Jump to content
schlauch

Die Raiffeisen Arena - unsere vorübergehende Heimat

5,909 posts in this topic

Recommended Posts

neunzehnnullacht schrieb vor 1 Minute:

Eine Erweiterung kostet also ziemlich viel Geld.

Nicht zwingend. Ich gehe mit Lady in Blue White Satin d'accord, dass ein Ausbau immer teurer sein wird als wenn ich gleich das ganze hin stellen, wenn ich das Stadion aber so plane, dass ein Ausbau von Anfang an möglich bzw. vorgesehen ist, das Dach entsprechend konstruiert ist, etc., dann muss es mMn nicht "ziemlich viel Geld" sein, dass das kostet.

Ein "großes", leer wirkendes Stadion kann dich übrigens auch einiges an Geld "kosten", das darf man da mMn nicht ingorieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASKsince1908 schrieb vor 7 Minuten:

Schon irgendwie lustig wie groß die Neidgesellschaft im soo kleinen Österreich ausgeprägt ist.

Das is ja kein Neid.  Das is  Ehrlichkeit. 

 

Irgendwer der größeren Vereine/Stadien wird nicht vorn mitspielen und NICHT  die auslastung haben die sich alle vornehmen/einplanen. 

 

Rapid,  Austria,  RB, Sturm,  Lask,  Wacker,Altach ...  Mit Abstrichen Stpoelten, Ried, Admira,  lustenau ... 

Irgendwer wird durch die  Finger schauen  und bei 30-40% auslastung  (maximal) rumkrebsen 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

neunzehnnullacht schrieb vor 1 Minute:

Danke für diesen Beitrag.

Eine Erweiterung kostet also ziemlich viel Geld.  (ausser man baut NUR die Ecken wie in Regensburg möglich)........ das sind dann aber max. 2000 Plätze.

ecken ausbauen ist doch auch nur geldvernichtung (die austria hat halt momentan genug davon). für diese plätze kann man nicht viel verlangen und/oder sie sind nur die eiserne reserve bei spitzenspielen. kurz: das rechnet sich ja nie.

die lady hat schon recht: ein stadion ist halt im normalfall nicht flexibel in der größe. und den richtigen zeitpunkt, wann man die erhöhte kapazität dann braucht, zu erwischen ist ein spiel mit der glaskugel, das muss ja langfristig geplant werden. da kann's dann schon vorkommen, dass der verein erstmals oder endlich wieder im europacup spielt und dann geht das nicht daheim (letztes beispiel altach, aber alle andere als ein einzelfall).

das stadtion in st. pölten ist ja auch ausbaufähig - die investitionen in diese ausbaufähigkeit (es ist ja keineswegs kostenlos, einen bau entsprechend vorzubereiten) können wohl jetzt bereits als verloren bezeichnet werden: es würde mich sehr stark wundern, wenn diese option jemals gezogen wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

raumplaner schrieb vor 4 Minuten:

die investitionen in diese ausbaufähigkeit (es ist ja keineswegs kostenlos, einen bau entsprechend vorzubereiten) können wohl jetzt bereits als verloren bezeichnet werden: es würde mich sehr stark wundern, wenn diese option jemals gezogen wird. 

Stimmt wohl, die Frage is mMn aber: Wäre es besser gewesen, gleich das Stadion in voller Ausbaustufe hin zu stellen? Und da is die Antwort mMn relativ deutlich nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin jetzt mit dem Lesen im Rückstand. Neben der Arbeit ging nicht mehr. So oberflächlich mitgelesen ist mir jedoch aufgefallen, dass das Projekt dem oggy4tw extrem nahe geht. Das geht jetzt eigentlich schon tagelang so dahin und vermutlich wird er es verhindern :augenbrauen: 

Dem Grazer schmeckt es auch nicht, was ja nicht neu ist. Und der bekannte bw ist sowieso immer mit seiner typischen Art da, wenn es gegen den LASK geht :winke:

