Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mendosa

17. Runde: FC Bergheim - SV Austria Salzburg

40 Beiträge in diesem Thema

17. Runde: FC Bergheim - SV Austria Salzburg

Samstag, 29. März 2008, 16 Uhr

Alles zum Spitzenspiel in Bergheim hier rein!

Ein Bus der Viennola hat sich angekündigt, die Tribüne in Bergheim ist anscheinend für das Heimpublikum reserviert, für uns werden auf der anderen Seite Paletten aufgestellt.

Leider fällt nun für die Partie der gesperrte Pecaranin aus.

Mein Tipp: ein glatter 2:0 Sieg unserer Austria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hoffentlich geht der schnee in den nächsten vier tagen weg, dass überhaupt gespielt werden kann! Aber es soll ja recht mild werden!

Könnte einen neuen Zuschauerrekord geben, nachdem Bergheim ja bei "normalen" Spielen schon einen relativ starken Heimanhang hat und von unserer seite sicher auch genug nach Bergheim kommen werden!

Ergebnis: schließe mich dem 2:0 tipp meines Vorposters an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein ganz ganz wichtiges Spiel unserer Austria, ich hoffe das mit dem nötigen Ernst ins Frühjahr gestartet wird und jeder weiß worums hier geht!

Ich schließe mich meinen zwei Vorpostern an und denke auch das es 2:0 für uns ausgeht!

ALLE NACH BERGHEIM!!!

:support:Forza Viola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann nur hoffen, dass sich das Wetter besser. Heute fällt schon wieder der weiße Dreck vom Himmel ...

Bergheim Fans sind übrigens allgemein ziemlich nervig. Sollte also jemand nicht im "Fanblock" stehen am besten von dem Heimwärts[:=]fans fernhalten. :D Oder bei den "Hier. Regiert. Der FCB!"-Rufen mitmachen. :v:

Tipp: 3:1 Austria.

bearbeitet von nevermore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann nur hoffen, dass sich das Wetter besser. Heute fällt schon wieder der weiße Dreck vom Himmel ...

Bergheim Fans sind übrigens allgemein ziemlich nervig. Sollte also jemand nicht im "Fanblock" stehen am besten von dem Heimwärts[:=]fans fernhalten. :D Oder bei den "Hier. Regiert. Der FCB!"-Rufen mitmachen. :v:

Tipp: 3:1 Austria.

Auch der Tormann der Bergheimer (ein zwischen 30 und 40-jähriger Nichtösterreicher) is a feste "Kretzen".

HAtte sich beim Hinspiel nicht nur gelb eingehandelt, sondern hat danach auch die Niederlage nicht verkraftet und sich mit dem violetten Fanblock angelegt, unter anderem ließ er beim Abgang den Mittelfinger erhoben stehen. Das beste allerdings war, dass der Fanblock so mit dem Feiern mit den Spielern beschäftigt war, dass ihn so zeimlich JEDER im Block ignorierte! :lol:

Hoffe nur dass er beim jetzigen Heimvorteil für die Bergheimer er nicht bei einer vermeindlichen Niederalge danach auf Möchtegern-stark spielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bergheim gewinnt mit 3:1.

hab ich so im gefühl.

die mannschaft wird zu lässig und ein wenig überheblich auftreten.

dazu kommt noch das abgesagte "testspiel" gegen taxham, soviele

spiele hat die mannschaft auf naturrasen noch nicht bestritten.

bin gespannt ob es so gescheit war von der berheimern, die bereits angespantne situation (spitzenspiel, viele zuschauer) noch mit einigen

aktionen (getrennte parkplätze zb) aufzuheizen.

meister werden wir trotzdem - genau wie wals siezenheim.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sportlich wirds verdammt schwer, trotzdem glaub ich dass wir das ganze auch ohne Pecaranin halbwegs souverain für uns entscheiden können! Eigentlich müssten wir mit unserem Kader die Liga in Grund und Boden spielen. Hört sich jetzt vielleicht arrogant an - aber es ist nun mal Tatsache dass wir viele Spieler haben, die einige Ligen höher kicken könnten!

Was das rundherum angeht: Man sollte sich auf keinen Fall von der Dorfjugend zu sehr reizen lassen. Bergheim wird schon seine Gründe haben so auf "Hochrisiko" zu machen. Mir ists eh lieber wir haben unseren eigenen abgetrennten Block wo ich mir ned die ganze Zeit die Stänkerein à la "komplett anti-violett" anhören muss. Und den Bergheimer-Kinderchor wird man hoffentlich ned bis zu uns rüber hören.

So lange man noch ohne Passkopie reinkommt ists mir egal... :p

bearbeitet von 1994_SVAS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich jetzt vielleicht arrogant an - aber es ist nun mal Tatsache dass wir viele Spieler haben, die einige Ligen höher kicken könnten!

