[Teaminfo] Lazio Rom


Dannyo
 Share

Recommended Posts

Schefoasch

Wie immer: Diese Teaminfo ist © by austriansoccerboard.at

Wenn sie euch gefällt verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX! =)

post-1-1252279860_thumb.jpg

DATEN UND FAKTEN

Kompletter Name: Società Sportiva Lazio 1900 S.p.A.

Herkunftsland: Italien

Gegründet: 9.Januar 1900

Aktuelles Alter: 109 Jahre

Vereinsfarben: Hellblau-Weiß

Stadion: Stadio Olimpico di Roma

Kapazität: 72,698 Plätze

Präsident: Claudio Lotito

Trainer: Davide Ballardini

* 2 x italienischer Meister (1974, 2000)

* 5 x italienischer Pokalsieger

* 1 x Sieger des Europacups der Cupsieger (1999)

* 1 x Sieger des Europäischen Supercups (1999)

STANDING IN ITALIEN

Obwohl Lazio Rom erst zweimal italienischer Meister war, ist der Verein in Italien groß. Die Hellblauen aus der Hauptstadt sind nicht nur reich an Tradition, sondern auch an Anhängern und die sind es, die dem Klub und dem italienischen Fußball nicht selten Probleme machen. Gerade bei Lokalderbies gegen den AS Rom kommt es nicht selten von Seiten der Laziali zu gewalttätigen Übergriffen (wobei natürlich sicher auch der AS Rom nicht nur Kinder von Traurigkeit in seinen Reihen hat). Die Irriducibili, zu Deutsch "die, die sich nicht führen lassen" leben ihre antisemitische, faschistische Weltanschauung offen, begrüßten die Fans des AS Rom 1999 mit einem Transparent, auf dem "Auschwitz ist eure Heimat, die Öfen euer Zuhause" stand, auch Haken- oder Keltenkreuzfahnen im Sektor kamen schon vor. Die Ultragruppierungen rund um Lazio gehören zu den Fragwürdigsten in der Fußballwelt.

Die vergangene Saison beendete Lazio auf Platz 10 der Serie A, das Team hatte eine Tordifferenz von -9. Eine Saison zuvor wurde Lazio gar nur Elfter. Die Saison 2006/07 war hingegen sehr stark, Lazio wurde trotz (oder gerade weil - denn Lazio profitierte von den höheren Strafen gegen Milan und Fiorentina) drei Punkte Strafabzug vor der Saison Dritter. 2005/06 wäre Lazio Dritter geworden, doch dem Team wurden rund um den großen italienischen Fußballskandal 30 Punkte abgezogen und es beendete die Saison auf Platz 16. Meister wurde das Team übrigens 1999/2000, damals mit einem Punkt Vorsprung auf Juventus, dank eines Umfallers der "Alten Dame" in der letzten Runde in Perugia.

STANDING IN EUROPA

Für die Gruppenphase qualifizierte sich Lazio heuer dank eines klaren 3:0-Heimsiegs über den schwedischen Vertreter Elfsborg. Das 0:1 auswärts war dann quasi egal.

Vergangene Saison spielte Lazio gar nicht im Europacup, 2007/08 wurde das Team Letzter in seiner Champions League Gruppe: Nur Werder Bremen wurde zu Hause besiegt (2:1), ansonsten gab es Niederlagen in Bremen (1:2), zu Hause gegen Olympiakos (1:2) und auswärts im Bernabeu (1:3). Zu Hause gegen Real Madrid gab es ein Remis (2:2), auswärts gegen Olympiakos ebenfalls (1:1). In der Qualifikation bezwang das Team Dinamo Bukarest mit 1:1 zu Hause und 3:1 auswärts. Toptorschütze für Lazio war in dieser Europacupsaison der Mazedonier Goran Pandev (5 Tore), der nicht im Kader für die Gruppenphase 2009/10 steht.

