Jump to content
OoK_PS

UEFA-Fairplay-Wertung

35 posts in this topic

Recommended Posts

England hat die heurige wertung gewonnen (klick), der platz wird vermutlich an Manchester City gehen.

desweiteren erhalten zwei weitere Länder einen platz über diese wertung im UEFA-Cup, die kandidaten sind Deutschland, Frankeich, Spanien, Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland.

die auslosung erfolgt am 13.5.

fix:

_England_

2 aus 7:

_Norwegen_ Rosenborg Trondheim

_Schweden_

_Finnland_

_Deutschland_

_Spanien_

_Dänemark_

_Frankreich_

in insiderkreisen spricht man von einem "fairplay curse" (fluch), denn zumeist hat der zusätzliche platz dem land mehr geschadet denn genutzt. letztes jahr schied etwa Kiesenebners Lilleström _Norwegen_ als fairplaysieger in der allerersten runde gegen ein team aus Luxemburg aus.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

in insiderkreisen spricht man von einem "fairplay curse" (fluch), denn zumeist hat der zusätzliche platz dem land mehr geschadet denn genutzt.

Muhahaha, dann ist ja eh Manchester City genau der richtige Verein dafür. :D

Allerdings könnten sie glaub ich von Fulham noch überholt werden (bzw. von Everton, sollten die es noch irgendwie schaffen, nicht 5. zu werden, was ich bezweifle).

Aber wie immer sehr überraschend, dass ganz Fennoskandinavien vertreten ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

37ter? Respekt. Allerdings finde ich nicht, dass es bei uns so oarg zu geht und 36 Länder bessere Verhältnisse, diszipliniertere Fans als wir haben

Naja, das ist sowieso eine einzige Farce. Alleine schon wennst dir nur die Tabelle ansiehst. Warum sollten die Ligen der schwächsten Länder die unfairsten sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das System is einfach ein Kack. Am besten wäre einfach pro Gelber 1 Punkt, pro Roter 3 oder so und am Ende der Saison wirds durch die Anzahl der Ligaspiele dividiert und aus. Von mir aus noch 20 Strafpunkte für Platzsturm/Spielabbruch und dergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das System is einfach ein Kack. Am besten wäre einfach pro Gelber 1 Punkt, pro Roter 3 oder so und am Ende der Saison wirds durch die Anzahl der Ligaspiele dividiert und aus. Von mir aus noch 20 Strafpunkte für Platzsturm/Spielabbruch und dergleichen.

Das könnte heiter werden. In diversen Ligen würds dann möglicherweise plötzlich viel weniger Karten geben und wie es der Zufall so will, wäre eine Liga auf einmal um einen Startplatz reicher *hehe*. Aber verstehe, wie du es meinst.

@gampern: Du hast recht, hab mir die Liste aber noch nicht so genau angesehen. Wollt eigentlich nur wissen, wo Österreich steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

in die wertung fließen übrigens alle spiele mit ein, sogar U-länderspiele der frauen :lol:.

Die haben genau was mit den Uefa-Cup der Herrn zu tun, außer, daß wohl dadurch alle Skandinavier vorn dabei sind... 8P

Nur irr. Hast du einen Link zum Reglement der Fairplaywertung?

Das könnte heiter werden. In diversen Ligen würds dann möglicherweise plötzlich viel weniger Karten geben und wie es der Zufall so will, wäre eine Liga auf einmal um einen Startplatz reicher *hehe*. Aber verstehe, wie du es meinst.

Wohl eventuell nur gegen Ende der Meisterschaften, glaub nicht, daß wenns um normalen Meister und normale Uefacupplätze geht für die Teams da auf Gelbe und Rote besonders acht gegeben wird wegen eines möglich Fairplayplatzes.

Man kann auch den Gesamtschnitt der Liga nehmen und dann bekommt einfach der fairste der dortigen Liga den Platz, jetzt nominiert ja glaub ich der Verband einfach irgendwen bzw. den Nächstplatzierten nach den Europacupplätzen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Interessierte

ANHANG V: Fairplay-Bewertung

Einleitung

1. Das Fairplay-Verhalten ist wesentlich für die erfolgreiche Förderung und

Entwicklung des Sports sowie die Teilnahme daran. Das Ziel der Tätigkeiten

zu Gunsten des Fairplay ist es, den Sportsgeist, das faire Verhalten der

Spieler, Mannschaftsoffiziellen und Anhänger zu fördern und dadurch die

Freude der Zuschauer am Spiel zu erhöhen.

