Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Milano18

Telekabel und Sat

23 Beiträge in diesem Thema

da sich bei mir derzeit die Frage stellt, würde ich gerne wissen was Ihr davon haltet:

Ich habe seit 2 Jahren Telekabel. Jetzt stellt sich bei mir im Gemeindebau die Frage, ob wir nicht eine Gemeinschaftssatanlage einbauen könnten. Vorteil für mich: Ich könnte mehr italienisches TV sehen, was mir ja nicht so unwichtig ist!

Mich würde daher interessieren, ob auch andere ASBler auch schon auf dieser Art und Weise von Telekabel zum Sat-TV gewechselt sind und ob es da irgendwelche Probleme mit Telekabel gegeben hat.

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

passt nich ganz zu deiner frage, aber für micht gibts nur telekabel - da hab ich nämlich auch chello fürs internet, und ohne dem, überleb ich nicht :alien:

aber wenn du durch sat italienische sender hast, ist das für dich sicher ein riesen vorteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mach das nicht- ich habe das in meiner Wohnanlage auch gemacht, wodurch nur riesige Streits entstanden sind, wer was macht und wieviel zahlt.

Außerdem bekommt man die italienischen Sender nur in schlechter Qualität rein, da versteht man nur "stronzo" und "figlio die puttana" [keine Garantie auf korrekte Schreibweise]

und die von Telekabel machen wegen den neuen Flatrate- Bestimmungen auch nur Stress, da man nicht abmelden und wieder anmelden darf, die gehen sogar vor Gericht und dann wirst du arm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf das Argument mit dem italienischen Fernsehen würd' ich mich nicht einlassen.

bei gemeinschafts-sat-anlagen ist man meist nicht so uneingeschränkt, wie mit einer eigenen sat-schüssel, da zumeist nur eine gewisse anzahl an sender "freigeschaltet" wird. und da ist ein italienischer sender eher unwahrscheinlich.

trotzdem präferiere ich sat-anlagen, sofern es keine gemeinschaftlichen sind. zwar sind sie von der anschaffung teurer, aber auf zeit doch billiger. einziger nachteil -> atv+ kann derzeit nicht per sat empfangen werden. allerdings, ob dies ein nachteil ist, ist auch nicht gesagt.

bearbeitet von m@x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde prinzipiell Telekabel behalten - hab auch Chello und dazu Priority...

Aber wisst Ihr ob es da 2 Kabel beim TV gibt - kurz, ob ich da eines rausnehmen kann und das Hausantenne-Kabel reinstecken kann?

Bez. italienisches TV: Bin ja zum Teil Italienerin und mir reicht es langsam nur Rai Uno sehen zu können. Vielleicht wechsle ich aber zu UPC Digital (wenn das mit der Sat Anlage nicht klappen sollte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich m@x nur anschließen. Ich mag weder Telekabel TV noch die Gemeinschaftssatanlagen (die ich seit einigen Wochen besitze :angry: ). Erstens hab ich weniger Sender als zuvor, zweitens irgendwelche Sender die mich Nüse interessieren (TRT, Rai, TV5, etc.) und drittens ist N24 jetzt weg.

bearbeitet von Relii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab in Wien Telekabel und im Bgld. SAT. Telekabel ist 100x besser, zum einen, weil der Bildempfang unabhängig vom Wetter gut ist, zum anderen, weil man nicht dasselbe ansehen muß, was man aufnimmt, etc...

Außerdem habe ich bereits einige Probleme mit den SAT-receivern gehabt (in 5 Jahren habe ich jetzt schon den 3., weil sie dauernd hin werrden...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand im ASB UPC Digital bzw. welche Erfahrungen habt Ihr damit? :ears:

ich hatte einmal fuer ein paar monate das volle programm mit ich glaub ueber 100 kanaelen und muss sagen, dass mindestens die haelfte davon ziemlich unnoetig ist. das ist vielleicht nur sinnvoll fuer leute die den ganzen tag vor dem fernseher haengen bzw. spezielle (sparten)programme suchen (bloomberg tv oder gewisse auslaendische sender).

was mir allerdings schon abgeht, ist die grosze auswahl an musiksendern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt stellt sich bei mir im Gemeindebau die Frage, ob wir nicht eine Gemeinschaftssatanlage einbauen könnten.

Also wir haben hier seit kurzem so eine Gemeinschaftsanlage und ich hab von Telekabel auf SAT gewechselt und keine Nachteile - Jetzt hab ich ziemlich die gleichen Programme wie vorher und muß nix zahlen dafür :D

Und ich hab auch ATV + (über Sat), 41 Programme aber italienisches Programm gibts nur eines, Rai Uno.

bearbeitet von greenwhite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Forza Satellitenfernsehen ...

noch dazu mit gratis Premiere, gratis Schüssel, gratis Montage und gratis DigitalBox ... :D

Das Leben kann soooo schön sein...

Telekabel ist doch einfach nur miese Abzocke, da noch immer viele Hausverwalter das Gerücht schüren SAT Schüsseln dürften wegen diverser Gründe da und dort nicht montiert werden... alles Blödsinn...

Zur Information AUßER auf denkmalgeschützten Häusern darf ÜBERALL, ich wiederhole ÜBERALL eine SAT-Schüssel montiert werden...

Wer jetzt noch Telekabel bezahlt ist selber schuld :):winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Information AUßER auf denkmalgeschützten Häusern darf ÜBERALL, ich wiederhole ÜBERALL eine SAT-Schüssel montiert werden...

Kann ich mir nicht vorstellen bzw. wirds bei diversen Verträgen einen Punkt geben, in dem etwa steht "das Äußere der Wohnhausanlage darf nicht verändert werden"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Information AUßER auf denkmalgeschützten Häusern darf ÜBERALL, ich wiederhole ÜBERALL eine SAT-Schüssel montiert werden...

Kann ich mir nicht vorstellen bzw. wirds bei diversen Verträgen einen Punkt geben, in dem etwa steht "das Äußere der Wohnhausanlage darf nicht verändert werden"...
Sobald ich morgen in der Arbeit bin lass ich dir "Beweise" zukommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich hab auch ATV + (über Sat), 41 Programme aber italienisches Programm gibts nur eines, Rai Uno.

ATV+ gibt es 100% nicht über SAT, nur kannst du es so wie ORF via Antenne frei empfangen.

Welchen SAT hast du eigentlich? Mit ASTRA hab ich nämlich kein italienisches Programm sondern im Grunde geommen diesselben Sender wie bei telekabel, dazu noch einige Nachrichtensender und Musiksender. Außerdem vollkommen unnötige "Home Order Television"-likes. Der Rest ist verschlüsselt.... hab aber keinen digitalen Sat, vielleicht liegt es daran.

PS: Bei SAT hast du auch kein TW1, was mir ziemlich auf den Geist geht (Sportübertragungen), dafür ist Eurosport deutsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.