2005/06 scheiterte Lazio im UI-Cup an Marseille (1:1 daheim, 0:3 auswärts), nachdem Tampere United aus Finnland ausgeschalten wurde (3:0 daheim, 1:1 auswärts). 2004/05 schied Lazio überraschend aus der Gruppenphase des UEFA-Cups aus: In der Qualifikation gab es noch zwei glatte 3:0-Erfolge gegen Metalurg Donetsk, in der Gruppe nur drei Remis aus vier Spielen: 1:1 gegen Villarreal, 2:2 gegen Partizan Belgrad, 2:2 bei Aigaleo, dazu eine 0:2-Niederlage bei Middlesbrough.

DER TORHÜTER

Erst in diesem Kalenderjahr etablierte sich mit Nestor Muslera (23) ein neuer Torhüter im Lazio-Tor. Der 190cm große Uruguayaner kam im Winter 2007 nach Rom und ist vorallem auf der Linie stark, zeichnet sich zudem nicht selten als Elfmeterkiller aus. Bei Flanken hat der extrovertierte und körperlich schmächtige Südamerikaner Probleme.

Video:

Sein Ersatzmann ist der routiniertere Albani Bizzarri (31) aus Argentinien. Der wuchtige Keeper hat auch einen italienischen Pass und wechselte erst diesen Sommer von Catania zu Lazio. Bizzarri war auch schon Torhüter bei Real Madrid (1999) und stand sechs Jahre bei Valladolid zwischen den Pfosten.

DIE ABWEHR

In der Innenverteidigung spielt auf jeden Fall der Brasilianer Emilson Cribari (29), der heuer seine fünfte Saison bei Lazio startet und seit 1998 in Italien spielt. Der 185cm große Abwehrspieler verfügt über ein gutes Stellungs- und Passspiel, ist ein ruhiger Pol in der Abwehr, beschränkt sich aber hauptsächlich auf das Defensivspiel, schaltet sich nicht oft mit nach vorne ein.

Zwei weitere Kandidaten für innen sind Stefan Radu (22) und Modibo Diakité (22). Der Rumäne Radu kann links und innen spielen, überzeugte in den letzten 1 1/2 Jahren bei Lazio mit schnörkellosem Defensivspiel und einer profihaften Einstellung, wenn er mal nicht auf dem Platz stand. Radu ist allerdings ein klassischer Kandidat für eine permanente Rotgefährdung ;)

Diakité spielt seit über drei Jahren für Lazio, machte aber erst rund 25 Pflichtspiele für den Klub. Der Franzose ist 192cm groß und ein klassischer Innenverteidiger mit Stärken im Kopfball- und Zweikampfspiel, Schwächen im taktischen Bereich.

Innenverteidiger-Routinier Sebastiano Siviglia (36) könnte gegen Salzburg ausfallen, da er sich im Rückspiel in Elfsborg verletzte. Der 182cm große Abwehrspieler hatte in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme mit Fitness und Verletzungen. Auch noch nicht im Kader dürfte Gugliuelmo Stendardo (28) sein, denn der zweikampfstarke Innenverteidiger, der in den letzten beiden Jahren an Juventus bzw. Lecce verliehen wurde, machte heuer noch kein Spiel mit und hat akuten Trainings- und Matchrückstand nach einer Verletzung aus März und April 2009.

Auf der rechten Abwehrseite gesetzt und dennoch noch nicht wirklich in Form ist der Schweizer Stephan Lichtsteiner (25). Der 21fache Teamspieler, der zuvor in Frankreich für Lille spielte, ist defensiv eine Bank und verfügt über gutes Passspiel, respektable Technik und weiß seinen Körper gut einzusetzen. Egal ob in oder außer Form, er ist rechts sicher gesetzt.

Links *wäre* der Serbe Aleksandar Kolarov (23) gesetzt, doch der hitzköpfige Linksverteidiger sah in Elfsborg eine unnötige rote Karte, wodurch er zumindest im ersten Spiel der Gruppenphase zuschauen wird müssen. Der sechsfache serbische Teamspieler ist 187cm groß, schnell, zweikampfstark und in der Offensive bei Standards immer für ein Tor gut.