2. Mit dem Ziel, das Fairplay zu fördern, erstellt die UEFA in jeder Spielzeit eine

Verbands-Fairplay-Rangliste, in der alle vom 1. Juni bis 31. Mai

ausgetragenen UEFA-Wettbewerbsspiele (National- und

Vereinsmannschaften) berücksichtigt werden. Es werden allerdings nur

diejenigen Verbände bewertet, deren Mannschaften mindestens die

erforderliche Anzahl Spiele bestritten haben (die Mindestzahl entspricht dem

Quotienten aus der Gesamtzahl berücksichtigter Spiele und der Anzahl

Verbände). Der bezeichnete UEFA-Delegierte bewertet jeweils das Fairplay-

Verhalten. Bis zu drei Landesverbände, die einen vorher bestimmten Wert

erreichen (einen Durchschnitt von acht oder mehr Punkten), erhalten als

Belohnung für ihr exemplarisches Fairplay-Verhalten einen zusätzlichen

Startplatz im UEFA-Pokal der darauffolgenden Spielzeit zugesprochen. Nur

die jeweiligen Sieger des Fairplay-Wettbewerbs der obersten nationalen

Spielklasse können Anspruch auf einen zusätzlichen Startplatz erheben. Ist

der Sieger des Fairplay-Wettbewerbs der obersten nationalen Spielklasse

bereits für einen UEFA-Klubwettbewerb qualifiziert, steht der UEFA-Pokal-

Fairplay-Platz der bestplatzierten nicht für einen UEFA-Wettbewerb

qualifizierten Mannschaft des Fairplay-Wettbewerbs der obersten nationalen

Spielklasse zu.

3. Der Delegierte füllt nach dem Spiel, für das er aufgeboten wurde, ein

Bewertungsformular betreffend das Fairplay aus. Die Bewertung wird nach

Rücksprache mit dem Schiedsrichter und dem Schiedsrichterbeobachter

(falls ein solcher für das betreffende Spiel ernannt worden ist) vorgenommen.

Mit seiner Unterschrift bestätigt der Schiedsrichter den Meinungsaustausch

mit dem Delegierten zur Fairplay-Bewertung.

Bewertungsmethoden

4. Das Bewertungsformular ist für die Bewertung des Fairplay-Verhaltens der

Mannschaften in sechs Kriterien (Bestandteile) unterteilt. Die Bewertung soll

sich eher auf die positiven als auf die negativen Aspekte stützen. In der

Regel wird eine Höchstnote nur erteilt, wenn die betreffenden Mannschaften

positives Verhalten gezeigt haben.

a) Die einzelnen Kriterien des Bewertungsformulars

5. Rote und gelbe Karten.

Abzüge von einem Maximum von 10 Punkten:

- gelbe Karte 1 Punkt

- rote Karte 3 Punkte

Wenn ein Spieler, der mit einer gelben Karte verwarnt wurde, einen weiteren

Verstoss begeht, der normalerweise mit einer gelben Karte bestraft würde,

jetzt aber als zweiter Verstoss einen Feldverweis nach sich zieht (gelb-rote

Karte), wird nur die rote Karte berechnet, der Gesamtabzug beträgt also drei

Punkte.

Wenn jedoch ein Spieler, der bereits mit einer gelben Karte verwarnt wurde,

einen weiteren Verstoss begeht, der mit Feldverweis bestraft wird, beträgt

der Gesamtabzug 4 Punkte (1+3).

„Rote und gelbe Karten“ ist das einzige Kriterium, bei dem es Negativpunkte

geben kann.

