Jump to content
pimpifax

Europacup -Reform

63 posts in this topic

Recommended Posts

hab auf NTV.de folgendes gefunden, denke es ist einen thread wert:

Chance für die Kleinen

Europa-Cup wird neu

Die Champions League ist zukünftig keine "geschlossene Gesellschaft" mehr, stattdessen wird den sogenannten "Kleinen" der Zugang zum Millionen-Geschäft ermöglicht. Das ist das Ergebnis der Europacup-Reform, die vom Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Luzern verabschiedet worden ist und ab der Saison 2009/10 in Kraft tritt.

Zudem wird das Champions-League-Finale ab 2009 nicht mehr am Mittwoch, sondern samstags ausgetragen. Das UEFA-Cup-Finale wird weiterhin mittwochs stattfinden. Außerdem wird der UI-Cup ab der Spielzeit 2009/10 ganz abgeschafft. Dagegen ist die Idee von UEFA-Präsident Michel Platini, einige Pokalsieger in die "Königsklasse" zu integrieren, erwartungsgemäß verworfen worden.

Wichtigste Neuerung ist jedoch, dass die Champions League quasi geöffnet wird. 5 der 32 Startplätze geht an Länder, die im UEFA-Ranking auf den Plätzen 13 bis 53 stehen. Dafür müssen die Top-Nationen eine deutlich schwierigere Qualifikation bestreiten.

"Ich bin glücklich mit dieser Lösung. Das ist ein guter Kompromiss. Jetzt können die kleinen Verbände auch in der Champions League Geld verdienen und vielleicht ihre Spieler halten. Wir haben die Champions League demokratisiert", sagte Platini.

Die Neuerung war dem Franzosen wichtig, da er insbesondere durch das Wahlversprechen, die Champions League für die "Kleinen" zu öffnen, beim Kongress in Düsseldorf im Januar dieses Jahres das Duell um das Amt des UEFA-Präsidenten gegen den Schweden Lennart Johansson gewonnen hatte. Auch Gerhard Mayer-Vorfelder, Mitglied der Strategiekommission war zufrieden: "Das ist die beste Lösung. Sowohl die großen, als auch die kleinen Verbände können zufrieden sein."

Neues beim Europa-Cup:

Das neue Europacup-Modell sieht ab 2009 wie folgt aus: Die besten drei Nationen, derzeit Spanien, Italien und England, erhalten zukünftig drei feste Startplätze (vorher 2), während nur noch ein Team in die Qualifikation muss. Den nachfolgenden drei Nationen, zu denen Deutschland derzeit gehört, werden wie bisher zwei Plätze garantiert, hinzu muss ein Klub in die Ausscheidung.

Die Qualifikation, die zweigeteilt wird, hat es aber in sich. So spielen die Länder auf den Plätzen 13 bis 53 in drei Runden fünf Champions-League-Teilnehmer aus. Die Nationen auf den Rängen 1 bis 15 werden in zwei Ausscheidungsrunden weitere fünf Teilnehmer ausspielen. Dabei wird es keine Setzliste mehr geben, sodass bereits in der Vorausscheidung namhafte Klubs auf der Strecke bleiben könnten.

Platinis Plan sah ursprünglich auch vor, vier Pokalsieger aus den 16 besten Ländern Europas einen Startplatz in der Champions League zu garantieren. Diese Idee hatte aber bereits bei der Strategie-Kommission Mitte November keine Mehrheit gefunden. Dagegen hatte sich auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vehement gewehrt. "Mein Vorschlag kam einfach zu früh", räumte Platini ein.

Änderungen gibt es auch im UEFA-Pokal. Statt der derzeitigen acht Fünfer-Gruppen mit nur je einem Spiel soll es ab 2009 nach einigen Qualifikationsrunden zwölf Gruppen a vier Mannschaften geben, die wieder per Hin- und Rückspiel aufeinandertreffen. Die zwölf Gruppenersten und -zweiten sowie die acht Dritten aus der Gruppenphase der Champions-League spielen dann im K.o.-System weiter.

dass muss sich jetzt bei mir erst einmal setzen, zumindest der neue UEFA-cup macht einmal einen guten eindruck(wobei 2 spiele mehr mit einer eher schwachen mannschaft nicht unbedingt eine errungenschaft sein müssen)

