Jump to content
Fem Fan

Kahraman

23 posts in this topic

Recommended Posts

Am Montag in Ritzing, ohnehin nicht am besten aufgelegt hab ich mich auch wieder maßlos darüber geärtert, als ich Kahraman dort "spazierengehen" sah.

Was meint Ihr, sehen wir ihn nochmals auf dem Feld ? Hat gemand gehört, ob er verletzt oder nur in Ungnade gefallen ist ??

Jedenfalls sehr ärgerlich, dass wir jetzt, wo wir den Rest der Spiele Fading vorgeben müssen, auch Kahraman nicht zur Verfügung haben. Viele meinen, seine Verpflichtung sei auf Grund des zweifelhaften Rufes, der ihm vorauseilte, ohnehin mehr als verzichtbar gewesen. Gut und schön, aber jetzt ist er da und ich frag mich, warum man einen sicher nicht billigen Spieler spazieregehen lassen muss.

Wenn Dr.Azan und St.Öger nicht in der Lage sind, ihn zur Räson zu bringen bzw. ihn motivieren können, sollens meinetwegen die Gerti Senger, den Rudas oder sonst irgendwelch professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist lieber er spaziert neben als auf dem Spielfeld.

Tja nach seinen zuletzt gezeigten Leistungen hast Du recht. Aber findet sich keiner, der ihm einen Tritt in den Allerwertesten gibt ? :)

In Eisenstadt hat´s ja auch funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil hier mal jemand gefragt hat, ob Kahraman noch ein zweites Standbein hat. Die Krone berichtet heute über zwei Ex-Internationale (Lipa und Kahraman) die dem Beruf des Wirtes nachgehen. (Kahraman mit Pasta, Lipa mit Blunzn).

Und zwar besitzt Kahraman im 1. Bezirk, Franz Josefs-Kai (nobel, nobel) eine Trattoria ""Da Marcello". Er ist mit seinem Geschäftsführer vor dem Lokal abgebildet.

Andi Lipa ist übrigens Heurigenwirt in Neustift.

Die Krone hat eine ganze Seite über die beiden, weil es sich bei ihnen um Ex-Internationale handelt und sie in Tagen wie diesen zum Nationalteam befragt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und zwar besitzt Kahraman im 1. Bezirk, Franz Josefs-Kai (nobel, nobel) eine Trattoria ""Da Marcello". Er ist mit seinem Geschäftsführer vor dem Lokal abgebildet.

Hoffentlich sind die Kellner schneller als er :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr kahraman philosofiert bei M.d. über seine sicht der dinge , die bei der vienna abgelaufen sind ! die fans kommen da nicht gerade gut dabei weg ! :ears: www.wienersportclub.at

Edited by erich hof

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr kahraman philosofiert bei M.d. über seine sicht der dinge , die bei der vienna abgelaufen sind ! die fans kommen da nicht gerade gut dabei weg ! :ears: www.wienersportclub.at

Hab ich auch grad gelesen, und wie die Fans bei Herrn Kahraman wegkommen ist mir eigentlich wurscht, weil ich mich immer bemühe, die Spieler als Söldner zu sehen, alles andere gehört ins Fach der Romantik. Ich z.b. bin auch keine, die besonders die Nähe zu den jeweiligen Spielern sucht, denn so verliert man zu leicht die Distanz und Objektivität. Es ist auch zu akzeptieren, wenn Spieler z.B. das Abklatschen nach den Spielen ablehnen.

