Jump to content
Sign in to follow this  
Linzer-Ask

Photoshop Frage

18 posts in this topic

Recommended Posts

kommt ganz darauf an, wie das original-foto aussieht (wie viel kontrast zum hintergrund,...). hängt außerdem davon ab, in welcher auflösung du das ganze brauchst (eventuell muss man die skyline dann vektorisieren, wenn es beliebig skalierbar sein soll). stell das bild einfach einmal in diesem thread, vielleicht kann man dann helfen.

Edited by mountainking

Share this post


Link to post
Share on other sites

jo wenn dus drucken willst wirst wohl eine vektorgrafik brauchen.. allerdings sollt sich das, solange es nur s/w ist auch einfach konvertieren lassen von einer pixelgrafik, ohne dass du alle vektoren selber zeichnen musst

wie dus erstellst:

such dir einfach bilder zusammen von den gewünschten skylines: objekt ausschneiden, und in einer neuen datei zusammenfügen

is eh nur ausschneiden (mühsam), und copypaste

Share this post


Link to post
Share on other sites

neues dokument, größe so breit, wie Du es brauchst, um alle Teile unterzubringen.

dann alle teile der skyline, die Du willst, im netz zusammensuchen, in das neue dokument kopieren und so gruppieren, dass es Dir gefällt.

Dann schnappst Du Dir das Pfad-Werkzeug (das erste Icon auf der ausgeklappten werkezeugleiste:)

path_tool.gif

Mit diesem Werkzeug musst Du nun den Umriss der Skyline nachbauen. Wenn Du noch nie mit dem Pfad-Werkzeug gearbeitet hast, musst Du vorher ein bisschen üben. Die Kurven kannst Du im Nachhinein noch anpassen.

Wie man das Pfadwerkezug einsetzt, kannst Du Dir hier ansehen:

http://www.photozauber.de/workshops/tutori...eit-mit-Pfaden/

Ist am Anfang ungewohnt, man lernt es aber sehr schnell und es ist ein sehr sehr nützliches Werkzeug.

So bekommst Du, wenn Du fertig bist, einen Pfad, den Du mit Farbe füllen kannst. Außerdem kannst Du diesen Pfad im Nachhinein so groß skalieren, wie Du möchtest, weil er nicht aus Pixel besteht, sondern mathematisch berechnet wird. Wenn Du es drucken lassen willst, wirst Du der Druckerei solche "Vektorgrafiken" liefern müssen.

Edited by DerFremde

Share this post


Link to post
Share on other sites

damit ich keinen neuen thread eröffnen muss frag ich mal hier nach:

ist es möglich ein 506x66 pixel großes bild (relativ) einfach in 69 gleiche teile aufzustückeln ohne, dass man 69 mal neu markieren, kopieren etc. muss?

(optimal wärs wenn das mit gimp ginge, da ich photoshop derzeit nicht installiert habe)

Share this post


Link to post
Share on other sites

damit ich keinen neuen thread eröffnen muss frag ich mal hier nach:

ist es möglich ein 506x66 pixel großes bild (relativ) einfach in 69 gleiche teile aufzustückeln ohne, dass man 69 mal neu markieren, kopieren etc. muss?

(optimal wärs wenn das mit gimp ginge, da ich photoshop derzeit nicht installiert habe)

ist wohl nicht genau das, was du suchst, aber vielleicht hilfts dir weiter.

http://www.photoshoptutorials.de/tut_foto11.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

damit ich keinen neuen thread eröffnen muss frag ich mal hier nach:

ist es möglich ein 506x66 pixel großes bild (relativ) einfach in 69 gleiche teile aufzustückeln ohne, dass man 69 mal neu markieren, kopieren etc. muss?

