Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Anywish

Anzeige gegen Austria Lustenau Spieler

56 Beiträge in diesem Thema

Anzeige gegen Spieler von Austria Lustenau

Lustenau - Ein Spieler des Red-Zac Erstligisten Austria Lustenau hat sich gestern Abend einen schlechten Scherz erlaubt. Mit zwei Mannschaftskollegen betrat er eine Tankstelle in Lustenau, zog einen Spielzeugrevolver und richtete ihn auf die Besitzerin.

Obwohl der Mann dabei lachte und der Verkäuferin mitteilte, dass es sich nur um einen Spaß handeln würde, wird er wegen Verdachtes der gefährlichen Drohung angezeigt.

Quelle: vol.at

Bin auf die Konsequenzen gespannt - eigentlich gehört er (wenn nicht alle 3) suspendiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

Wenn wenigstens die Leistung stimmen würde, aber nicht einmal das kann man von diesem Sauhaufen momentan erwarten.

Bin schon gespannt wer diese Helden waren, und wie die Bestrafungen ausfallen werden. Habe eigentlich nicht gedacht, dass auch wir im Ländle unsere Cem Atans haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige gegen Spieler von Austria Lustenau

Lustenau - Ein Spieler des Red-Zac Erstligisten Austria Lustenau hat sich gestern Abend einen schlechten Scherz erlaubt. Mit zwei Mannschaftskollegen betrat er eine Tankstelle in Lustenau, zog einen Spielzeugrevolver und richtete ihn auf die Besitzerin.

Obwohl der Mann dabei lachte und der Verkäuferin mitteilte, dass es sich nur um einen Spaß handeln würde, wird er wegen Verdachtes der gefährlichen Drohung angezeigt.

Quelle: vol.at

Bin auf die Konsequenzen gespannt - eigentlich gehört er (wenn nicht alle 3) suspendiert.

:hää?deppat?: der Scherz ist ihm wohl gelungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

waren sie wenigstens betrunken?

Wie waren eigentlich damals die Reaktionen der Altach-Fans, als bei einem Spieler der Konsum illegaler Drogen festgestellt wurde? Ebenso moralisch wie jetzt bei denen, die sich dazu äussern?

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

waren sie wenigstens betrunken?

Wie waren eigentlich damals die Reaktionen der Altach-Fans, als bei einem Spieler der Konsum illegaler Drogen festgestellt wurde? Ebenso moralisch wie jetzt bei denen, die sich dazu äussern?

was willst denn du schon wieder? Soll ich diese Aktion befürworten??? :hää?deppat?:

Und wenn du den Unterschied zwischen diesem Fall und dem mit Moe nicht erkennst, dann alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

waren sie wenigstens betrunken?

Wie waren eigentlich damals die Reaktionen der Altach-Fans, als bei einem Spieler der Konsum illegaler Drogen festgestellt wurde? Ebenso moralisch wie jetzt bei denen, die sich dazu äussern?

DerFremde, der alte Heuchler!

Du unterscheidest doch genauso wie wir einen kleinen Kiffer und jemand der jemanden mit einer (Spielzeug-)Pistole bedroht. Also lass doch diese lächerlichen Vorwürfe mit dieser Doppelmoral.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DerFremde, der alte Heuchler!

Du unterscheidest doch genauso wie wir einen kleinen Kiffer und jemand der jemanden mit einer (Spielzeug-)Pistole bedroht. Also lass doch diese lächerlichen Vorwürfe mit dieser Doppelmoral.

Wenn das Ganze im Zuge einer Blödelei passiert ist schauts schon wieder ganz anders aus. Er ist nicht reingegangen und hat ihm die Pistole vorgehalten und gesagt Überfall oder so... Es gab Gelächter, der eine hatte eine Kinderpistole im Auto und schon ists passiert.

Dass ihn der FC`ler (Tankstelle gehört einem FC`ler) danach anzeigt, hätte er wohl im Leben nie geahnt. Dann könnte man ja jeden anzeigen, der im Fasching jemandem eine Pistole hinhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das Ganze im Zuge einer Blödelei passiert ist schauts schon wieder ganz anders aus. Er ist nicht reingegangen und hat ihm die Pistole vorgehalten und gesagt Überfall oder so... Es gab Gelächter, der eine hatte eine Kinderpistole im Auto und schon ists passiert.

Dass ihn der FC`ler (Tankstelle gehört einem FC`ler) danach anzeigt, hätte er wohl im Leben nie geahnt. Dann könnte man ja jeden anzeigen, der im Fasching jemandem eine Pistole hinhält.

Sorry, aber wenn jemand einem eine Pistole vor der Nase hält (zumindest laut Bericht), hat das rein gar nix mit einer Blödelei zu tun. Auch wenn dabei gelacht wird. Die Person wird sowieso ziemliche Schwierigkeiten bekommen, da so viel ich weiß ein Gericht eine Spielzeugpistole wie eine richtige ansieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber wenn jemand einem eine Pistole vor der Nase hält (zumindest laut Bericht), hat das rein gar nix mit einer Blödelei zu tun. Auch wenn dabei gelacht wird. Die Person wird sowieso ziemliche Schwierigkeiten bekommen, da so viel ich weiß ein Gericht eine Spielzeugpistole wie eine richtige ansieht.

Dann würde es im Fasching hunderte Anzeigen hageln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DerFremde, der alte Heuchler!

Du unterscheidest doch genauso wie wir einen kleinen Kiffer und jemand der jemanden mit einer (Spielzeug-)Pistole bedroht. Also lass doch diese lächerlichen Vorwürfe mit dieser Doppelmoral.

Also bitte, es war - und das ist wohl allen klar, die nicht aus fantechnischen Gründen was anderes behaupten wollen - kein Überfall und es wurde niemand ernsthaft bedroht. Warum wohl wurde erst Stunden später überhaupt die Polizei informiert? Und warum schreibst Du Spielzeug in Klammern? Nirgendwo wird behauptet, es sei eine echte Waffe.

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konsequenzen gibt es laut Lustenauer Seite keine.

Halte ich für richtig und die Medienberichte sind ja jetzt schon ziemlich aufgebauscht. Wenn einer lacht und sagt es handelt es sich um einen Spaß wenn er die Spielzeugpistole zückt, dann muss es sich schon um eine besonders schreckhafte Verkäuferin handeln. Noch dazu steht nirgendwo das er mit gezückter Pistole dann Geld oder so gefordert hätte...

Das den Medien diese Meldung selbst nicht ganz ok scheint zeigt ja schon, dass keine Namen genannt wurden. Bei Atan war es ja auch nicht "ein Mattersburger"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.