Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Milano18

Der Liga-Methusalem steuert den 500er an

13 Beiträge in diesem Thema

Vor einem Jahr saß er als violettes Auslaufmodell sogar am Arbeitsamt, vor zehn Monaten feierte er in der Südstadt ein Comeback . . . als Tormanntrainer. Heute steht Wolfgang Knaller, 41, längst wieder aktiv zwischen den Admira-Pfosten. Der Saisonauftakt beim GAK ist sein 495. Bundesliga-Match, in Runde 6 gegen Austria steht das 500er-Jubiläum am Spielplan. Damit ist Knaller seit Gründung der Liga 1974 klar die Nummer 1 unter den Torhütern. Lindenberger brachte es auf 430 Einsätze, Konsel auf 408. Und ein Karriere-Ende ist nicht einmal in Sicht: „Solange kein Jüngerer, Besserer kommt, mach' ich weiter. Das kann sicher noch fünf Jahre dauern.“

Quelle: http://archiv.kurier.at/display.php3?PIC=t...021/001_001.dcs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Solange kein Jüngerer, Besserer kommt, mach' ich weiter. Das kann sicher noch fünf Jahre dauern.“

Wie schauts mit dem Feuerfeil aus? Ich hab gedacht, das ist ein guter Junger ... oder ist er noch nicht gut genug?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Solange kein Jüngerer, Besserer kommt, mach' ich weiter. Das kann sicher noch fünf Jahre dauern.“

Wie schauts mit dem Feuerfeil aus? Ich hab gedacht, das ist ein guter Junger ... oder ist er noch nicht gut genug?
na ja...wie soll ich sagen...ihm fehlt noch zu viel die Routine...

Ja...und als relativ kleiner Verein in der T-Mobile Bundesliga kann mit Tormänner (leider) nicht zu viel experimentieren...

Der Fidschi hat in der vergangenen Saison nur einmal gespielt - das Spiel ging in Kärnten mit 1-4 verloren...

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihm fehlt noch zu viel die Routine...

Und solange ein Wolfgang Knaller wie einzementiert zwischen den Pfosten seinen Posten verteidigt, wird er auch keine Routine erlangen.....
Der Fidschi hat immerhin letztes Jahr bei den Amateuren gespielt und dort nur sehr wenige Tore zugelassen-was nicht unbedingt nur an ihm, sondern auch an der gesamten Stärke der Mannschaft gelegen haben mag. Trotzdem konnte er dort Spielpraxis sammeln und wird heuer auch in der Regionalliga 1er Tormann sein.

Aber leider kommt er-auch wenn er noch so viel Routine hätte- nicht an Knaller heran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leo Lainer eingeholt

Wolfgang Knaller spielte in seinem 515. Bundesligaspiel standesgemäß zu Null. Mit 515 Spielen zog Knaller mit Leo Lainer gleich und nur noch Heribert Weber (573 Spiele) hat mehr Bundesligaeinsätze auf dem Buckel als der Admira-Goalie.

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.