stunden, Minuten, Situationen, wo ihr einfach auf alles angfressen seits? Wenn ja, was tut ihr dagegen? Ich brauch eure Tipps, denn ich hab keine Ahnung, wie ich das in den Griff bekommen soll.

Wer sich bezgl. diesem Thema jetzt lustig macht, die möchte ich ganz herzlich bitten, gar ned zu posten..

Danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja wütend ist wohl jeder mal, kommt halt drauf an wie oft und an wem man das dann auslässt. Aber so wie sich deine Geschichte anhört, wäre mal weniger/kein Alkohol, zumindest eine Zeit lang eine ganz gute Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja wütend ist wohl jeder mal, kommt halt drauf an wie oft und an wem man das dann auslässt. Aber so wie sich deine Geschichte anhört, wäre mal weniger/kein Alkohol, zumindest eine Zeit lang eine ganz gute Lösung.

das ist wahrlich eine gute lösung.

aber ich geh sie ja auch an, wenn ich nüchtern bin (hald ned so im extremen maße). aber ich bin desöfteren ungut zu ihr, obwohl sie überhaupt nichts für meine schlechte laune kann. und es ist bis jetzt noch nie ein großer streit rausgekommen, weil sie mich dann einfach in ruhe gelassen hat, wenn ich mal wieder deppat war. Sagte sie mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das problem kenn ich...

in angetrunkenem zustand blöde aussagen tätigen, die man am nächsten tag dann mehr als alles andere bereut.

hab mich in der hinsicht auch schon gebessert und trinke nicht mehr so viel, wenn sie nüchtern ist bzw nichts trinkt.

und einen vollsuff wenn sie dabei ist habe ich auch schon lang nicht mehr gehabt..und ganz ehrlich seit dem läufts wieder

perfekt bzw viel besser.

auch ich bin öfters schlecht gelaunt...ich löse das problem einfach damit, dass wir uns dann einfach nicht sehen oder

ich einfach nicht viel mit ihr spreche, da sonst nur blödsinn rauskommt. ich sage ihr das dann aber auch, dass ich schlecht

gelaunt bin. dann weiß sie auch dass ich sehr reizbar bin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das problem kenn ich...

in angetrunkenem zustand blöde aussagen tätigen, die man am nächsten tag dann mehr als alles andere bereut.

hab mich in der hinsicht auch schon gebessert und trinke nicht mehr so viel, wenn sie nüchtern ist bzw nichts trinkt.

und einen vollsuff wenn sie dabei ist habe ich auch schon lang nicht mehr gehabt..und ganz ehrlich seit dem läufts wieder

perfekt bzw viel besser.

auch ich bin öfters schlecht gelaunt...ich löse das problem einfach damit, dass wir uns dann einfach nicht sehen oder

ich einfach nicht viel mit ihr spreche, da sonst nur blödsinn rauskommt. ich sage ihr das dann aber auch, dass ich schlecht

gelaunt bin. dann weiß sie auch dass ich sehr reizbar bin...

ich bereue es zwar, was ich getan habe, nur war ich so angsoffen, dass ich es von selbst gar nimma wusste, was passiert war.

das hat mir alles sie bzw. ihre schwester erzählt.

aber auf dauer kann das doch auch nicht sinn der sache sein. sollte man mal in einer gemeinsamen wohnung leben, lässt sich das nicht mehr verhindern.

wenn ich schlechte laune hab, bin ich so der typ - der provozierend und meist einfach unnötigen schwachsinn daherredet, einfach nur, um irgendwas zu sagen. aber nur bei ihr. bei einem bekannten bzw. besten hawara bin ich nicht so....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bereue es zwar, was ich getan habe, nur war ich so angsoffen, dass ich es von selbst gar nimma wusste, was passiert war.

das hat mir alles sie bzw. ihre schwester erzählt.

aber auf dauer kann das doch auch nicht sinn der sache sein. sollte man mal in einer gemeinsamen wohnung leben, lässt sich das nicht mehr verhindern.

wenn ich schlechte laune hab, bin ich so der typ - der provozierend und meist einfach unnötigen schwachsinn daherredet, einfach nur, um irgendwas zu sagen. aber nur bei ihr. bei einem bekannten bzw. besten hawara bin ich nicht so....