Weitere Alternativen:

* Ivan Artipoli (IV, ITA, 23, 184/75, letztes Jahr an Modena verliehen, erst ein Ligaspiel für Lazio)

* Riccardo Bonnetto (LV, ITA, 30, 177/68, zuletzt an Livorno verliehen, möglicher Kandidat für links)

* Marco Faraoni (RV, ITA, 17, 180/71, großes Talent für rechts oder links, wird langsam herangeführt, noch kein Spiel bisher)

DAS MITTELFELD

Einer der wichtigsten Spieler im Mittelfeld von Lazio wird nicht im Kader der Europa League Mannschaft der Römer stehen. Der Argentinier Cristian Ledesma (24), der seit drei Jahren das defensive Mittelfeld zumacht, ist nicht für die sechs Gruppenspiele vorgesehen. Auch Routinier Fabio Firmani (31) ist für die Gruppenphase fraglich, denn der lauf- und kampfstarke defensive Mittelfeldspieler erholt sich noch von einer langwierigen Verletzung. Selbiges gilt für den ivorisch-italienischen Rechtsfuß Christian Manfredini (34). Manfredini, der im Alter von fünf Jahren von italienischen Eltern adoptiert wurde, trägt die ivorische Staatsbürgerschaft und bestritt bisher ein Länderspiel für die Elfenbeinküste. Für Lazio spielte er bisher über fünf Jahre, doch seit 2007 gehört er nur noch zum Kreis der Ergänzungsspieler und ist wohl auch in der kommenden Gruppenphase kein Thema für die Hellblauen.

Den defensiven Mittelfeldpart bei Lazio übernehmen zwei Routiniers: Roberto Baronio (31) spielte bereits einmal im italienischen Nationalteam und seit 1996 mit insgesamt fünf Unterbrechungen sieben Saisonen für Lazio. Baronio machte nicht die ganze Vorbereitung mit und wirkte zuletzt körperlich nicht topfit. Etwas schlimmer geht es zur Zeit Cristian Brocchi (33). Der ehemalige Milan-Ergänzungsspieler beginnt gerade seine zweite Saison für Lazio und fühlt sich hier pudelwohl. Brocchi ist ein defensivlastiger rechter Mittelfeldspieler, der normalerweise neben Baronio spielt und diesem von der Spielanlage ähnlicher ist, als der Kollege auf der linken Seite. Allerdings ist Brocchi derzeit verletzt und wird wohl für die gesamte Gruppenphase ausfallen. Ein Ersatzmann für diese Position ist Lionel Scaloni (31) - ein italienisch-stämmiger Argentinier mit spanischem Pass. Scaloni kann als rechter Verteidiger oder rechter Mittelfeldspieler eingesetzt werden und hatte seine beste Zeit bei Deportivo La Coruña, für das er neun Jahre lang spielte. Scaloni wäre nicht nur ein möglicher Ersatz für Brocchi, sondern auch für Lichtsteiner.

Der Kollege auf links heißt Stefano Mauri (29). Der sechsfache italienische Teamspieler ist ein offensiver Mittelfeldspieler mit Schwerpunkt auf der linken Seite. Seit Winter 2005 spielt er für Lazio und gilt vorallem als guter Dribbler und Passspieler. 80% der Bälle verarbeitet er mit dem linken Fuß, doch auch sein rechter Fuß kann kicken...

Der Brasilianer im offensiven Mittelfeld heißt Matuzalem (29) und gilt als klassischer Spielmacher. Der 170cm große Techniker spielte seine besten Partien im Dress von Shakhtar Donetsk, floppte in Saragossa und mischte mit Brescia, Piacenza und Napoli - damals noch auf einer defensiveren Position - die italienischen Profispielklassen auf. Der Brasilianer schießt gute Freistöße (direkt und als Flanken), kann mit seiner Technik alleine Spiele entscheiden, gilt aber auch als sehr undiszipliniert, sah in seiner Karriere über zehn rote Karten...