Was mir aber in dem Interview aufgefallen ist, ist diese Passage:

Es liegt sicherlich auch ein Teil an mir, nur das Problem ist, ich passe nicht in dieses System in Österreich hinein, weil in Österreich kein Fußball gespielt wird, so wie ich es mir vorstelle in meiner Philosophie und so wie man in Europa Fußball spielt. Hier legt man viel mehr Wert auf Kämpfen, Kratzen, Beißen, was ja Standard sein muß bei einem Fußballer. Der Wille, das Kämpfen, das Rutschen, das muß schon Standard sein, es gibt Spieler, die das mehr machen müssen, es gibt Spieler, die das weniger machen müssen, aber passen, Fußball ist ja ein Paßspiel, ein Ballannahmespiel, ein Dribbelspiel und ein Torschuß-Spiel ............. und da braucht man Qualität und auf das hinauf muß man trainieren. Und nicht auf Beißen, Kämpfen, Kratzen, wo keine Kombination über drei, vier Stationen ist. Und das ist das Problem, was mich in Österreich stört. Ich bin nicht der Typ .........., wie wir mit Pasching aufgestiegen sind, ich war für die Offensive zuständig, habe zwei defensive Leute hinter mir gehabt und ich war der Assist-König und habe Tore geschossen und war der beste Spieler.

Tja das hat man schon gemerkt, dass er zwei bis drei Spieler braucht, die für ihn arbeiten, er scheint wirklich im falschen Land Fußball zu spielen. Aber auch Kahraman müsste schon bemerkt haben,dass auch z.B. die Brasilianer schon kämpfen, kratzen und beissen und den "technischen Freigeist" gibts wahrscheinlich in keiner Liga der Welt mehr. Und ob wir uns das leisten können, für einen Spieler 3 andere abzustellen ? :)

Aber er lässt auch aufhorchen damit, dass die Mannschaft Hochachtung vor Stöger hat. Dann wird ja vielleicht jetzt doch noch alles gut :feier:

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich auch grad gelesen, und wie die Fans bei Herrn Kahraman wegkommen ist mir eigentlich wurscht, weil ich mich immer bemühe, die Spieler als Söldner zu sehen, alles andere gehört ins Fach der Romantik. Ich z.b. bin auch keine, die besonders die Nähe zu den jeweiligen Spielern sucht, denn so verliert man zu leicht die Distanz und Objektivität. Es ist auch zu akzeptieren, wenn Spieler z.B. das Abklatschen nach den Spielen ablehnen.

Was mir aber in dem Interview aufgefallen ist, ist diese Passage:

Es liegt sicherlich auch ein Teil an mir, nur das Problem ist, ich passe nicht in dieses System in Österreich hinein, weil in Österreich kein Fußball gespielt wird, so wie ich es mir vorstelle in meiner Philosophie und so wie man in Europa Fußball spielt. Hier legt man viel mehr Wert auf Kämpfen, Kratzen, Beißen, was ja Standard sein muß bei einem Fußballer. Der Wille, das Kämpfen, das Rutschen, das muß schon Standard sein, es gibt Spieler, die das mehr machen müssen, es gibt Spieler, die das weniger machen müssen, aber passen, Fußball ist ja ein Paßspiel, ein Ballannahmespiel, ein Dribbelspiel und ein Torschuß-Spiel ............. und da braucht man Qualität und auf das hinauf muß man trainieren. Und nicht auf Beißen, Kämpfen, Kratzen, wo keine Kombination über drei, vier Stationen ist. Und das ist das Problem, was mich in Österreich stört. Ich bin nicht der Typ .........., wie wir mit Pasching aufgestiegen sind, ich war für die Offensive zuständig, habe zwei defensive Leute hinter mir gehabt und ich war der Assist-König und habe Tore geschossen und war der beste Spieler.

Tja das hat man schon gemerkt, dass er zwei bis drei Spieler braucht, die für ihn arbeiten, er scheint wirklich im falschen Land Fußball zu spielen. Aber auch Kahraman müsste schon bemerkt haben,dass auch z.B. die Brasilianer schon kämpfen, kratzen und beissen und den "technischen Freigeist" gibts wahrscheinlich in keiner Liga der Welt mehr. Und ob wir uns das leisten können, für einen Spieler 3 andere abzustellen ? :)

