Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DerFremde

Schesa siend gföhrli! (Kinderwagen sind gefährlich!)

8 Beiträge in diesem Thema

Für Bundesliga sind Kinderwagen gefährliche Gegenstände

Beim Spiel SC Austria Lustenau gegen FC Wacker Innsbruck, das als Sicherheitsspiel nahezu zwischenfallslos ablief, hatte der Spieldelegierte Walter Staudinger Ungeheuerliches zu vermelden:

Gefährliche Gegenstände seien ins Stadion gelangt. Was Staudinger darunter versteht lässt einen den Angstschweiß auf die Stirn treten: zwei größere Kinderwagen wurden von ihm im Reichshofstadion entdeckt. Ein Wunder dass es keine Verletzten gab.

Außerdem war er noch außer sich, dass er nur eine VIP-Karte erhalten hatte. Auch die Hausordnung war an einem der vier Eingänge nicht angeschlagen. Ungeheuerliche, brandgefährliche Dinge also.

Der begnadete Hobbyfotograf, der bei jedem Spiel Zuschauer, Stände und neuerdings auch Kinderwagen fotografiert, hatte alle Hände voll zu tun, waren doch auch einige Zuschauer im Innenraum unterwegs, die ihre Akkreditierungen nicht um den Hals trugen Dass es hier zu keinem sofortigen Spielabbruch gekommen ist, ist nur dem Weitblick des Tiroler Delegierten zu verdanken.

Gottseidank gibt es den gestrengen Senat 1 der Bundesliga. Der diese skandalösen Verhältnisse gnadenlos abstraft.

500 Euro durften die grün-weißen Lustenauer für diese Sicherheitsmängel berappen. Es ist ja auch ungeheuerlich, dass sich Leute in manchen österreichischen Stadien so sicher fühlen, dass sie ihre Kleinkinder mit ins Stadion nehmen. Der Bundesliga und ihrem Oberkontrolleur Staudinger sei Dank, wird dieser Missstand bald abgeschafft. Trotzdem soll nach dem neuen Pyrotechnikgesetz von Teilen der Liga ein Kinderwagengesetz vorangetrieben werden.

Presseaussendung SC Austria Lustenau

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatten die dornbirner nicht schon den gleichen fall?

eigentlich sollten kinderwagen kein problem sein, aber es gibt immer "seltsame" verbote die nicht wirklich verständlich sind. beispielweise darf man im sommer keine sonnencreme mit in stadion nehmen, klar kann man das reinwerfen (wie einen kinderwagen auch, ja, ja keine komentare da drauf, es geht nur ob mans könnte). aber die sinnhaftigkeit sollte man schon hinterfragen.

die 500 euro strafe dafür ist auf jeden fall eine riesenfrecheit, und auch wenn noch ein paar ihrer akkreditierung nicht um den hals trugen, das ist noch lange kein grund das mit einer geldstrafe zu belegen. aber irgendwie müssen sie halt ihre geldtöpfe bei der buli wieder füllen.

WIENER MAFIA ist sowieso klar :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, damit schlage ich mich schon seit 3 Jahren rum - habe 2 kleine Kinder und die wollen natürlich immer mit ins Stadion (tja, liebe andere Kinder dieser Welt, keinen Neid, tut leid, nicht jeder kanns so schön haben wie meine beiden 8) ). Dieses erreiche ich wiederum zu Fuß bzw die Kleinen im Wagerl. Ich war auch echt baff, als mir damals der Eintritt (also eigentlich dem Wagerl) verwehrt wurde. Gott sei dank bietet uns aber der Verein bzw. unsere Ordner einen für alle günstigen 'Parkplatz'.

Aber unter uns: Wenn man da so ein schön handliches Schesa stehen sieht, wen hat da nicht schon mal die Lust gepackt, damit so richtigen Terror zu begehen ? Ned lachen, aber so kranke Typen gibts leider genug. Deshalb finde ich es zwar nicht ok, akzeptiere es als einen leider notwendigen Teil einer für alle Vereine (halt eben auch mit den asozialen 'Fans') einheitlichen Richtlinie.

Ed. Ab heute: Grazer Mafia !

bearbeitet von pazzoragazzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.