Ersatzmann für den defensiven Mittelfeldbereich ist der routinierte Franzose Ousmane Dabo (32), der zuletzt für Manchester City spielte, insgesamt aber bereits über fünf Jahre bei Lazio unter Vertrag war. Dabo ist ein zentral defensiver Staubsauger, der vorallem durch gute Zweikampfwerte und seine Ruhe am Ball glänzt. Dabo erzielte außerdem im diesjährigen Cupfinale das entscheidende Tor im Elferschießen.

Offensiv ist Pasquale Foggia (26) der wichtigste Ersatzmann. Der 168cm große offensive Mittelfeldspieler ist wohl der schnellste Spieler im Team und kann auf den Positionen von Matuzalem oder Mauri spielen. Links außen ist er am stärksten, da hier seine präzisen Flanken besser zur Geltung kommen. Ein weiterer Ersatzmann für das offensive Mittelfeld ist der algerische Franzose Mourad Meghni (25), der seit zwei Jahren für Lazio spielt und den Status eines klassischen Ergänzungsspielers genießt. Meghni ist ein perfekter Techniker, aber manchmal zu leichtfüßig und taktisch eher bescheiden. Zudem vernachlässigt der Offensivmann nicht selten die Defensivarbeit.

DER ANGRIFF

Mit Goran Pandev (26) wird der facettenreichste Angreifer von Lazio Rom in der Gruppenphase fehlen. Der 48fache mazedonische Teamspieler (18 Tore) machte in fünf Saisonen 191 Pflichtspiele und 64 Tore für Lazio und gilt als einer der besten Offensivspieler in der Geschichte des Vereins. Pandev hat noch ein Jahr Vertrag, danach wird er wechseln - Angebote gab es schon von Bayern München, Liverpool, Chelsea und den Tottenham Hotspurs. Dass er in der Gruppenphase nicht dabei ist, ist ein Riesenvorteil für Salzburg und die anderen Gegner. Eliminiert wurde er, weil er einen Wechsel erbat, Lazio ihm diesen Gefallen allerdings im vergangenen Transferfenster nicht machte.

Interessanter nur zweite Wahl ist aktuell Tomasso Rocchi (31). Der 177cm große Knipser und Kapitän des Teams erzielte in fünf Saisonen für Lazio 83 Tore in allen Bewerben und braucht nur sehr wenige Chance um zu treffen. Alles, was man über Rocchi wissen muss, seht ihr im Video.

Video:

Aktueller Topstürmer des Teams ist der Argentinier Mauro Matías Zárate (22). Über den Katar und Birmingham City kam der 176cm große Angreifer mit der Nummer 10 zu Lazio, das ihn zunächst auslieh und dann um 20 Millionen Euro verpflichtete. Zárate hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die es ihm ermöglicht ab einem 60-Millionen-Euro-Angebot den Verein zu wechseln. Der Argentinier ist am Ball perfekt, gilt als begnadeter Techniker, der zudem über großen Torinstinkt verfügt und sich auch selbst Bälle aus der zweiten Reihe holen kann.

Video:

Der Gegenpart dazu ist der 18fache argentinische Teamspieler Julio Cruz (34). Der wuchtige Angreifer, der zuletzt sechs Saisonen für Inter Mailand spielte, ist ein klassischer Strafraumstürmer. Je näher am Tor desto besser. Im 1 gegen 1 vor dem Tor ist Cruz ausgezeichnet und auch technisch hat der 188cm große Cruz einiges drauf. Zudem ist er ein sicherer Elfmeter- und ausgezeichneter Freistoßschütze. Cruz erzielte zuletzt einen Doppelpack in der Liga gegen Chievo.