same here :)...nach einer selten dummen aussage in so einem zustand hab ich mir eben o.a. vorgenommen und durchgezogen (bis

jetzt, ich hoffe das schaff ich auch nach begonnener frühjahrsmeisterschaft noch :betrunken: )

auch im 2. punkt bin ich genau so...wenn ich schlecht drauf bin nimm ich jede "neckerei" von ihr komplett ernst und fange

an zu "spinnen"...wenn ein freund/kollege das allerdings macht, lache ich und sag was dummes zurück.

vielleicht erwartet man sich einfach, dass die freundin immer über den gemütszustand bescheid weiß und dementsprechend reagiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

same here :)...nach einer selten dummen aussage in so einem zustand hab ich mir eben o.a. vorgenommen und durchgezogen (bis

jetzt, ich hoffe das schaff ich auch nach begonnener frühjahrsmeisterschaft noch :betrunken: )

auch im 2. punkt bin ich genau so...wenn ich schlecht drauf bin nimm ich jede "neckerei" von ihr komplett ernst und fange

an zu "spinnen"...wenn ein freund/kollege das allerdings macht, lache ich und sag was dummes zurück.

vielleicht erwartet man sich einfach, dass die freundin immer über den gemütszustand bescheid weiß und dementsprechend reagiert...

scheiss situation.

nur wenn ich diese sachen in den griff bekomm, krieg ich eine "2.chance". klingt jetzt blöd der ausdruck, eben weil wir eh noch zamsind, aber sie erwartet das jetzt einfach von mir, um eine positive sicht auf eine gemeinsame zukunft zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

versuchs damit, ihr zu sagen dass du schlecht gelaunt bist...dann kann sie die situation besser einschätzen und

sich darauf einstellen...hat mir/uns geholfen...und es hält jetzt schon seit über einem jahr :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du mich fragst, dann bin ich der Meinung dass das ziemlich hart klingt das Ganze.

Ich meine - im Suff kann sowas schon mal vorkommen, vor allem wenn man von Haus aus schon leicht reizbar ist.

Ich persönlich bin da anders. Ich werd da voll easy. :betrunken: Da reagiert halt jeder anders drauf.

Wie schauts denn da mit den getränken aus. Ist da nur Bier und Wein im Spiel, oder auch Schnaps etc.?

Ich hab einen Bekannten, der wird völlig agressiv wenn er Schnaps trinkt. Alles andere geht. Kann das dir weiterhelfen?!

Aber was ich in meinem ersten Satz meinte - das kommt ja bei dir auch im nüchternen Zustand vor. Also, da würd ich mir mal irgendwas überlegen.

Für viele bringt dieser Vorschlag nichts - ich persönlich halte auch nix davon (weil ich es nicht nötig habe aber du vielleicht)....was ich meine: wie siehts mal mit irgendeinem Medidationskurs oder Yoga oder irgendsowas aus?

Ich kenn mich da nicht aus, aber einen Versuch kann man ja mal wagen. Deine Freundin würde das sicher auch gefallen, wenn sie sieht dass du was versuchst.

Probiers aus. Mentales Training halt. Wenns nicht hilft, kann man auch nichts machen. Sicher eine bessere Alternative zuerst, als wenn man gleich zum Psycho Doktor geht.

ich meine - ich weiß jetzt nicht ob du einen Psycho Doktor brauchst, aber der ist so denke ich auf jeden Fall teurer als mentales Training.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du mich fragst, dann bin ich der Meinung dass das ziemlich hart klingt das Ganze.

Ich meine - im Suff kann sowas schon mal vorkommen, vor allem wenn man von Haus aus schon leicht reizbar ist.

Ich persönlich bin da anders. Ich werd da voll easy. :betrunken: Da reagiert halt jeder anders drauf.

Wie schauts denn da mit den getränken aus. Ist da nur Bier und Wein im Spiel, oder auch Schnaps etc.?

Ich hab einen Bekannten, der wird völlig agressiv wenn er Schnaps trinkt. Alles andere geht. Kann das dir weiterhelfen?!

Aber was ich in meinem ersten Satz meinte - das kommt ja bei dir auch im nüchternen Zustand vor. Also, da würd ich mir mal irgendwas überlegen.

Für viele bringt dieser Vorschlag nichts - ich persönlich halte auch nix davon (weil ich es nicht nötig habe aber du vielleicht)....was ich meine: wie siehts mal mit irgendeinem Medidationskurs oder Yoga oder irgendsowas aus?

Ich kenn mich da nicht aus, aber einen Versuch kann man ja mal wagen. Deine Freundin würde das sicher auch gefallen, wenn sie sieht dass du was versuchst.