6. Positives Spiel

- Maximum 10 Punkte

- Minimum 1 Punkt

Das Ziel des Kriteriums ist, das aktive Spiel zu belohnen, das für die

Zuschauer attraktiv ist. In der Bewertung des positiven Spiels werden die

folgenden Aspekte in Betracht gezogen:

Positive Aspekte:

- eher offensive als defensive Taktik

- Beschleunigung des Spiels

- Versuche, Zeit zu gewinnen, z.B. den Ball schnell wieder ins Spiel

bringen, und dies selbst wenn man in Führung liegt

- anhaltendes Bemühen, ein Tor zu erzielen, selbst wenn das angestrebte

Ziel (d.h. die Qualifikation oder ein Unentschieden bei einem

Auswärtsspiel) schon erreicht ist

Negative Aspekte:

- Drosseln des Spieltempos

- Zeitverschwenden

- Taktik, die auf grobem Spiel beruht

- Simulieren usw.

Im Grossen und Ganzen steht das positive Spiel in Zusammenhang mit der

Anzahl Torchancen und erzielter Tore.

7. Respekt vor dem Gegner

- Maximum 5 Punkte

- Minimum 1 Punkt

Von den Spielern wird erwartet, dass sie die Spielregeln, das

Wettbewerbsreglement, die Gegner usw. respektieren. Sie sollen

sicherstellen, dass die Mitspieler und alle übrigen Mannschaftsmitglieder den

Fairplay-Geist beachten.

Bei der Bewertung des Verhaltens der Spieler gegenüber ihrem Gegner

sollten Doppelzählungen mit dem Kriterium „rote und gelbe Karten“

vermieden werden. Der Delegierte kann aber die schwerwiegende Natur der

durch Karten bestraften Verstösse wie auch solche, die dem Schiedsrichter

entgangen sind, in Betracht ziehen.

Die Bewertung soll eher auf einer positiven Haltung (z.B. einem verletzten

Gegenspieler helfen) als auf Verstössen basieren. Ein tadelloses Verhalten,

jedoch ohne besondere positive Haltung oder Geste gegenüber dem Gegner,

sollte eher mit 4 als mit 5 benotet werden.

8. Respekt vor dem Schiedsrichter

- Maximum 5 Punkte

- Minimum 1 Punkt

Es wird von den Spielern erwartet, dass sie die Schiedsrichter

(einschliesslich der Schiedsrichterassistenten und vierten Offiziellen) als

Persönlichkeiten wie auch ihre Entscheidungen respektieren. Eine

Doppelzählung mit „roten und gelben Karten“ sollte vermieden werden. Der

Delegierte kann jedoch die schwerwiegende Natur der mit Karten bestraften

Verstösse in Betracht ziehen.

Eine positive Haltung dem Schiedsrichter gegenüber sollte belohnt werden,

wie auch die Annahme zweifelhafter Beschlüsse ohne Protest. Ein normales

Verhalten, jedoch ohne besondere positive Haltung oder Geste gegenüber

dem (den) Schiedsrichter(n), sollte eher mit 4 als mit 5 benotet werden.

9. Verhalten der Mannschaftsoffiziellen

- Maximum 5 Punkte

- Minimum 1 Punkt

Von den Mannschaftsoffiziellen, Trainer inbegriffen, wird erwartet, dass sie

nichts unterlassen, damit das sportliche, technische, taktische, moralische

usw. Niveau ihrer Mannschaft angehoben wird, wobei sie zu allen erlaubten

Mitteln greifen. Es wird von ihnen erwartet, dass sie die Spieler anweisen,

sich auf eine Art zu verhalten, die mit den Fairplay-Grundsätzen

übereinstimmt.

Positive und negative Aspekte des Verhaltens der Mannschaftsoffiziellen

sollen bewertet werden, z.B. ob sie aufgebrachte Spieler beruhigen oder

64

aufhetzen, wie sie Schiedsrichterentscheidungen akzeptieren usw.

Aufgeschlossenes Verhalten den Medien gegenüber ist auch ein Bestandteil

der Bewertung. Ein tadelloses Verhalten, jedoch ohne besondere positive

Haltung oder Geste, wird eher mit 4 als mit 5 benotet.