Aber er lässt auch aufhorchen damit, dass die Mannschaft Hochachtung vor Stöger hat. Dann wird ja vielleicht jetzt doch noch alles gut :feier:

da bin ich ganz bei dir , auch ich lege keinen wert auf persönliche kontakte oder freundschaften zu den spielern , weil wie man bei uns im forum gut sehen kann das zu einer ziemlich verklärten sichtweise einiger anhänger einen spieler betreffend führen kann ! anders halte ich es bei der verabschiedung der spieler , zu thalhammers zeiten habe ich es ganz einfach falsch gefunden das sich die mannschaft immer nur vor der fht aufgebaut hatte und die mehrzahl der anhänger auf der ht immer links liegen gelassen hatte ! aber auch das konnte durch leichte intervention aus der welt geschaffen werden . :hammer::lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt irgendwie arrogant rüber der Typ :nein:

Am Fr. habe ich meinen Augen kaum getraut, wie Kahraman im Aufwärmdress herausgekommen ist. Er dürfte wirklich ein paar Kilos zu viel auf die Waage bringen. Groß ist er ja nicht, er wirkt auf alle Fälle nicht austrainiert. Die Spielerdress hat das Ganze gottseidank ein bisschen kaschiert. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt irgendwie arrogant rüber der Typ :nein:

Von mir aus kann er arrogant sein, wenn er sich am Feld dafür zerreisst. :p Aber das sah ich noch nicht. Ich gehe aber davon aus, dass wir Kahraman in Zwettl von Anfang an auf dem Feld sehen. Mit Stöger dürfte, das ist in dem Interview herausgekommen, zumindest vorerst mal die Chemie stimmen.

Am Fr. habe ich meinen Augen kaum getraut, wie Kahraman im Aufwärmdress herausgekommen ist. Er dürfte wirklich ein paar Kilos zu viel auf die Waage bringen. Groß ist er ja nicht, er wirkt auf alle Fälle nicht austrainiert. Die Spielerdress hat das Ganze gottseidank ein bisschen kaschiert. :)

Nicht, dass ich Kahraman verteidigen wollt, aber da muss ich grundsätzlich eine Lanze für Kleinen brechen. Als Kleine® hast schnell mal die Gleichenfeier, ich weiß, wovon ich red. :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von mir aus kann er arrogant sein, wenn er sich am Feld dafür zerreisst. :p Aber das sah ich noch nicht. Ich gehe aber davon aus, dass wir Kahraman in Zwettl von Anfang an auf dem Feld sehen. Mit Stöger dürfte, das ist in dem Interview herausgekommen, zumindest vorerst mal die Chemie stimmen.

Nicht, dass ich Kahraman verteidigen wollt, aber da muss ich grundsätzlich eine Lanze für Kleinen brechen. Als Kleine® hast schnell mal die Gleichenfeier, ich weiß, wovon ich red. :feier:

also ich kenn da manch 186cm große vienna-fans die sich diesbezüglich auch net verstecken müssen was die paar kilos mehr anbelangt.

aber ich steh ja auf der tribüne (was auch oft sehr anstrengend sein kann) und muss unten net laufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber ich steh ja auf der tribüne (was auch oft sehr anstrengend sein kann) und muss unten net laufen

aber du musst bier holen gehn :stoesschen: ist auch sport :augenbrauen:

Edited by daniel1894

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich kenn da manch 186cm große vienna-fans die sich diesbezüglich auch net verstecken müssen was die paar kilos mehr anbelangt.

aber ich steh ja auf der tribüne (was auch oft sehr anstrengend sein kann) und muss unten net laufen

und ich hab schon geglaubt, du meinst mich 8P

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber du musst bier holen gehn :stoesschen: ist auch sport :augenbrauen:

wohl wahr!

an dieser stelle müssen einmal die hervorragenden karton-bier-trag-behelfsdinger erwähnt werden. die sind super.

vorallem wenn jeder der kommt ein 4er tragerl mitnimmt und auch jeder der aufs häusl musste mit 4 frische bier zurückkommt ... usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...