Probiers aus. Mentales Training halt. Wenns nicht hilft, kann man auch nichts machen. Sicher eine bessere Alternative zuerst, als wenn man gleich zum Psycho Doktor geht.

ich meine - ich weiß jetzt nicht ob du einen Psycho Doktor brauchst, aber der ist so denke ich auf jeden Fall teurer als mentales Training.

in diesem fall war cola-rum und wodka-redbull.

wenn ich bier bzw. wein trinke, bin ich eher der lustige typ.

jetzt kommt sicher die frage: "warum hast dann nicht bier oder wein getrunken?" - weil das eine spontane situation war und ich somit nicht einkaufen gegangen bin.

im nüchternen zustand, schimpfe ich sie nicht. bin einfach hin und wieder ungut zu ihr. aber weit weit weg von der situation, wies am samstag war.

les mir gerade im internet diverse mental-trainings durch. hab mir jetzt mal ein "buch" runtergladen, das ich grad les. vielleicht hilft mir das, um einfach mal zu denken: "he, so kanns funktionieren, dass du dich änderst"

um meine schlechte laune, wut usw. auszulassen, geh ich ab montag nächster woche ins fitness-center. das hat wenigstens auch körperliche und gesundheitliche vorteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war auch mal in so einer ähnlichen situation. es klingt vielleicht jetzt zwar blöd, aber ich mein das ernst: bei mir lag es an der freundin. zumindest bin ich, seitdem wir getrennt sind, wesentlich entspannter und hab auch selbst ein besseres wohlbefinden als während der beziehung. obwohl mir das natürlich während der beziehung nicht klar war und das beziehungsende sogar eher von ihr aus ging.

wenn man verständlicherweise nicht so einen eklatanten strich setzen will, versuchs mal mit einer "kleinen" änderung. neue sportarten ausprobieren, fitnessstudio gehen, irgendwelchen nicht alltäglichen sachen unternehmen die einen interessieren (was weiß ich; museen, ausstellungen, galerien). vielleicht ist einfach schon "zu viel alltag" drinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kombination mentales Training und auch zwischendurch Fitnesscenter klingt gut. Würde ich auf jeden Fall so mal wieter probieren. Die Freundin sieht auch, dass du was tust. Und in Zukunft keinen Schnaps mehr trinken. Wirst sehen, dann schaut die Sache auch gleich besser aus.

Was Reliisagt, könnte natürlich auch passen. Ich meine, ich weiß nicht wie deine Freundin ist, aber wenn ich eine hätte die ständig nur am herummeckern ist (eine die nicht rummeckert muss man erst finden - gibts glaub ich nicht so viele), dann könnte ich dich verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kombination mentales Training und auch zwischendurch Fitnesscenter klingt gut. Würde ich auf jeden Fall so mal wieter probieren. Die Freundin sieht auch, dass du was tust. Und in Zukunft keinen Schnaps mehr trinken. Wirst sehen, dann schaut die Sache auch gleich besser aus.

Was Reliisagt, könnte natürlich auch passen. Ich meine, ich weiß nicht wie deine Freundin ist, aber wenn ich eine hätte die ständig nur am herummeckern ist (eine die nicht rummeckert muss man erst finden - gibts glaub ich nicht so viele), dann könnte ich dich verstehen.

sie weiss jetzt, dass ich es vorhabe, glaubt aber nicht, dass ich es umsetzen bzw. durchziehen kann.

eben weil ich sehr oft einfach aus faulheit sage: "kann ich nicht", "will ich nicht"

deshalb ist sie was das anbelangt einfach noch ziemlich misstrauisch...

nein, sie ist absolut nicht die person, die nur am herummeckern ist.

nur gestern hat sie in ihrer wut, alles gesagt, was ihr nicht passt.

was meiner meinung nach auch gut ist, denn von alleine wär ich auf das eine oder andere sicher nicht gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich mal mit den harten Sachen aufhören - sowas kann böse enden! Hatte mit meiner Frau mal eine gscheide Fetzerei und die nicht nur verbal! (Anm. wir waren beide auf 1000 & komplett zua)

Seitdem wird dieses Zeug nur noch sehr sehr selten angerührt & dann natürlich mit Maß&Ziel!

Was der Relii geschildert hat kenne ich auch, 7 Jahre Ehe und dann die Scheidung eingereicht. Man sollte Menschen so nehmen wie sie sind, verändern tun sie sich eh von selber wenn man es zulässt und über diverse Eskaparden hinwegsehen kann.

Es gehören immer zwei dazu ;)

bearbeitet von mazunte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.