Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Maestro_Gak

Zukunft???

13 Beiträge in diesem Thema

Tut mir leid, aber ich finde es schade, dass ein Fussballklub so sich selbst schadet.

de wilde 39 jahre

dmitrov... 31 jahre

hasek 34 jahre

herzog 33jahre??????

Wer weiss was noch kommt...

Selber auch schon alte spieler wie zbsp.:

Brzeczek 32jahre

strafner 30 jahre

Neukirchner 32Joder 32 jahre alt

Dann noch ätliche Spieler wie RB, und co was die 28jahre überschritten haben.

Wie soll man da ein junges Team wieder aufbauen,

wenn man nur late kauft!!

Gress wird sicher grossteils auf die neuen routinerten Spieler setzten.

Dann blaibt aber net viel freie Plätze für die jungen Frei.

Ich sag euch eins, wenn ihr in einem Unlauf kommt, dann ist der SKStunr ein Abstiegskandidat, weil die laten raufen net mehr um ihr leben.

Und zudem verstärken sich die andere Klubs ganz gut.

mfg

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn sich sturm nicht in der abwehr stabilisiert ist ein spitzenplatz kaum möglich! allerdings denke ich dass unter dem neuen trainer mehr wert auf die abwehr gelegt werden wird! und offensiv ist das spiel ja eigentlich recht gut! warum allerdings mujiri ausgemustert wurde ist mir unverständlich! ich denke dass sturm doch recht lange um einen europacup platz mitkämpfen wird! obs dann reicht ist eine andere frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab gestern was interesantes gehört:

wenn ihr euch mal die letzten saisonen des herrn gress anschaut, werdet ihr bemerken, dass er er mannschaft alles abverlangt - also ein schleifer.....udn so lang war er auch nie bei seinen ex vereinen!

er wird also sturm treiben und treiben. am anfang werdens gut spielen, aber nach einiger zeit geht die kraft aus...wie beim libgrets. und die mannschaft wird in "absagln"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Transferpolitik ist, wie die letzten Jahre auch, nicht wirklich gut.

Aber ich hoffe, dass es unter Gress wieder einen Schritt nach vor gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Transferpolitik ist, wie die letzten Jahre auch, nicht wirklich gut.

Aber ich hoffe, dass es unter Gress wieder einen Schritt nach vor gibt.

stimmt, hoffen tun wir alle das beste, aber so richtig drann glaube ich nicht, ICh stehe auch Gress sehr skeptisch gegenüber es ist zwar gut, dass er ein schleifer ist, denn braucht schon Sturm des längerem aber die Jugend wird wieder auf der Strecke bleiben;

ein richtiges Umdenken im Vereien hat des weiteren auch nicht stattgefunden, es ist halt so ein dahinplätschern, und wie du sagst die Tranfserpolitik is tschon seit längerem mehr oder weniger mies!

Ich hoffe, dass ich mich täusche...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird halt einmal gewaltig krachen dann ist Kartnig weg und Sturm total am Boden.

Ich hoffe zwar das es nicht so ausgeht aber wir sind auf dem Weg dahin.

Im Vorjahr redet man noch wir spielen mit den jungen weiter und heuer kaufen sie nur alte Spieler.

Von den bisherigen neuen finde ich nur das Dmitrovic eine echte Verstärkung werden könnte aber ein Hasek oder De Wilde das wage ich zu bezweifeln.

Die Jungen wie Salmutter und Säumel werden wieder auf der Strecke bleiben und den Verein verlassen wollen.

Dann kaufen die anderen Vereine uns die Spieler weg und dann in Zukunft schiesen sie gegen Sturm die Tore.

Es muss doch mal Vernunft einkehren so kann es nicht weiter gehen.

Man muss doch aus seinen Fehlern lernen.

Wenn es so weiter geht sehe ich ohne jetzt schwarz malen zu wollen keine gute Zukunft für den SK Sturm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss doch aus seinen Fehlern lernen.

Wenn es so weiter geht sehe ich ohne jetzt schwarz malen zu wollen keine gute Zukunft für den SK Sturm.

Man hatte gehofft der Dicke hat aus seinen Fehlern beim EC Graz gelernt, aber das war/ist leider ein Irrtum. Er benutzt Sturm nur mehr dazu um sich regelmäßig im Fernsehen bewundern zu können. Meine grösste Befürchtung bei der jetzigen Situation ist, dass der SK Sturm Graz so endet wie der EC Graz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine grösste Befürchtung bei der jetzigen Situation ist, dass der SK Sturm Graz so endet wie der EC Graz.

Genau das meine ich aber wenn ich das über Kartnig sage dann werde ich sofort als Glory Hunter bezeichnet.

Kartnig gib ja bis heute nicht zu das er den EC Graz in den Ruin geführt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kartnig gib ja bis heute nicht zu das er den EC Graz in den Ruin geführt hat.

Bei Kartnig ist jeder, ausser ihm selbst, Schuld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.