ante jazic

now i am a hooligan

260 Beiträge in diesem Thema

nur ganz kurz.

nachdem ich einen schönen tag in antwerpen verbrachte, sind wir am matchtag nach brüssel gekommen.

auch das war nett, und der versuch des großteils der fans sich zu alkoholisieren gelang wohl.

aber dann!!!

plötzlich kommt die polizei in den gästeparkplatz und ein paar haben wohl flaschen geworfen. hatte mich nicht sonderlich interessiert & das war weit von ausschreitungen weg.

jedenfalls kam ich relativ spät zur zugangskontrolle, hatte ein bier dabei, das ich ganz kurz vor der kontrolle wegstellt (echt stellte & nicht irgendwo hingeschmissen hab ich es).

nach der kontrolle die überraschung! ich wurde abgeführt! dort erwarteten mich bereits mehr als 20 rapidfans. über den hooligangrad dieser fans kann ich nichts sagen, nur wirkten sie auf mich nicht wie ein kampfbereites bataillon.

danach fahrt in das polizeiquartier. & das einsperren in eine gemeinschaftszelle (wo das sonst strenge belgische rauchverbot gott sei dank nicht griff). die behandlung ansonsten war wie von einem tier, es gab allerdings (zumindest für mich) keine schläge.

meine frage: kann man da juristisch was machen? zum beispiel wurde meine geldbörse abgenommen, und ich durfte das nirgendwo festmachen. auf die frage, was mein delikt sei, antwortete mir niemand. kein getränk für doch 3 stunden.

jedenfalls, auswärts werde ich nicht mehr dabei sein.

schwer enttäuscht. mein großer dank an andy marek. er hat uns versprochen uns zurückzubringen. er war vor dem käfig im stadion, er war beim aussteigen aus dem polizeibus beim zurück. der mann ist rapid!

fuck the police, fuck belgium

bearbeitet von ante jazic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt heavy! Kann verstehen, dass dir die Freude am Auswärts dabei sein, vergangen ist. Deinen letzten Satz versteh ich trotzdem nicht ganz. Bist du dann überhaupt im Stadion gewesen?

wir wurden von der polizeistation zurück zum parkplatz gefahren.

Gegen die Cops hast du keine Chance.

Würde die Sache, so weh es auch tut, als erledigt betrachten.

Deswegen nicht mehr Auswärts zu fahren, ist aber auch keine Lösung?!

1312

für mich schon. bin zu alt um das durchzustehen. war mein ganzes leben noch nicht so frustriert (okay, einmal wohl), weil unschuldig und wehrlos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er 3 Stunden nichts zu Trinken bekommen hat, wird er nicht viel vom Match gesehen haben, oder?

Sorry, jetzt ist es mir auch eingeschossen, dass er nicht dabei sein konnte.

@ Jazic: Ob du da irgendwie vorgehen kannst, weiß ich nicht. Am besten, du schreibst eine Mail an Rapid und fragst ob das jetzt irgendwas passiert in dieser Richtung. Die werden da wohl am ehesten bescheid wissen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre ob der Bereich Videoüberwacht war?

Wenn du dich an Leute erinnern kannst, die das ganze gesehen haben, rede dich gleich mit denen zusammen beim nächsten Heimspiel bzw. nimm Kontakt mit den anderen "Verbrechern" auf, notfalls über'n Marek.

bearbeitet von LaCoste84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne, das war nach dem spiel. gott sei dank haben alle gewartet.

hätte man euch zurücklassen sollen? das ist ja wohl serbstverständlich.

ansonsten muss ich mich lichtgestalt anschließen:

eine schier unglaubliche schweinerei, was da gestern seitens der belgischen polizei abgegangen ist.

eine besondere auswärtsfahrt war das... :kotz::nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.