Jump to content
Admira Fan

neuer Ski gesucht

150 posts in this topic

Recommended Posts

aurinko schrieb vor 31 Minuten:

Ich habe mich da im Vorfeld gar nicht so umgeschaut, Marke und Preis war mir auch komplett egal. Ich wollte nur einen Schuh, der wirklich gut passt (hab das auch dem Verkäufer auf die Frage nach meiner Preisvorstellung gesagt, dass ich bereit bin da etwas mehr auszugeben).

Fahre den Schuh nun den 5ten Winter und ich werde ihn wohl auch noch ein paar Winter haben, da rentiert sich der Preis dann schon. 

Wie viel hat deiner damals gekostet? 

Grundsätzlich ist mir das Modell auch egal (Marke sollte schon österreichische sein :davinci:) aber ich möchte nicht 100 € mehr für ein und den selben Schuh ausgeben (z. B. beim Intersport der gleiche Schuh um 100 € teurer als beim Gigasport). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner hat ~500€ gekostet - war halt auch zu Saisonbeginn, da gab es keine Rabatte. Aber warten wollte ich auch nicht mehr, da ich einerseits mit dem alten nicht mehr fahren konnte und andererseits auch einen neuen Ski hatte und mir das zweimalige Bindungseinstellen ersparen wollte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem meine Langlaufausrüstung ja quasi museumsreif ist (15 Jahre alt) und der rechte Schuh nun auch auseinanderbricht, habe ich mir heute eine neue Ausrüstung gegönnt. 

Zuerst wollte ich nur Schuhe, aber als ich mit den neuen Schuhen vor den tollen Skiern der heutigen Zeit stand kam ich nicht umhin auch da zuzuschlagen und nicht noch auf nächsten Winter zu warten (gibt immerhin nochmal extra %). :D

Geworden sind es:

Rossignol Race Skate X-IUM WC Skate

5043120-001_pic1_rossignol-herren-x-ium-

Fischer RCS Skate Medium

n17519_rcs_skate_plus_01w6n1gs8jQVpHT.jp

Freu mich schon aufs Ausprobieren am Wochenende. Der Schuh ist auf jeden Fall schon mal 1000:1 zu meinem alte Museumsstück. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mr_Rotten schrieb vor 16 Stunden:

Kostet? 

Vermutlich günstiger wie eine Tourenausrüstung :D

 

Ein bisschen - alles zusammen (inkl. Bindung) waren dann mit den % 740€ - ist aber jetzt doch schon gehobenere Mittelklasse. Anfangs hat es mich beim Preis des Schuhs (370€) gewaltig geschockt, aber die Passform / Komfort und Stabilität ist ein Wahnsinn. Die Bindung ist verschiebbar - je nach Eis oder Gatsch des Schnees wird sie nach vorne bzw. hinten gestellt und der Ski soll auch noch alle möglichen Feinheiten haben (einen eingebaute Motor allerdings leider nicht :D).

Wenn ich das Zeugs wieder mind. 10 Jahre habe - rentiert es sich schon und im Vergleich zu der sonstigen Sportausrüstung (Alpin, RR, MTB), die ich so habe, war das Zeug eh günstig.

Nur die Stecken müssen noch auf nächstes Jahr warten - dass war mir dann doch zuviel des Guten (möchte gerne einen Leki Trigger haben), damit das an-/ausziehen schneller geht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
aurinko schrieb vor 55 Minuten:

Ein bisschen - alles zusammen (inkl. Bindung) waren dann mit den % 740€ - ist aber jetzt doch schon gehobenere Mittelklasse. Anfangs hat es mich beim Preis des Schuhs (370€) gewaltig geschockt, aber die Passform / Komfort und Stabilität ist ein Wahnsinn. Die Bindung ist verschiebbar - je nach Eis oder Gatsch des Schnees wird sie nach vorne bzw. hinten gestellt und der Ski soll auch noch alle möglichen Feinheiten haben (einen eingebaute Motor allerdings leider nicht :D).

Buh, das hätte ich mir jetzt wesentlich günstiger vorgestellt, aber wie du sagst, vorallem der Schuh scheint schon etwas "besseres" zu sein :D

Somit fällt Langlaufen für mich definitiv raus, finds ja ansisch schon relativ langweilig (war aber nur klassisch) und die Ausrüstung ist auch teuer :D davor definitiv Skitouren (aber egal, hab derzeit auch für das kein Geld und keine Zeit :D) 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mr_Rotten schrieb vor 5 Stunden:

Buh, das hätte ich mir jetzt wesentlich günstiger vorgestellt, aber wie du sagst, vorallem der Schuh scheint schon etwas "besseres" zu sein :D

Somit fällt Langlaufen für mich definitiv raus, finds ja ansisch schon relativ langweilig (war aber nur klassisch) und die Ausrüstung ist auch teuer :D davor definitiv Skitouren (aber egal, hab derzeit auch für das kein Geld und keine Zeit :D) 

 

 

 

Geht auch günstiger. In den herkömmlichen Sportgeschäften (Hervis, Intersport, Gigasport) kriegt man Schuhe um ~200€  bzw. Ski 200-300€, ev. noch ein Modell um 400€. Hätte zuerst ja auch mal sowas anvisiert und noch auf Abverkaufspreise gespitzt. Aber die sind komplett leer gekauft (frag mich nicht wie das ging, sie hatten ja eh nie offen).

Bin dann zum Sport Spezial - die sind explizit auf LL spezialisiert und haben daher natürlich auch die Top Modelle. Da war es mir schon klar, dass es wohl etwas teurer wird und es heuer wohl keine Abverkaufspreise gibt. :D  (Spitzenklasse kosten Schuhe übrigens ~700-800€ und Ski 1000).

Bin auf jeden Fall schon gespannt wie sie zum Laufen gehen - muss aber wohl noch bis Sonntag warten. Bei den Temperaturen diese Woche brauch ich um 15:00 Uhr nachmittags auch nicht mehr hoch. 

Edited by aurinko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Vormittag wurde endlich die neue Ausrüstung ausprobiert. Was soll ich sagen? -  "Einfach nur geil" :bounce:

Zuerst zweimal die blaue 3km Runde (A1) gelaufen - die bisherige Bestzeit gleich mal um 2min unterboten, wobei ich noch das Problem hatte, dass ich kaum im 1:1 laufen konnte, weil ich mit den Stöcken nicht so schnell wieder nach vorne gekommen bin. 

Danach auf die rote B1 gen Mösern. Zum ersten Mal konnte ich diesen elendslangen, extrem steilen Anstieg durchlaufen und musste nicht nach der Hälfte in den Watschelschritt wechseln. Und da ich mich danach noch gut fühlte (bis dato war ich immer schon ordentlich fertig), bin ich gleich noch auf den nördlichen Teil der C1 abgebogen und habe den Anstieg Richtung Wildmoos mitgenommen. Um die habe ich bis dato immer einen großen Bogen gemacht, aber die geht eigentlich deutlich angenehmer zu laufen, als dieser sch* rote Stieg und auch die Abfahrt ist deutlich einfacher zu nehmen, da die Loipe ungefähr 3x so breit ist.

Ski hat also wie versprochen wirklich eine bessere Gleitfähigkeit und der Kraftaufwand ist deutlich geringer. Die Schuhe sind ein Traum - hatte keine Schmerzen und Krämpfe im Vorfuß. Einzig auf der linken Fußunterseite habe ich mir eine Blase geholt - der Socken sitzt da wohl nicht mehr ganz perfekt. 

 

Morgen gehts dann in die Leutasch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...