Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kiwi_Bob

Veranstaltungen anmelden?

13 Beiträge in diesem Thema

hallo zusammen!

folgende Sachlage: Meine Band spielt nächstes Wochenende in einem ASKÖ Vereinslokal. Wir sind uns jetzt uneins ob wir das Ganze als Veranstaltung anmelden müssen/sollen oder nicht? Weiters: darf man dann Eintritt kassieren? Können die Bullen kommen und uns den Saft abdrehen/verklagen wenns zu lang dauert?

Bitte um Antwort

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun ja kommt drauf an

wir haben von unserer schule aus immer eine sogenannte halbzeitparty wo in wahrheit doch einige ned 16 sind( :x ) , eintritt wird auch verlangt, kommen immer so um die 300 leute und die is in einem kellerlokal in ried und genau überhaupt ned angemeldet, letztes jahr war die polizei da weil es eine schlägerei gegeben hat und die haben aber auch nix gesagt

falls ihr auch als veranstalter auftretets birgt das ganze natürlich ein gewisses risiko falls irgendetwas passiert aber ich würd mir eigentlich nix dabei denken, kommt irgendwie auch auf die dimension an, wobei mir askö vereinslokal ned unbedingt nach einem rießengroßen menschenauflauf klingt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen!

folgende Sachlage: Meine Band spielt nächstes Wochenende in einem ASKÖ Vereinslokal. Wir sind uns jetzt uneins ob wir das Ganze als Veranstaltung anmelden müssen/sollen oder nicht? Weiters: darf man dann Eintritt kassieren? Können die Bullen kommen und uns den Saft abdrehen/verklagen wenns zu lang dauert?

Bitte um Antwort

Lg

Anmelden würde ich das ganze ned unbeding aber statt eintritt würde ich eine FREIE SPENDE Box machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun ja kommt drauf an

wir haben von unserer schule aus immer eine sogenannte halbzeitparty wo in wahrheit doch einige ned 16 sind( :x ) , eintritt wird auch verlangt, kommen immer so um die 300 leute und die is in einem kellerlokal in ried und genau überhaupt ned angemeldet, letztes jahr war die polizei da weil es eine schlägerei gegeben hat und die haben aber auch nix gesagt

falls ihr auch als veranstalter auftretets birgt das ganze natürlich ein gewisses risiko falls irgendetwas passiert aber ich würd mir eigentlich nix dabei denken, kommt irgendwie auch auf die dimension an, wobei mir askö vereinslokal ned unbedingt nach einem rießengroßen menschenauflauf klingt :D

etwa im Kulturkeller?

danke für die Kommentare. Ich hätts auch so gehandhabt.

Freie Spende Box is halt erfahrungsgemäß ned sooo des tolle Geschäft. a bissi was soll scho reinkommen (saalkosten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

etwa im Kulturkeller?

danke für die Kommentare. Ich hätts auch so gehandhabt.

Freie Spende Box is halt erfahrungsgemäß ned sooo des tolle Geschäft. a bissi was soll scho reinkommen (saalkosten)

na im hafnerkeller

würd einfach eintritt verlangen an deiner stelle.....wird schon nix sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur zur Info: es is nix passiert. wir waren vorher bei den Nachbarn, die zwar resigniert aber einsichtig in ihrer Ohnmacht waren.

Das Konzert war übrigens nar nicht so mit betrunkenen gröhlenden Leuten besucht wie ich das erwartet hätte. schade eigentlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grundsätzlich müssen veranstaltungen die unter 200 leute haben (bzw. die location für unter 200 zugelassen ist) nicht angemeldet werden. Eintritt kannst immer verlangen, musst es halt theoretisch auch dementsprechend versteuern. polizei wird dir nicht den laden zumachen, außer es passiert regelmäßig und du zeigst keine reue. alles halb so wild, vor allem in kleinen privaten kellern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenne veranstaltungen die halbjährlich durchgeführt werden, wo regelmäßig über 1000 leute kommen und eintritt verlangt wird. trotzdem sind diese sachen nicht angemeldet und gehen ohne gröbere probleme über die bühne.

was ich so gehört habe braucht man eine veranstaltung auch nicht anmelden, wenn sie "nur mit einladung" zugänglich ist und man statt dem eintritt einen "unkostenbeitrag" zur deckung der ausgaben verlangt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach einen "Unkostenbeitrag" beim Eingang und, solltest du Getränke verkaufen, schreib diese nur schnell abmontierbar an, dann solltest du keine Probleme haben. Einfach aufmerksam schaun, ob die netten Herren kommen und falls ja, alle Schilder einfach abmontieren.

Dann ist das ganze einfach eine interne Feier, mit der du nichts verdienst und die Sache ist gegessen. Gab bei mir bisher noch nie Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grundsätzlich müssen veranstaltungen die unter 200 leute haben (bzw. die location für unter 200 zugelassen ist) nicht angemeldet werden. Eintritt kannst immer verlangen, musst es halt theoretisch auch dementsprechend versteuern. polizei wird dir nicht den laden zumachen, außer es passiert regelmäßig und du zeigst keine reue. alles halb so wild, vor allem in kleinen privaten kellern.

wieso einnahmen versteuern? wenn ich die veranstaltung ned anmelde hat das finanzamt (rein theoretisch natürlich) ja keine ahnung dass es diese veranstaltung gibt oda?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es kann gut gehen, aber wenn mal die lebensmittelpolizei vorbeischaut, oder es fängt irgendwas zum brennen an und das lokal ist nicht von der bh genehmigt oder es rutscht einer aus im klo und bricht sich die hand (veranstalter bekommt hier vom kh eine anzeige, obwohl hier ist es egal ob angemeldet oder nicht) usw. dann könnte es ev. bisserl ungut werden .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.