Video: Das ist Julio Cruz

Der nächste Ersatzmann wäre der Portugiese Eliseu (25), der diesen Sommer von RCD Mallorca zu Lazio wechselte. Der 175cm große Angreifer ist vorallem durchschlagskräftig und hat ein Auge für seine Mitspieler. Er ist in der Gruppenphase aber auf jeden Fall noch hinter Rocchi die Nummer 4 im Sturm.

Weitere Alternativen:

* Simone Inzaghi (33, ITA, klassisch italienischer Stürmer, immer im Schatten seines älteren Bruders Filippo)

* Ayodele Makinwa (26, NIG, bulliger Angreifer, der jedoch viele Chancen braucht)

DIE AUFSTELLUNG

Das Beste, was Lazio mit seinem Spielermaterial aufstellen könnte, sofern alle fit sind, sieht meines Erachtens so aus (ohne der Spieler, die nicht für die Gruppenphase berücksichtigt wurden).

Muslera

Lichtsteiner - Cribari - Stendardo - Kolarov

Brocchi - Baronio - Mauri

Matuzalem

Zárate - Rocchi

Aber da nicht alle fit oder spielberechtigt sind und momentan auch einige Spieler großen Matchpraxisrückstand haben, gehe ich eher davon aus, dass Lazio das erste Spiel gegen Salzburg so bestreiten wird:

Muslera

Lichtsteiner - Cribari - Diakité - Radu

Scaloni - Baronio - Mauri

Matuzalem

Zárate - Cruz

Natürlich ist Lazio ein sehr harter Gegner für Red Bull Salzburg, aber auf europäischer Ebene hat das Team nicht immer magische Nächte abgespult. Ich denke, dass Salzburg im Olympiastadion zu Rom keine Chance hat, zu Hause aber durchaus überraschen und mit einer guten Leistung sogar gewinnen kann. Ich tippe auf einen 2:0-Heimsieg Lazios, aber einen 2:1-Heimsieg der Salzburger in Wals-Siezenheim.

© Dannyo - austriansoccerboard.at

Hoffe informiert zu haben! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott

bin lazio-fan und find die info gut - dass pandev nicht dabei ist, ist klaro ein grosser vorteil für rbs

lazio ist gut mit 2 siegen in die neue saison gestartet - dürfte also schon laufen das werkl :)

ich geh auch davon aus, dass in rom eher lazio siegen wird, in salzburg aber alles offen ist und würd da eher salzburg favorisieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Info Dannyo.

Das einzige was nicht ganz passt, ist Scaloni. Er wird kaum eingesetzt.

Da Kolarov gesperrt ist, denke ich auch dass Radu links außen spielen wird. Aber auch dort kann Scaloni eingesetzt werden.

Als nächstes spielt Lazio gegen Juve, und da muss Ballardini wahrscheinlich schon einiges ändern, weil Baronio möglicherweise ausfällt, und dann würde es so aussehen (was ich persönlich als gefährlicher einstufe):

Muslera

Lichtsteiner - Cribari - Diakite - Radu

Dabo - Matuzalem - Mauri

Foggia

Zarate - Cruz/Rocchi

Durch den möglichen Ausfall von Baronio spielt Matuzalem in seiner eigentlichen Position (wie du ja schon in der Info sagtest), und Foggia reiht sich entweder auf der rechten Seite ein oder wie von mir beschrieben als Mann hinter den Spitzen. Gut möglich, dass er sich in dieser Aufgabe mit Mauri abwechselt.

Sollte wirklich so gegen Juve gespielt werden (und das erfolgreich), dann bin ich mir ziemlich sicher, dass Lazio auch so gegen Salzburg spielen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beruf: ASB-Poster

bin lazio-fan und find die info gut -

ich habs gewusst, dass so viele hier sind...

Zarate wird viel Spass mit Franky&Co haben da bin ich mir sicher!

Weiß jemand eigentlich wieviele Karten Lazio fürs Match in Wals bekommt?

der franky wird sich voll ins zeug hauen und bei jedem angriffsversuch rechtzeitig dazwischengrätschen...

Grazie für die Teaminfos, Dannyo.

