Jump to content
Finki

TSV 1860 München - SCR Altach 1:0

Recommended Posts

Fußballhöhepunkt in Oberammergau!

Am 12. Oktober ist die Profimannschaft von 1860 München zu Gast in Oberammergau. Die Münchener bestreiten im Stadion ein Testspiel gegen SCR Altach.

Anstoß gegen den Erstligisten aus Österreich ist um 16.45 Uhr ! Vorverlegt da kein Flutlicht vorhanden ist.

1860_M_nchen___Cashpoint_SCR_Altach_in_Oberammergau.pdf

Edited by Finki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update Info zum Testspiel:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Fußballfreunde,

wir freuen uns Ihnen heute einen ganz großen Fußballleckerbissen präsentieren zu können.

Der Fußballabteilung des TSV - Oberammergau 1861 e.V. ist es gelungen ein echtes Topspiel ins Passionsspieldorf zu holen.

Am Freitag, den 12. Oktober 2007

treffen im Sportzentrum in Oberammergau um 16.45 Uhr

die beiden Mannschaften von

1860 München (2. Bundesliga)

und

Cashpoint SCR Altach (1. Bundesliga Österreich)

aufeinander!

Somit können wir Ihnen in Oberammergau auch in der Länderspielpause der Bundesliga Spitzenfußball bieten.

Neben dem Fußball wird natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt, nutzen Sie also die einmalige Chance so nah an echte Fußballprofis heranzukommen!

Die Eintrittspreise lauten wie folgt:

5 Euro für Schüler, Jugendliche (13- 17 Jahre) und Studenten

12 Euro für Erwachsene

Kinder bis 12 sind frei!

Wir machen Ihnen für alle Vereine folgendes Angebot:

Wenn Sie im Vorverkauf 10 Karten bestellen, erhalten Sie die Elfte gratis dazu! Bestellen Sie 20 Karten erhalten Sie 22 usw.!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des TSV-Oberammergau unter www.TSV-Oberammergau.de

Sportliche Grüße aus dem Ammertal

Edited by Finki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spielverlauf: Das Team von Trainer und Ex-Löwe Manni Bender, der österreichische Bundesligist SCR Altach, musste wie der TSV 1860 ebenfalls auf einige Stammkräfte verzichten. Die Vorarlberg standen deshalb sehr tief, überließen den Sechzigern von Beginn an die Initiative. „Das Ergebnis ist heute zweitrangig“, hatte Löwen-Coach Marco Kurz vor der Partie betont. Die rekonvaleszenten Spieler sollten ebenso Spielpraxis erhalten, wie die Akteure aus der zweiten Reihe. Und sie zeigten sich sehr engagiert, waren viel in Bewegung, spielten schnell von hinten heraus, kamen aber gegen die kompakten Österreicher nur zu zwei Chancen in der 1. Halbzeit. Beide Male war Berkant Göktan maßgeblich daran beteiligt. In der 14. Minute verfehlte der 26-Jährige mit einem Distanzschuss nur knapp das Tor. Drei Minuten später zog er im Anschluss an eine Ecke aus halbrechter Position mit links aus 19 Metern ab, doch der Ball kam genau auf Torhüter Mario Krassnitzer, sodass er problemlos abwehren konnte (17.). Sein Gegenüber Michael Hofmann blieb vor der Pause beschäftigungslos.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs versuchte zunächst das Bender-Team, Druck zu erzeugen. Etwa zehn Minuten dauerte es, bis die Löwen wieder die Oberhand bekamen. Ab Mitte der 2. Halbzeit kamen sie dann auch zu klaren Chancen. In der 67. Minute verweigerte Schiedsrichter Günter Perl den Sechzigern einen klaren Elfmeter, als der einschussbereite Gregg Berhalter im Strafraum umgerissen worden war. Einen platzierten 16-Meter-Schuss von Timo Gebhart ins rechte untere Eck entschärfte der beste Altacher, Keeper Krassnitzer, in der 74. Minute. Ebenso war er vier Minuten später zur Stelle, als Mustafa Kucukovic im Strafraum zum Schuss kam (78.). In der 79. Minute schoss Markus Thorandt vom rechten Strafraumeck knapp übers SCR-Tor. Der eingewechselte Ralf Schmitt scheiterte ebenfalls mit einem Drehschuss aus 15 Metern an Krassnitzer (85.). In der 87. Minute fiel dann endlich der längst verdiente Treffer für die Löwen. Nach einer sehenswerten Kombination zwischen Berhalter und Christoph Burkhard spielte der US-Amerikaner das Leder steil in die Spitze auf den eingewechselten Amateurspieler Tobias Bukowski, der alleine vor Keeper Krassnitzer auftauchte und aus sieben Meter am Torwart vorbei zum 1:0 ins Netz schob. Das war auch der Endstand in einem überlegen geführten Spiel der Sechziger.

Löwen-Coach Marco Kurz zeigte sich zufrieden. „Alle eingesetzten Spieler haben einen guten Eindruck hinterlassen. Das war ein gelungener Abschluss der Trainingswoche.“ Der 38-Jährige lobte den disziplinierten Auftritt seiner Mannschaft. „Der Sieg war hoch verdient, wir haben uns viele Torchancen erspielt.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

asoo vielen Dank :super:

Angeblich war Mario unser bester mann hmm bin gespannt ob bender wieder den Michl hineinstellt hoffentlich nicht denn dann braucht er ne gute ausrede! mario hat in den letzten spiele super gehalten!

Edited by schaedler1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Angeblich war Mario unser bester mann hmm bin gespannt ob bender wieder den Michl hineinstellt hoffentlich nicht denn dann braucht er ne gute ausrede! mario hat in den letzten spiele super gehalten!

dann gehts rund wenn der Mario jetzt nicht die Nummer 1 ist ...

Übrigens hat jemand noch ein paar Daten? Ausfstellung ect.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Altach verlor knapp 0:1

Cashpoint SCR Altach, Aufstellung: Krassnitzer; Schmid, Uli Winkler, Kling, Pfister; Orman (65. Baldauf), Mayer, Bernardi,

Schoppitsch; Mattle, Leonardo

Oberammergau (VN-cha) Ohne die Nationalspieler Daniel Gramann, Pablo Chinchilla sowie die Verletzten, Roland Kirchler, Alexander Guem, Fernando Carreño, Karsten Hutwelker, Dursun Karatay, Bernd Winkler, Modou Jage (ihm droht eine Leistenoperation) und Andreas Michl verlor cashpoint SCR Altach ein Testspiel gegen den deutschen Zweitligisten TSV 1860 München mit 0:1. Einen guten Eindruck hinerließ Testspieler Alen Orman, mit dem nun das Gespräch gesucht wird.

Quelle: VN 13.10.2007

Mensch wenn man den Text so durchliest, meint man wir hätten ein 30 Mann Kader! :raunz: Zum Glück ist Länderspielpause und einige werden sich wohl erholen bis zum nächsten Meisterschaftsspiel

Edited by Meuse

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der VN steht irgendwas, dass Orman angeblich recht gut war und sich der Klub mit ihm "unterhalten" wird.

Is das der Orman der in Schottland war und auch 1(?) mal im Team?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...