Edited by pimpifax

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hoffe, sie haben auch die regionalgruppen abgeschafft bzw. eine fairere aufteilung getroffen, nachdem die Schweden nun aus den ganzen komitees ausgeschieden sind.

ansonsten finde ich die teilung der CL-quali recht reizvoll, denn da wirds wohl recht oft newcomer und underdogs in die hauptrunde spülen, das zittern darum, ja keinen aus den großen ligen zu bekommen fällt nun weg.

die weiteren fixplätze für die ersten 3 (die sind eh einzementiert) sehe ich als "ausgleich" dafür, dass man nun sich nicht mehr mittels fixer setzung rüber retten kann.

der UEFA-Cup sieht auch nett aus.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Änderungen der UEFA-Cup-Gruppenphase sind sehr fein, fand bisher schon, dass die 5er-Gruppe nicht die beste Lösung ist.

Dass noch ein weiterer Fixplatz in der CL-Quali an die Top-Nationen geht, finde ich zwar nicht gut, allerdings verschmerzbar. Abgesehen davon qualifizieren sich die Drittplatzierten dieser Länder in den meisten Fällen sowieso für die Champions League.

Auch die andere Änderung in der CL-Quali wird uns nicht schaden und erhöht unsere Chancen auf einen Champions League Teilnehmer doch deutlich. Alles in allem in meinen Augen endlich wieder eine ganz gute Reform :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grad was ganz wichtiges für Österreich gefunden :super:

"the losers of the UEFA Champions League second

qualifying round (Q2) and third qualifying round (Q3)"

kommen in den Uefa Cup - das sollt wohl zu schaffen sein für uns

Wobei die Meister 13-15 gleich in QR 2 starten damit also zumindest fixx im Uefa Cup sind.

Was ganz interressant ist dass man als ausgeschiedener der Qr 3 direkt in die Uefa Cup Gruppenphase kommt :hammer:

Damit kann sowas wie bei Salzburg nicht mehr passieren dass man mit einem Fuß schon in der Cl war und dann gleich durch den Knacks rausfliegt - so ist man mit erreichen der Qr 3 jedenfalls in ner Gruppenphase

Neue Cl Quali

Vorrunde Meister 48-53

1. Qr 3 Sieger Vorrunde + Meister 16-47

2. Qr Meister 13-15 + 17

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grad was ganz wichtiges für Österreich gefunden :super:

"the losers of the UEFA Champions League second

qualifying round (Q2) and third qualifying round (Q3)"

kommen in den Uefa Cup - das sollt wohl zu schaffen sein für uns

Wobei die Meister 13-15 gleich in QR 2 starten damit also zumindest fixx im Uefa Cup sind.

Was ganz interressant ist dass man als ausgeschiedener der Qr 3 direkt in die Uefa Cup Gruppenphase kommt :hammer:

Damit kann sowas wie bei Salzburg nicht mehr passieren dass man mit einem Fuß schon in der Cl war und dann gleich durch den Knacks rausfliegt - so ist man mit erreichen der Qr 3 jedenfalls in ner Gruppenphase

DAS ist wirklich eine eklatante verbesserung für uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAS ist wirklich eine eklatante verbesserung für uns.

hm..wirds in runde eins eine setzung geben?

kann vielleicht schon jemand das ganze teilnehmerfeld auflisten:

zb.: 3 topnationen: 9 fixteilnehmer

usw...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm..wirds in runde eins eine setzung geben?

kann vielleicht schon jemand das ganze teilnehmerfeld auflisten:

zb.: 3 topnationen: 9 fixteilnehmer

usw...

was ich bis jetzt gelesen hab, wirds keine setzung geben, was nur zum begrüssen ist.

eine genau auflistung wäre wirklich nicht schlecht.

bis jetzt hört sich das für Österreich gut an

Share this post


Link to post
Share on other sites

Champions-League-Modus ab 2009/10

Qualifikation A:

Vorrunde Sechs Meister der Nationen 48-53

Erste Runde Drei Sieger der Vorrunde

31 Meister der Nationen 16-47 * (ausgenommen Liechtenstein)

Zweite Runde 17 Sieger der ersten Runde

Drei Meister der Nationen 13-15

Dritte Runde Zehn Sieger der zweiten Runde

Qualifikation B:

Erste Runde Drittplatzierter der Nation 6

Neun Zweitplatzierte der Nationen 7-15

Zweite Runde Drei Viertplatzierte der Nationen 1-3

Zwei Drittplatzierte der Nationen 4-5

Fünf Sieger der ersten Runde

orf.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir noch aufgefallen ist, dass es noch eine graviedrende Änderung für die hinteren Nationen gibt die im Apa Artikel nicht erwähnt ist.