Leider ist es so, dass man das von Bergheim und vor allem Obertrum auch sagen kann. Auch ein Scheffenacker, ein Trautmann, ein Stevic spielten zum Teil Westliga. Ein Szewczyk ja bekanntlich schon bei uns Bundesliga. Es ist auch nicht so, dass wir selbst ein Team der bekannten Namen hätten, eigentlich hat Gerhard Stöger eher ein Team der trotzdem guten No-Names aufgestellt. Außer Pecaranin und vll. Geier war doch keiner unserer Kicker im Salzburger Fußball bekannt. Oder irre ich da?

bearbeitet von amano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außer Pecaranin und vll. Geier war doch keiner unserer Kicker im Salzburger Fußball bekannt. Oder irre ich da?

Kann ich dir leider ned sagen da ich mich vor unserer Unterklassigkeit leider zu wenig mit dem salzburger Amateurfußball beschäftigt habe. Aber ein Schleindl dürfte sich mittlerweile in Salzburg schon einen Namen gemacht haben (spielet doch vorher in Freilassing, oder?). Genauso Lenz, Neubauer, Würnstl die bis jetzt eigentlich nie in Salzburg spielten!

Aber hat eigentlich eh keinen Einluss aufs Spielgeschehen, denn den meisten Respekt bringen wohl die meisten amateurkicker der ungewohnten kulisse entgegen. Man muss den Publikumsvorteil gnadenlos ausnützen, viele Unterhauskicker und Schiris können mit dem ungewohnten Druck auf einmal vor mehr als 1000 teils fanatischen Zuschauern zu agieren nur schwer umgehen... hat man ja beim bergheimer goalie beim hinspiel schon gesehen.

Ein Szewczyk bildet da hald eine Ausnahme ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, bin gerade nach einem "12er" aus der Arbeit hermgekommen, daß heißt für mich heute ausnahmswiese (leider nur) im Internet mitzittern! Kanns auch kaum erwarten bis es für mich erst nächste Woche wieder losgeht beim Heimspiel gegen Hallein. Sollten wir diese beiden Spiele gewinnen wäre dass wohl schon wieder die sprichwörtliche halbe Miete. Mit eineinhalb Füssen wären wir dann wohl in der 2.LL wenn dann auch noch Obertrum besiegt werden würde. Aber eins nach dem anderen- ich hoffe auf zumindest mal keine Niederlage. Mir scheint ja Roman (trotz guter Gesinnung uns gegenüber- siehe Artikel) und seine Mitstreiter doch sehr motiviert zu sein!

1 Stunde noch: Auf gehts Austria- kämpfen und SIEGEN!!!

Mein Tipp: 1:3

Lenz, Würnstl, Schleindl bzw. Szewczyk (per Freistoss!?)

Artikel aus den Salzburger Stadtnachrichten:

29.3.2008

Szewczyk baut der Austria eine Tribüne

Er war der Turm in der Abwehr der Salzburger Austria von 1996 bis 2003, am heutigen Samstag (16) jedoch trifft er auf seinen Ex-Klub. Für Roman Szewczyk ist es dennoch (fast) eine Partie wie jede andere. „Nur schöner, weil die Austria fantastische Fans hat.

Der Klub gehört eigentlich weiter hinauf. Aber schenken werden wir ihnen die Punkte deshalb auch nicht“, meinte der Pole vor dem vorentscheidenden Meisterschafts-Hit in der 1. Klasse Nord zwischen seinem FC Bergheim und den Violetten. Und weil sich die Bergheimer als gute Gastgeber zeigen wollen, hat die Mannschaft den Austria-Fans eine eigene Tribüne gebaut. Man überlässt ihnen auch die Parkplätze beim Schwimmbad samt einem eigenen Eingang.

Szewczyk hatte eigentlich schon seine Karriere beendet, doch weil er in Bergheim wohnt und sein Landsmann Adam Popowicz auf der Trainerbank sitzt, hat er sich zu einem Comeback überreden lassen. In der Vorwoche gelang ihm beim HSV per Freistoß wieder ein Traumtor. „So eines habe ich schon zwei Jahre nicht gemacht“, meinte er lächelnd. Trainer Popowicz hofft nur, dass seine junge Mannschaft angesichts der Rekordkulisse die Nerven behält. „Ich habe ihnen gesagt: Ihr habt nichts zu verlieren, ihr könnt an so einem Tag nur gewinnen.“

Fotos:

post-4598-1206801314_thumb.jpg

post-4598-1206801518_thumb.jpg

Roman Szewczyk 2007 (Bergheim) und 2004 (Austria Salzburg)

edit:

1:2 Auswärtssieg!!!

2-facher Torschütze- Unser Torschützenkönig der letzten Saison und Publikumsliebling Mario SCHLEINDL!!!!

Mitfavorit Bergheim damit nach zwei Niederlagen im direkten Duell jetzt bereits 8 Punkte hinter den Violetten!!!

Momentane Tabelle:

www.salzburg-fussball.at

(Klick auf "1.Klasse Nord 2007/08")

bearbeitet von Katzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:allaaah: Tolles, spannendes Spiel mit einem verdienten Sieger. Toll Lubo, der sich heute groß in mein Herz gespielt hat und teils wunderschöne Aktionen abgeliefert hat.

Mario S. machte, was er am besten kann - nämlich Tore.

Die Austria hat damit wieder eindeutig auf Titelkurs.

bearbeitet von amano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.