Im Grunde genommen verstehe ich die ganze Aufregung nicht. Der LASK alleine kann sich kein neues Stadion leisten. Das wissen wir alle. Daher geht es um ein Gesamtprojekt zwischen der Wirtschaft und dem LASK. Logen und einen ansprechenden VIP Bereich hat mittlerweile jeder Verein, der nur irgendwo eine (kleine) Bedeutung spielt. Das ist ein wichtiger Treffpunkt für Wirtschaftstreibende, Manager, Sponsoren, sonstige Gönner und spielt das nötige Geld in die Vereinskasse. Aufgabe vom LASK wird es sein, auf sportlicher Ebene seinen Beitrag zu leisten und die Zuschauer (wieder)  ins Stadion zu bringen.

Wenn man die Auflagen des Bundes und des ÖFB erfüllt, dann bekommt man eine entsprechende Unterstützung. Die bekommt jeder Verein und ist kein Privileg für den LASK. Es geht sicher nicht darum Länderspiele in Linz auszutragen. Die könnte es (wie bis jetzt auch) vereinzelt einmal geben sind aber sicher nicht das Ziel dieses Projekts. Deshalb ist es sinnlos mit dem Argument überhaupt daherzukommen.

Also beruhigt euch, esst ein Müsli und wartet ein wenig ab. Wenn das Projekt durch geht, es wird toll :clap:

Edited by MEISTER1965

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geh bitte.  Mir is eigtl nur fad und es is ein tolles Thema :)

Könnte ja doch ein wenig vorangehen  in ö und vllt in ibk was bewirken.... 

Im Grunde is es aber wirklich nur ein schöner schwanz Vergleich zw Realisten  und brutalen Optimisten  auf eurer Seite und mehrheitlich Realisten  auf der nicht-ask-seite

Aber was schon eine Tatsache ist, was auch jedem klar ist, dass ihr ein Stadion braucht :)

Edited by oggy4tw

Share this post


Link to post
Share on other sites

BurgiB schrieb vor 1 Minute:

Stimmt wohl, die Frage is mMn aber: Wäre es besser gewesen, gleich das Stadion in voller Ausbaustufe hin zu stellen? Und da is die Antwort mMn relativ deutlich nein.

wäre das stadion jetzt durch den aufstieg (und bereits die vorigen achtungserfolge in cup und europacup) voll, hätten alle gesudert, wenn es nicht ausbaufähig wäre.

wobei realistischerweise dann bis zu dem zeitpunkt, wo der ausbau erfolgt wäre, der bedarf nicht mehr so groß gewesen wäre - auch das ist ja das klassische problem der ausbaustadien. bei stadioneröffnung braucht man - meistens - die höchste kapazität.

freilich gibt es auch ganz andere geschichten, wo halt wirklich alles (sportlicher erfolg wie stadion) miteinander synchron wächst, ich kann mir auch gut vorstellen, dass der lask zu einer dauerhaften größe aufsteigt und dann halt ständig einen 5stelliger zuschauerzuspruch hat, aber ich bin hinsichtlich zuschauerentwicklung im österreichischen fußball generell kein optimist. das neueste stadion der liga ist selten ausverkauft - und da gab es genug stimmen, die es für zu klein befunden haben.

5stellig sollte ein stadion im großraum linz natürlich schon sein, aber dann wäre ich ziemlich vorsichtig. lieber ein paar mal ein ausverkauftes haus als das gefühl, man kriegt eh immer noch in letzter sekunde ein ticket.

Share this post


Link to post
Share on other sites

oggy4tw schrieb Gerade eben:

Geh bitte.  Mir is eigtl nur fad und es is ein tolles Thema :)

Könnte ja doch ein wenig vorangehen  in ö und vllt in ibk was bewirken.... 