Künftig hat jedes Land (Außer die bekannten Ausnahmen) 4 Ec Plätze so eine Situation wie heuer gibts also nicht mehr für uns.

Länder 1-3: 7 Starter

Länder 4-9: 6

Länder: 10-15: 5 Starter

Rest: 4 Starter

Damit wird auch der bisherige Jojo Effekt wegfallen - wos den idiotischen Sprung von 4 auf 6 Teams zwischen Land 8 und 9 abwärts gab. :hää?deppat?:

Gewinner der Reform die 3 Top Nationen, die Länder 10-12 (nun Fixplatz) und die puntemäßig schwächeren der hinteren Meister (also zB Salzburg) weil die nicht mehr auf Arsenal & Co treffen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin immer noch nicht sicher, ob die chancen für die "kleinen" großartig steigen:

aus den schwächeren ligen(13-..) qualifizieren sich 5 aus paarungen untereinander

aktuell spielen da derzeit immerhin die meister aus Tschechien, Belgien und Griechenland mit, die sich eine runde ersparen

als vorteil sehe ich, dass das sportliche in den vordergrund rückt und man nicht total von einem günstigem punktekonto für die ehemalige qualirunde 3 abhängig ist (alternativ Valencia, Benfica, ...)

aber 3 runden gegen zahlreiche gute und viele sehr gute gegner, muss unser einziger starter erst einmal überstehen..

das positive überwiegt aber aus meiner sicht derweil, solange man als meister mit einem uefa-punktekonto nicht gleich in der ersten runde gegen die meister aus Serbien, Norwegen, Dänemark ran muss

das wäre sehr undankbar, weil der UEFA-cup schon aufgemotzt wirkt 8)

aja: das mitwirken des TV bringt uns dann meistens 5 teams aus den top 3 nationen?

Edited by pimpifax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaub nicht dass die Setzung komplett fällt denk mir dass es nur für die Vip Quali (da war davon die Rede und da würds auch Tv wirksam nen Sinn machen.) abgeschafft allenfalls kann ichs mirs für die gesamte Qr 3 vorstellen -

In den ersten Runden gibts sicher Setzungen sonst wär das ja witzlos.

Die erste Cl Quali Runde darf überhaupt kein Hindernis sein, soferns ne Setzung gibt treten wir dann gegen soche Kaliber wie den Isländischen Meister an.

Auch die 2. Quali Runde sollte machbar sein - sofern unsere Teams mal wieder in Fahrt kommen - und hat man die gepackt hat man mal eine Gruppenphase mit 3 Heimspielen fix. Die Cl Quali selber wär dann die Krönung sollte aber gerade durch unsere miese Punktewertungen leichter sein als bisher da es keinen Gegener gibt wo man von Anfang an Chancenlos ist wie das zB bei Arsenal der Fall ist.

Mittelfristiges Ziel muss wieder der magische Platz 15(16) :x sein ab da hat man 2 Cl Quali Plätze und beide Teams fix im Uefa Cup (eindes fix in der Gruppenphase und eines in der Quali).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus Sicht der kleinen Nationen sicher ein Quantensprung, nur aus rein "spaßtechnischer" Sicht ein Rückschritt!

Wo früher "Grandenduelle" statttgefunden haben werden dann David vs. Goliath-Spiele dominieren.

Alles in Allem jedoch sicher der richtige Schritt in eine gerechtere (Club-)Fußball-Welt, zudem werden den nationalen Meisterschaften wohl wieder mehr Bedeutung zugemesssen....!

Share this post


Link to post
Share on other sites

interressant wäre noch, ob es dann auch im UEFA-Cup schon ab der gruppenphase eine zentrale vermarktung gibt, die aktuellen verträge, die alle spiele ab dem viertelfinale beinhalten laufen gerade rechtzeitig aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...