Jump to content
fcwackerinnsbruck

Wacker Innsbruck und Helmut Kraft gehen getrennte Wege

26 posts in this topic

Recommended Posts

Der Vorstand des FC Wacker Innsbruck hat sich heute mit Helmut Kraft auf eine Vertragsauflösung zum 30. April 2004 geeinigt. Kraft war seit Oktober 2007 als Sportdirektor und Trainer in Personalunion tätig. Die Suche nach einem Nachfolger ist in vollem Gange.

Vertragsauflösung nach sechs Monaten

Der 49-jährige Tiroler war im Herbst von Ried nach Innsbruck gewechselt, wo er mit den Funktionen des Sportdirektors und des Trainers die sportliche Gesamtverantwortung des Vereins übernahm. Zu diesem Zeitpunkt lag die Mannschaft mit neun Punkten Rückstand auf Austria Kärnten an letzter Stelle.

Zwar überwinterte Wacker nach 15 Punkten aus acht Spielen am neunten Tabellenrang, nach einem wenig erfolgreichen Frühjahr konnte der Abstieg aber nicht verhindert werden. Am heutigen Vormittag beschlossen der Vorstand des FC Wacker Innsbruck und Helmut Kraft in beiderseitigem Einvernehmen die Auflösung des Dienstverhältnisses zum 30. April 2004.

Nachfolger soll "so rasch wie möglich" präsentiert werden

"Ich glaube, es ist wichtig, dass der Verein den Neustart in andere, neue Hände legt, um von Grund auf und auf längere Sicht etwas zu entwickeln", so Kraft. Seine persönliche Zukunft entscheide sich im Laufe dieser Woche. "Es gibt zwei, drei Möglichkeiten. Entschieden ist aber noch nichts."

"Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil wir glauben, dass es für beide Seiten die richtige Entscheidung ist", erklärte Georg Willeit. Der Geschäftsführer des FC Wacker Innsbruck äußerte sich auch zur Suche nach einem Nachfolger: "Es werden in den nächsten Tagen Gespräche folgen und wir hoffen, so rasch wie möglich einen Nachfolger präsentieren zu können."

Der FC Wacker Innsbruck bedankt sich bei Helmut Kraft für sein Engagement und seinen Einsatz für den Tiroler Traditionsverein.

Soll wohl nicht sein, dass er bei uns glücklich wird - Schade. Auf jeden fall Danke für Alles :allaaah:

Share this post


Link to post
Share on other sites

und wofuer genau? dass wir mit ihm abgestiegen sind? dass er sich im zuge dessen noch mit dem besten stuermer ueberworfen hat? dass er mit arthur einen, wie sich nun rausstellt, sauteuren spieler an bord geholt hat (und das obwohl er vorher noch gemeint hat, dass solche transfers - spieler ohne beobachtung zu holen - der vergangenheit angehoeren sollen)?

also in summe hat er m.m. nach weder als sportdirektor noch als trainer erfolgreich agiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Sportdirektor sicher nicht erfolgreich.

Als Trainer hat er Tirol zumindest anfangs gleich auf Vordermann gebracht und den Punkteschnitt im Vergleich zum super erfolglosen Dänen VERVIERFACHT! das kann man auch nicht wegwischen. Er hat damit die Chance zum Klassenerhalt überhaupt erst ermöglicht.

Dass Tirol aber in der 2. Hälfte der Frühjahrssaison wieder eingebrochen ist - und die Chancen vergeigt hat schmälert natürlich die Leistung deutlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und wofuer genau? dass wir mit ihm abgestiegen sind? dass er sich im zuge dessen noch mit dem besten stuermer ueberworfen hat? dass er mit arthur einen, wie sich nun rausstellt, sauteuren spieler an bord geholt hat (und das obwohl er vorher noch gemeint hat, dass solche transfers - spieler ohne beobachtung zu holen - der vergangenheit angehoeren sollen)?

also in summe hat er m.m. nach weder als sportdirektor noch als trainer erfolgreich agiert.

Danke dafür, dass er sich dieses Kasperltheater überhaupt noch einmal angetan hat, nach seinem letzen Rauswurf und allem was er für diesen Verein getan hat. Danke dafür dass diese Pfeifen gegen Mattersburg überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt hatten, denn eigentlich waren wir schon so gut wie fix abgestiegen als Kraft kam.