(optimal wärs wenn das mit gimp ginge, da ich photoshop derzeit nicht installiert habe)

in photoshop gibt es ein slice tool, mit dem das möglich ist. vielleicht klappt es damit.

hier ein beispiel: http://www.mediacollege.com/adobe/photoshop/tool/slice.html

weiß nicht ob es sowas bei gimp auch gibt.

edit: vielleicht da: http://blog.gungfu.de/archives/2004/07/11/...n-mit-dem-gimp/

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habs übrigens so gelöst wie es sich für einen informatiker gehört.

ich hab ein kleines rebolscript geschrieben mit dem das bild automatisch zerstückelt wird.

falls es jemand verwenden will, poste ich einfach mal den sourcecode(vorsicht quick & dirty :D):

img: load %/c/wampp13a/htdocs/fht_adae/pics/adae.jpg
for y 0 2 1[ y-offset: y * 22
		 for x 0 22 1[ x-offset: x * 22
					   bild-ausschnitt: make image! 22x22
		   bild: make binary! 22
					   for j 0 21 1[ for i 1 22 1[ position-originalbild: (y-offset + j) * 506 + x-offset + i
									 position-bild-ausschnitt: j * 22 + i
									 pixel: pick img position-originalbild
									 poke bild-ausschnitt position-bild-ausschnitt pixel ] ]
					   dateiname: rejoin ["/c/wampp13a/htdocs/fht_adae/pics/" x "_" y ".png" ]
					   save/png bild bild-ausschnitt
					   write/binary to-file dateiname bild
					   clear bild
					   clear bild-ausschnitt ] ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich habs übrigens so gelöst wie es sich für einen informatiker gehört.

ich hab ein kleines rebolscript geschrieben mit dem das bild automatisch zerstückelt wird.

falls es jemand verwenden will, poste ich einfach mal den sourcecode(vorsicht quick & dirty :D ):

img: load %/c/wampp13a/htdocs/fht_adae/pics/adae.jpg
for y 0 2 1[ y-offset: y * 22
		 for x 0 22 1[ x-offset: x * 22
					   bild-ausschnitt: make image! 22x22
		   bild: make binary! 22
					   for j 0 21 1[ for i 1 22 1[ position-originalbild: (y-offset + j) * 506 + x-offset + i
									 position-bild-ausschnitt: j * 22 + i
									 pixel: pick img position-originalbild
									 poke bild-ausschnitt position-bild-ausschnitt pixel ] ]
					   dateiname: rejoin ["/c/wampp13a/htdocs/fht_adae/pics/" x "_" y ".png" ]
					   save/png bild bild-ausschnitt
					   write/binary to-file dateiname bild
					   clear bild
					   clear bild-ausschnitt ] ]

cool.

Share this post


Link to post
Share on other sites
cool.
danke.

kleine ergänzung: das script funktioniert nur mit rebol/view und nicht mit rebol/core.

beides gibts auf http://www.rebol.com.

ausserdem ist das script für ein 506x66 pixel großes bild geschrieben und macht 22x22 pixel große quadrate, wenn man es für eine andere größe verwenden will muss man die entsprechenden werte anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Leute, hab seit kurzem den Adobe Photoshop, Version C2 (?), Alles ist auf Englisch und ich hab keinen Plan vom ganzen Programm und so... gibts irgendwen der mir ein bisschen weiterhelfen könnte? Mein ziel ist es so schöne Banner machen zu können wie andere user hier!! :)

danke im voraus

edit: am besten per ICQ oder MSN

Edited by mario915

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Ich hab das Problem,dass Buchstaben in einem bestimmten Feld eines Bildes bei Aduobe Photoshop und ImageReady nicht mehr sichtbar sind oder gar nicht erst in der Ebenenanzeige angezeigt werden.

Die Buchstaben sind nicht in der gleichen Farbe wie der Hintergrund ! Eine Anleitung habe ich leider nicht,weil die CDs gebrannt sind.Ich hab auch keine Ahnung wie ich das Problem wieder beheben kann.

Es wäre nett,wenn mir da jemand weiter helfen könnte. =)

P.S Kann mir jemand ein Programm sagen,womit man Schatten erzeugen kann ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...