10. Verhalten des Publikums

- Maximum 5 Punkte

- Minimum 1 Punkt

Das Publikum wird als wesentlicher Bestandteil eines Fussballspiels

betrachtet. Die Unterstützung durch die Anhänger kann zum Erfolg einer

Mannschaft beitragen. Es wird nicht von den Fans verlangt, das Spiel

stillschweigend anzuschauen. Wenn die Mannschaften durch Zurufe, Singen

usw. angefeuert werden, kann dies die Stimmung im Geiste des Fairplay

positiv beeinflussen.

Es wird jedoch von den Zuschauern erwartet, den Gegner und den

Schiedsrichter zu respektieren. Sie sollen die Leistung des Gegners

schätzen, auch wenn er gewonnen hat. In keinem Fall dürfen sie den

Gegner, den Schiedsrichter oder die gegnerischen Zuschauer einschüchtern

oder ängstigen.

Die Höchstnote (5 Punkte) darf einzig erteilt werden, wenn all diese

Forderungen erfüllt sind, insbesondere was die Schaffung einer positiven

Atmosphäre anbelangt.

Das Kriterium ist nur anwendbar, wenn eine beträchtliche Anzahl Fans der

betreffenden Mannschaft anwesend ist. Wenn die Anzahl Anhänger sehr

gering ist, soll in diese Rubrik „n.a.“ oder „nicht anwendbar“ eingetragen

werden.

b) Die Gesamtbewertung

11. Die Gesamtbewertung einer Mannschaft erhält man, indem man die Punkte

für die einzelnen Kriterien zusammenzählt, durch die Maximalpunktzahl

dividiert und mit 10 multipliziert.

12. Die Maximalpunktzahl pro Spiel beläuft sich im Allgemeinen auf 40. Wenn

jedoch die Anzahl Fans einer bestimmten Mannschaft unwesentlich ist und

daher das Kriterium „Verhalten des Publikums“ nicht benotet wird („n.a.“,

siehe Ziffer 10), ist die erreichbare Maximalpunktzahl 35.

nachzulesen hier:

http://de.uefa.com/newsfiles/178354.pdf (Anhang V)

gut gefällt mir der Punkt "Postives Spiel": Im Grossen und Ganzen steht das positive Spiel in Zusammenhang mit der Anzahl Torchancen und erzielter Tore. - also das ist Fair Play .... 8P

Share this post


Link to post
Share on other sites

In keinem Fall dürfen sie den Gegner, den Schiedsrichter oder die gegnerischen Zuschauer einschüchtern oder ängstigen.

Das gefällt mir besonders gut. :aaarrrggghhh: Das heißt also, ab jetzt müssen wir sowohl die eigene, als auch die andere Mannschaft anfeuern, um unsere Punkte zu ergattern? pock i net.

und der angesprochene Punke mit Anzahl an Torchancen usw. ist natürlich auch ein ganz wichtiger Fairplayindikator.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieser Dreck gehört abgeschafft, im Fußball gehts drum wer in einem Spiel mehr Tore schießt!

Und nicht darum wer weniger Karten kriegt, den Gegner respektiert oder sonst irgendwer ein Blödsinn!

Share this post


Link to post
Share on other sites

die ziehung findet heute um 15:30 statt. lt. Berts seite sieht es wie folgt aus:

fix:

_England_ Manchester City oder FC Fulham?

2 aus 7:

_Norwegen_ Rosenborg Trondheim

_Dänemark_ FC Nordsjælland oder FC Kopenhagen?

_Schweden_ Gefle

_Finnland_ Jaro Pietarsaari

_Deutschland_ Hertha BSC oder Wolfsburg?

_Spanien_ Deportivo La Coruña oder Real Valladolid?

_Frankreich_ FC Lorient?

http://www.xs4all.nl/~kassiesa/bert/uefa/fairplay.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie schauts jetzt in england aus? dürfte wohl fulham nach der roten für city reinrutschen, oder wird das noch separat ausgelost von der FA?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie schauts jetzt in england aus? dürfte wohl fulham nach der roten für city reinrutschen, oder wird das noch separat ausgelost von der FA?

für die Rankings in den Ländern zählt der ganze Schwachsinn wie positives Spiel, Respekt vor Gegner und Schiedsrichter usw. auch

Stand per 5. Mai: http://www.premierleague.com/page/FairPlay...,,12306,00.html

Edited by onkelandy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...