Im Grunde is es aber wirklich nur ein schöner schwanz Vergleich zw Realisten  und brutalen Optimisten  auf eurer Seite und mehrheitlich Realisten  auf der nicht-ask-seite

Entschuldige, ich weiß wirklich nicht warum du dich da so hervor tust. Es könnte dir doch völlig egal sein.  Der letzte Satz ist purer Unsinn. Geht es um ein Konkurrenzdenken?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein scheiss. Ich steh auswärts  auch lieber in einem vernünftigen sektor (mal von der Überwachung  abgesehen ) als wie auf der gugl (tausende Meter aufs Feld...) oder in pasching 

Ausserdem bringen neue Stadien  allen vereinen was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein scheiss. Ich steh auswärts  auch lieber in einem vernünftigen sektor (mal von der Überwachung  abgesehen ) als wie auf der gugl (tausende Meter aufs Feld...) oder in pasching 

Ausserdem bringen neue Stadien  allen vereinen was.


der Ausswärtsektor auf da Gugl ist aber tdm einer der geilsten in ganz Österreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Lady...immer wieder die retterin der blau weißen ehre! ??

@ vorwürfe an die nicht Linzer poster hier. 

recht viel neid lese ich persönlich da nicht raus. ein stadionneubau in dieser größe ist in AUT kein alltägliches thema (außer in dem thread) und da sich hier wirklich was ergeben könnte, zieht das nun mal aufmerksamkeit auf sich. das jetzt Leute, die sich mit dem thema nicht schon eine halbe ewigkeit befassen, sich wundern, wenn ein mittelmäßiger verein wie der LASK (momentan) einer ist von einer 20k Arena faselt, ist logisch. ich würd ja nicht anders denken wenn Lustenau auf einmal so ein teil bauen will (ohne wirklich deren rahmenbedingung zu kennen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK_92 schrieb vor 3 Stunden:

"...Meiner Einschätzung nach ist die Gugl nicht nur aufgrund der Laufbahn ein Stimmungstöter, 20.000 Plätze sind mMn bei weitem zu viel..."

ich bin auch der meinung, dass 14.000 für uns alle mal reichen. aber bezüglich der stimmung kann ich dir da nicht ganz zustimmen. 

mein paradebeispiel ist das relegationsspiel gegen Parndorf. es waren irgendwas zwischen 12.000 und 14.000 anwesenden und eigentlich gehen mehr als 20.000 leute in die gugl...dennoch war bei rund 60-70%iger auslastung, hufeisenform, angstschweiß den man schon am bahnhof gerochen hat, schlechtes spiel, keine leute im gästesektor und die zache laufbahn eine wahnsinns stimmung. darum denke ich mir, warum bei gleicher (oder etwas schlechterer) auslastung in einem reinen fussballstadion keine gute stimmung aufkommen soll. 

bzgl. kosten

die erhaltungskosten müssen bei einer 50% auslastung auch nicht so schlimm sein. ich nehme da wieder die gugl als beispiel...laut hörensagen brauchte der LASK 4.000 - 5.000 zuseher (also rund 1/3 der zugelassenen plätze)  um die anfallenden kosten zu decken...warum sollten dann mind. rund 9.000 + einnahmen aus der gastro (welche bei spielen in der Gugl wegfallen) + vermarktung vom stadionnamen odg. über mehrere jahre hinweg das stadion nicht erhalten und refinanzieren? ein konstantes mitspielen unter den top 5 - oder eben in der oberen PO hälfte - reicht (was nicht leicht sein wird), aber um das zu erreichen muss das sportliche und die infrastruktur hand in hand gehen. 

gut...diesbezüglich muss ich auf meine bauernschläue zurückgreifen und eine milchmädchenrechnung aufstellen, aber irgendwie glaub ich nicht dass das stadion regelmäßig nahezu ausverkauft sein muss um über kurz oder lang einen gewinn zu erwirtschaften. 

Edited by Mokai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...