Edited by RBS-No1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...
Beruf: ASB-Poster

DAS MITTELFELD

[...]

Den defensiven Mittelfeldpart bei Lazio übernehmen zwei Routiniers: Roberto Baronio (31) spielte bereits einmal im italienischen Nationalteam und seit 1996 mit insgesamt fünf Unterbrechungen sieben Saisonen für Lazio. Baronio machte nicht die ganze Vorbereitung mit und wirkte zuletzt körperlich nicht topfit. Etwas schlimmer geht es zur Zeit Cristian Brocchi (33).[...]

[...]

Offensiv ist Pasquale Foggia (26) der wichtigste Ersatzmann. Der 168cm große offensive Mittelfeldspieler ist wohl der schnellste Spieler im Team und kann auf den Positionen von Matuzalem oder Mauri spielen. Links außen ist er am stärksten, da hier seine präzisen Flanken besser zur Geltung kommen.[...]

DER ANGRIFF

[...]

Aktueller Topstürmer des Teams ist der Argentinier Mauro Matías Zárate (22). Über den Katar und Birmingham City kam der 176cm große Angreifer mit der Nummer 10 zu Lazio, das ihn zunächst auslieh und dann um 20 Millionen Euro verpflichtete. Zárate hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die es ihm ermöglicht ab einem 60-Millionen-Euro-Angebot den Verein zu wechseln. Der Argentinier ist am Ball perfekt, gilt als begnadeter Techniker, der zudem über großen Torinstinkt verfügt und sich auch selbst Bälle aus der zweiten Reihe holen kann.[...]

Hey nicht schlecht, Baronio ist mir als Spieler doch nicht mehr so egal, wie ich woanders geschrieben habe. Anscheinend ist er neben Brocchi der 2te Abräumer von Lazio (und er scheint auch in beiden Wunschaufstellungen von Dannyo auf). GUUUT, dass er gesperrt ist.

Foggia sollte auch gesperrt sein, womit Lazio, laut Dannyo, auf seinen wohl schnellsten Spieler verzichten muss. Schwegler wird darüber nicht unerfreut sein.

Auch Zarate sollte gegen uns fehlen !

Edited by RBS-No1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

Hey nicht schlecht, Baronio ist mir als Spieler doch nicht mehr so egal, wie ich woanders geschrieben habe. Anscheinend ist er neben Brocchi der 2te Abräumer von Lazio (und er scheint auch in beiden Wunschaufstellungen von Dannyo auf). GUUUT, dass er gesperrt ist.

Foggia sollte auch gesperrt sein, womit Lazio, laut Dannyo, auf seinen wohl schnellsten Spieler verzichten muss. Schwegler wird darüber nicht unerfreut sein.

Auch Zarate sollte gegen uns fehlen !

foggia wär super, wenn der fehlen würd. der war im hinspiel brandgefährlich gegen uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hihi haha der pumuckl ist da

1 punkt, nur 1 punkt :raunz:

hoffe es geht sich aus, aber lazio wird noch einfacher sein als villareal. das villa lazio spiel hats ja auch schon gezeigt, in der woche davor hat lazio erst spät den siegtreffer geschossen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

1 punkt, nur 1 punkt :raunz:

hoffe es geht sich aus, aber lazio wird noch einfacher sein als villareal. das villa lazio spiel hats ja auch schon gezeigt, in der woche davor hat lazio erst spät den siegtreffer geschossen

ich glaub wir biegen lazio daheim 1:0, während lewski villarreal unerwartet aber doch 2:0 schlägt. damit kommt es in der letzten runde quasi zum endspiel in rom und im fernduell mit villarreal. wir gewinnen 2:1 in villarreal, weil der schiemer in der 85 und 90+4 trifft aus den einzigen zwei halbchancen die RBS im gesamten spiel hat, während lewski lazio beinhart auskontert, seine chancen auch mal verwertet und auswärts 3:0 gewinnt. salzburg und lewski sofia steigen dannach auf :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.