Jump to content
SchwesterS

Wann liegt ein "wirtschaftlicher Totalschaden" bei einem KFZ

17 posts in this topic

Recommended Posts

ich war gestern abend (unverschuldet) in eine autokarambolage verwickelt. genauer gesagt, ist demjenigen hinter mir jemand ungebremst raufgefahren. der hat mich ganz nett in das vor mir stehende auto weitergeschoben.

tja mein auto hat es somit vorne und hinten erwischt, jedenfalls lassen sich kofferraum und motorhaube nicht mehr öffnen. stoßstange vorne und hinten sind ziemlich verkratzt und hinten sind auch beide scheinwerfer hinüber.

post-12666-1181246910_thumb.jpg post-12666-1181246929_thumb.jpg

ob sich der rahmen verzogen hat, weiß ich im moment nicht, da ich erst morgen in die werkstatt fahren kann.

nun ist mein auto leider schon etwas älter, baujahr 01/98 und so ca. 3.000 - 3.500 noch wert.

ich hatte letztes jahr auch einen (auch unverschuldeten) unfall, da wurden die stoßstange und kotflügel vo ausgetauscht plus die fahrertür ausgebeult und neu lackiert -> schaden 2.200 euro.

jetzt hab ich ein wenig die panik, dass die kosten diesmal höher ausfallen werden und ich keine ahnung habe, ob ich nicht schon nah am wirtschaftlichen totalschaden bin.

ich habe im internet was mit 130% gelesen, hieße das, die reparaturkosten dürften jetzt nicht 4.000 euro übersteigen, damit ich das auto noch reparieren lassen kann?

vielen dank vorab für eure antworten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso dürftest du das Auto bei einem "wirtschaftlichen" (gibt's auch andere?) Totalschaden nicht mehr reparieren lassen?

z.b. gibts auch den "technischen totalschaden", d.h. auto ist gar nicht mehr fahrtüchtig.

naja da ich ja nicht unfallverursacherin war, muss die versicherung vom unfallverursacher den schaden übernehmen. und die übernehmen aber nur, wenn kein wirtschaftl. totalschaden vorliegt. wenn einer vorliegt, bekomme ich ja nur den zeitwert ausbezahlt (bin mir aber jetzt nicht sicher, ob da noch was abgezogen wird).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso dürftest du das Auto bei einem "wirtschaftlichen" (gibt's auch andere?) Totalschaden nicht mehr reparieren lassen?

Ich denk mal, die Versicherung übernimmt die reperatur nicht mehr, da es sich nicht mehr auszahlt. Gibt dir ungefähr den Wert vom Auto und des wars.? Kann mich leider nimma so gut erinnern wie des bei meiner Mutter war.

Wenn ich mir dein Beispiel so anschau glaub i ned, dass es ein Totalschaden ist, solang der Rahmen nicht verzogen ist, was ich bei den Bildern eher weniger glaube sollt es denk i mal grad no durchgehen. Aber reine Annahme mehr ned :ratlos:

Iceman sollts wissen, der autoandreher ;)

+' date='07 Jun 2007 - 22:29' post='1559414']

Ich denk mal, die Versicherung übernimmt die reperatur nicht mehr, da es sich nicht mehr auszahlt. Gibt dir ungefähr den Wert vom Auto und des wars.

Wenn ich mir dein Beispiel so anschau glaub i ned, dass es ein Totalschaden ist, solang der Rahmen nicht verzogen ist, was ich bei den Bildern eher weniger glaube sollt es denk i mal grad no durchgehen. Aber reine Annahme mehr ned :ratlos:

Iceman sollts wissen, der autoandreher ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Reparatur darf nicht untunlich sein. Die genaue Grenze weiß ich jetzt auch nicht, sie liegt aber jedenfalls knapp über dem Zeitwert des Autos. Wenn das Auto ca. 3000 wert ist sind 4000 bestimmt untunlich, also nicht voll zu ersetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte vor 3 Monaten einen ebenfalls unverschuldeten Unfall, welcher deinem Schaden sehr ähnlich war. Bei mir war ein Scheinwerfer kaputt, der Kühler leck und die Klimaanlage hatte auch etwas abbekommen. Natürlich waren auch die Stossstange und die Motorhaube beschädigt. Ergab dann einen wirtschaftlichen Totalschaden laut Versicherung. Reperaturkosten wären knape 4500 Euro gewesen, Zeitwert war 3000 Euro. Den bekommst du, exklusive des Restwerts deines Fahrzeugs, ausbezahlt. Gleichzeitig muss dir die Versicherung auch einen Abnehmer nennen, welcher dir zumindest diesen Preis zahlt. Ich hab dann das "Wrack" an einen Polen verkauft und statt der 900 Euro noch 1400 bekommen. Also wenn, dann versichen das ganze privat zu verkaufen. War übrigens auch ein Renault, nämlich ein Laguna Baujahr 6/96.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen dank schon mal für eure antworten.

hab vorhin eine schnelle besichtigung bei meiner werkstatt durchführen lassen. der schaden beträgt ca. 3.000 euro (austausch beider stoßstangen, neue motorhaube, neuer kofferraumdeckel, neue hi scheinwerfer etc.), der wert des autos wird auf 3.500 euro geschätzt.

am dienstag gibts eine genaue diagnose, wenn ich pech habe und der innere kofferraum (dort wo sich der ersatzreifen befindet) auch beschädigt ist, dann wäre es der wirtschaftl. totalschaden.

ich hoffe, es geht sich irgendwie aus...

Share this post


Link to post
Share on other sites

soweit ich weiss, ist ein wirtschaftlicher totalschaden, wenn die reparatur mehr kosten würde, als das auto laut listenpreis noch wert ist.

stimmt genau so, aber du kannst dir dann eine werkstatt suchen die den schaden z.b mit gebrauchten teilen repariert was scho eine enorme vegünstigung bedeutet.

und solange reserveradmulde bzw träger vorne ned bzw. ned zu arg verbogen sind, steht einer reperatur eigentlich nichts im weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hoffe, daß es ein totalschaden ist.

dann bekommst du den wert von 3.500 euronen und läßt dir die karre um 1600 vom pfuscher deines vertrauens richten.

hast einen schnitt von 1900

Ganz hast du das Prinzip des abgezogenen Restwerts nicht verstanden, oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz hast du das Prinzip des abgezogenen Restwerts nicht verstanden, oder ?

nein.

ich hab es nur einmal so gemacht. hab den wert meiner karre bekommen, weil der schaden den wert überstieg. und mit dem halben geld das auto wieder tipptopp sanieren lassen. ist aber 7 jahre her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update:

es ist ein wirtschaftl. totalschaden, der schaden ist jetzt doch um einiges höher > 4.500

zeitwert vom auto > 2.600

den restwert vom auto habe ich noch nicht erfahren.

ich hab mal vor mir die 2.600 minus dem restwert auszahlen zu lassen und das auto von "privat" richten zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

du hast dann einen wirtschaftlichen totalschaden, wenn das auto laut eurotax wenger wert ist, als die summe dies kosten würde um es wieder reparieren zu können..

zumindest so wurde es mir bei meinem schrotauto gesagt....

schint aber nicht wirklich vuiel hin zu sein, hab nur gan zkurz hin gesehen,stoßstange motorhaube bissl was....

Edited by DUX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...