Weißt du was genau Orosz von sich gegegebn hat ? Hat er in den letzten Runden unglaublich motiviert gewirkt ?

Ich glaube nicht, dass Kraft den Vertrag aufgesetzt hat, also wo liegt die Schuld bei ihm, wenn man bei uns Verein einfach zu blöd ist Dinge die vorher mündlich vereinbart wurden schriftlich festzuhalten ? War Lindström etwa keine Vertsärkung bzw. hat nicht ganz Österreich gemeint dass Idrizaj der Transfercoup der Winterpause ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dafür, dass er sich dieses Kasperltheater überhaupt noch einmal angetan hat, nach seinem letzen Rauswurf und allem was er für diesen Verein getan hat.

nachdem man hoert, dass der kraft sehr sehr gut verdient hat, relativiert sich meine dankbarkeit da ein wenig.

Danke dafür dass diese Pfeifen gegen Mattersburg überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt hatten, denn eigentlich waren wir schon so gut wie fix abgestiegen als Kraft kam.

stimmt, das werde ich auch nicht abstreiten. aber schlussendlich hat er es nicht geschafft und muss als cheftrainer eine mitschuld am abstieg tragen. und dass er bereits vor dem ried spiel nach wien gefahren ist, um mit dem FC magna zu verhandeln finde ich auch ein wenig... befremdlich?

Weißt du was genau Orosz von sich gegegebn hat ? Hat er in den letzten Runden unglaublich motiviert gewirkt ?

ehrlich gesagt ist mir das egal. der orosz wird wohl kein einfacher charakter sein, aber der kraft hat ihn erst wochenlang als einzigen stuermer aufgestellt (verheizt), nur um ihn dann in den letzten und entscheidenden partien ploetzlich durch bereits aussortiere (aganun) oder voellig unerfahrene leute (idirzaj, clottey) zu ersetzen, die eh auch nix gezeigt haben. das ist m.m. nach einfach unverzeihlich. die persoenlichen probleme mit orosz haette er nach der saison auch noch loesen koennen (bzw eben muessen), aber nicht wenn er ihn unbedingt braucht.

Ich glaube nicht, dass Kraft den Vertrag aufgesetzt hat, also wo liegt die Schuld bei ihm, wenn man bei uns Verein einfach zu blöd ist Dinge die vorher mündlich vereinbart wurden schriftlich festzuhalten ?

das ist mir zu einfach. als sportdirektor hat er m.m. nach auch verantwortung fuer so einen deal, vor allem wenn er beim amtsantritt eigentlich genau solche transfers (wo irgendein spielermanager irgendwelche unbekannte kicker aus nirgendwo daherbringt) angeprangert hat. und als sportdirektor fragt man halt auch mal nach was mit der ausbildungsentschaedigung ist (zumindest wenn man seinen job ganz gewissenhaft macht).

War Lindström etwa keine Vertsärkung bzw. hat nicht ganz Österreich gemeint dass Idrizaj der Transfercoup der Winterpause ist ?

lindstroem war eine verstaerkung, keine frage. die sache mit idrizaj (virus etc.) will ich dem kraft auch nicht anlasten. aber wenn der kraft selber sagt, dass man es nicht geschafft hat einen 2. stuermer neben orosz zu holen, dann gesteht er damit ein gewisses versagen ein.

es gibt auch noch ein paar andere geschichten die man erwahenen koennte, aber egal. ich will den kraft hier nicht verteufeln (weil sicherlich nicht alles schlecht war), aber nachtrauern tu ich ihm auch nicht.

Edited by gidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich trägt Kraft als Trainer und Sportdirektor die Verantwortung für den Abstieg, nur

1. Ist er ja eigentlich Nie als Trainer nach Innsbruck gekommen und

2. Schuld für mich alleine ist im Grunde NUR die Mannschaft. Es wurden sicher sehr viele Fehler gemacht in der Vergangenheit aber der Abstieg heuer war absolut unnötig. Wir waren eigentlich schon so gut wie gerettet und auf einmal traben gewisse Herrschaften wieder über den Platz als ob´s ein Benefizspiel gegen die U 12 Kufstein wäre.

