Jump to content
Sign in to follow this  
TT-Leser

16.2.: FC Wacker Innsbruck - SK Sturm Graz

20 posts in this topic

Recommended Posts

Es wird wieder Zeit an den Alltag zu denken. Obwohl die Winterpause diese Saison sehr kurz war, bin ich eigentlich so ungeduldig wie schon lange nicht mehr. Vor allem weil sich Wacker sehr gut verstärkt hat.

Wir können uns auch gegen Sturm sicherlich Punkte ausrechnen, auch wenn die Grazer bestimmt stark spielen werden.

Was die Aufstellung betrifft, rechne ich mit folgender.

Pavlovic

Mimm - Madl - Feldhofer - Schrott

Hattenberger - Lindström

Hölzl - Kolousek - Idrizaj

Orosz

Ich glaub, so könnten wir eventuell auch spielerisch überzeugen - falls die gewissen Spieler gut harmonieren.

EDIT: Aufstellung editiert... doch lieber Schrott statt Arthur. Je nach Spielverlauf könnte man später eventuell so umstellen:

Pavlovic

Mimm - Madl - Feldhofer - Schrott

Hölzl - Hattenberger - Kolousek - Arthur

Orosz - Idrizaj

Edited by TT-Leser

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, dass ein Unentschieden sicherlich drinnen ist. Die Mannschaft hat eine gute Vorbereitung hinter sich (Trainingslager und jetzt noch die 3 Tage am Gardasee). Auch wenn die Testspiele nicht alle so verlaufen sind wie man es sicher vorgestellt hat, was auch darauf zurückzuführe ist, dass ein paar Stammspieler ausgefallen sind.

Alles in allem glaube ich, dass die Mannschaft am Samstag ihr bestes geben wird und eventuell sogar 3 Punkte holen kann.

Ein wichtiger Punkt werden natürlich auch die Fans sein. Hoffentlich können wir im Frühjahr unseren Schnitt etwas heben, auch wenn mitte Februar sicherlich nicht die idealen Fußball Temperaturen herrschern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Michael Madl muss wegen Aduktorenproblemen passen. Daher würde ich eventuell an folgende Variante denken.

Pavlovic

Mimm - Feldhofer - Schrott - Arthur

Hattenberger - Lindström

Hölzl - Kolousek - Idrizaj

Orosz

Natürlich ist Knabel einen Alternative in der Innenverteidigung, aber er wäre mir ein zu großer Unsicherheitsfaktor. Zu Schrott hab ich da schon mehr Vertrauen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würd stattm arthur doch aufn windisch (av) bzw knabel (iv) zurückgreifen. den eindruck den er in den testspielen hinterlassen hat würd ich nicht wirklich als bundesligatauglich betiteln...

Da war ich leider nie dabei obwohl ich es gerne gewesen wäre...

Du hast allerdings recht - der Ersatzmann wird einfach Thorsten Knabel sein (Siehe hier).

Dann wird die Viererkette im Grunde unverändert bleiben. Lediglich Knabel wird für Madl spielen. Nach hoffentlich macht uns die rechte Seite keine Probleme (Mimm - Knabel). Beide sind ja nicht gerade berühmt für ihr Stellungsspiel, auch wenn sich Mimm unter Kraft stark verbessert hat...

Edited by TT-Leser

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit aus der Konferenz-Schaltung erkennbar, dürfte das sogar ein verdienter Sieg gewesen sein, die Innsbrucker hatten doch eine Reihe von Chancen, Gratulation. Ob der Elfer einer war - kein Ahnung, war nicht wirklich zu sehen, auch in der Zeitlupe nicht - aber wenns eine Fehlentscheidung war, wars eh ausgleichende Gerechtigkeit, und im Endeffekt egal. ;)

Edited by Space Janitor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Leistung??

naja..

ein verdienter Sieg war es ja, aber nur weil Sturm noch schlechter war als wir.

Leistung war insofern toll, da man gegen den Tabellenzweiten ein offenes Spiel gestalten konnte, selbst zu Torchancen kam und eigentlich relativ wenig Sturm-Chancen zuließ. Zu erwarten war das nach der Tabellensituation nicht oder?

"Schöne" Spiele wirst übrigens in Österreich lang suchen können.

Edited by Seppdadepp

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein verdienter Sieg war es ja, aber nur weil Sturm noch schlechter war als wir.

Normalerweise hasse ich das ewige nörgeln am Spiel des FCW aber die Leistung gestern war zumindest in Hälfte 1 alles andere als toll. Die einzige tolle Szene war da Wohl der "Eckentrick" aus dem eine tolle Hölzl Flanke und ein sehr guter Mimm-Kopfball zu Stande kam. Hälfte 2 war dann allerdings so wie ich es mir erwartet habe. Etwas weniger Fehlpässe und eine - in großen und ganzen - souveräne Vorstellung gegen den Tabellenführer. Sturm ist lediglich so gefährlich wie es der Gegner zulässt. Das haben wir gestern wiedermal gesehen...

Fazit: Endlich mal mit etwas Glück gewonnen. In der Anfangsphase hatten wir soviel Pech das wir auch mal durch Glück ein Spiel in der Schlussphase gewinnen können. Unter Söndergaard haben wir sie in den Schlussphasen ja höchstens verloren sodass sie sich irgendwann in den Schlussphasen lediglich auf Ball-weghaun konzentriert haben.

Wir dürfen uns jedenfalls nicht mehr beklagen. Wir haben 3 Punkte geholt, Altach "nur" 1 (in Wien nicht so ohne), Kärnten 0. Unsere Pflicht haben wir erfüllt. Es stehen uns jetzt ja einige harte Brocken bevor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...