Was ich Kraft sicher auch vorwerfe sind eben die Verhandlungen mit Magna schon vor Saisonende und dass er eigentlich schon viel zu früh resigniert hat, als noch eine rechnerische Chance bestand. Da erwarte ich von einem Trainer einfach, dass er bis zur letzten Minute sagt, nein wir steigen nicht ab und auch dementsprechend die Mannschaft motiviert (wobei dass bei diesem Haufen wohl sicher unmöglich war).

Schätze den Kraft schon sehr und glaube auch, dass er uns durchaus noch hätte weiterhelfen können, aber wie gesagt, es soll halt anscheinend nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke wir sind uns eh grossteils einig. wie, gesagt, ich gab noch einige andere geschichten, die bei mir insgesamt ein bild vom kraft ergeben, das mir nicht mehr ganz so gut gefaellt. was auch (fast) egal ist, wenn einer nur gute arbeit leistet. diese war aber insgesamt auch nur durchschnittlich (zumindest m.m. nach) und daher bin ich nun eigentlich gar nicht traurig, dass er geht (und schon gar nicht wenn wirklich, wie spekuliert wird, ein m. linzmaier kommt).

Edited by gidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, dass ihr beide recht habt. Einerseits muss man wie fcwi Kraft danken, dass er einem toten Verein noch einmal Leben eingehaucht hat, andererseits haben gerade die letzten Wochen bewiesen, dass er auch nur ein normaler Trainer ist und keine Wunder vollbringen kann und zudem nicht zuletzt auf sich selbst schaut. Einige seiner Aktionen stellen sich im Nachhinein als eher ungeschickt dar, wenngleich man natürlich auch sagen muss, dass es ihm Umfeld und Spieler (Orosz zB, weil von dem ja hier die Rede war) ja auch keinesfalls leicht gemacht haben.

Interessant wäre aber in der Tat, inwiefern er an dieser Ausbildungsentschädigungsgeschichte beteiligt war. Weil das ist an sich schon ein unverzeihlicher Bock, den da irgendwer (oder das ganze Team) geschossen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich Kraft sicher auch vorwerfe sind eben die Verhandlungen mit Magna schon vor Saisonende und

Ich versteh' ihn gut. Seit seiner Rückkehr hat er klar gefordert, dass er die beiden Jobs nicht weiter führen kann und will. Da ihm klar war, dass es aber keine 2 Stellen spielen wird (egal welche liga), hat er seine Konsequenzen gezogen. Finde ich i.O.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh' ihn gut.

so ein blödsinn! dass er bis sommer trainer + sportdirektor sein wird war seit der winterpause beschlossene sache. wenn, dann hätte er damals die konsequenzen ziehen müssen. sich nicht mitten im abstiegskampf schon nach einer neuen arbeit umsehen, ist m.m. nach nicht akzeptabel.

Edited by gidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein blödsinn!

Was genau???

Kraft wollte nächste Saison nicht mehr beide Jobs machen, wusste aber, dass der Beirat das nicht will (trotz Absprachen bzw. klarer Forderung seitens Kraft).... Ergo, sieht er sich um. Das sind die Konsequenzen. Und das steht ihm zu. So wie jedem Arbeitnehmer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

stimmt, aber dass er schon waehrend der saison (bzw. mitten im absteigskampf) mit dem fc magna verhandelt hat, muss man deswegen nicht unbedingt gut heissen. schon gar nicht wenn die spieler das mitbekommen und das wie ja nachzulesen war die stimmung noch zusaetzlich verschlechtert hat.

Edited by gidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trainerkandidat Kurt Garger präsentiert Wacker-Geschäftsführer Georg Willeit in Mondsee seine Vorstellungen. "Drei Jahre Abstiegskampf hinterließen Spuren. Deshalb muss man den Abstieg auch als Chance sehen, endlich jene Strukturen zu schaffen, die für einen künftigen Bundesligisten einfach Grundvoraussetzung sind", so Garger. Neben dem Burgenländer gibt es aber noch andere Kandidaten, die als Coach bzw. Sportdirektor in Frage kommen. Laut "TT" handelt es sich dabei um Walter Kogler, Rapid-Co-Trainer Zocki Barisic, Peter Schöttel, Christoph Westertahler und Stefan Marasek. Didi Constantini macht es nicht, der Tiroler ist ist aber bereit im Hintergrund mitzuhelfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...