Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
para

Reform der Ersten Liga

39 Beiträge in diesem Thema

von der sport1 seite!!

finde die idee super, denn die rl aufsteiger haben es sich verdient!!

Reform der Ersten Liga freut die Regionalliga-Meister

Wien - Die Sitzung des Jour Fixe der Red Zac Ersten Liga hat eine Entscheidung für zwölf Klubs in der zweithöchsten Spielklasse ab der Saison 2005/06 gebracht, wobei die drei Regionalliga-Meister ab diesem Zeitpunkt immer direkt aufsteigen.

Offiziell abgesegnet wird das Vorhaben im Rahmen der Hauptversammlung voraussichtlich im Dezember.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade. Kommt für uns ein paar Jährchen zu spät. :schluchz:

Aber egal. Die Reform ist sicher von Vorteil. Nur mit dem 3 Runden-System muß man sich sicher noch anfreunden. Auf jedem Fall müßte man im 3. Spiel eine Einnahmenteilung einführen. Ansonsten würde es für kleinere Vereine ein Nachteil werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich super :super: !

Aber 3-Runden? das kann es doch nicht sein! Man wird doch wohl dann spielen können, wenn man in der t-mobile Termine für ländermatch, ec, etc. freihält spielen können um die zusätzlichen runden reinzudrücken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Positiv ist, dass jetzt endlich die 3 Regionalligameister fix aufsteigen und somit niemand mehr durch die Finger schaut. Da fragt man sich warum man erst so spät auf diese Möglichkeit kommt...

Von einer 3 Rundenregelung hab ich nichts gelesen. Wo steht diese bitte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja es steht niergendwo, is aber wegen dem terminproblem anzunehmen....sonst müsste man fast den winter durchspielen, was in österreich, und speziell in stadien ohne rasenheizung, unmöglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso Englische Wochen???

In der RedZac würden nach der Reform nur mehr 33 Runden gespielt. Das wären nach Adam Riese um satte 3 Runden weniger als bisher.

Aber mal schauen. 44 Runden wären eindeutig übertrieben, 22 eindeutig zu wenig.

Wie wärs wieder mit Play-Offs?

2 12er Ligen,

Wären auch nur 36 Spiele. Dazu mehr Spannung und mehr Chancen für jeden Verein, oben mitzuspielen. Denn niveau-mäßig hat die 10er-Liga genau garnichts gebracht. Außer dass jeder vorne mitspielen will (finanziell aber nicht kann). Ein Haufen unsinniger Legionäre gekauft werden, und dafür eine Liga tiefer, jeder junge, österreichische Spieler einsetzen MUSS.

Diese jungen Talente werden dann alle von der Austria gekauft und auf die Bank gesetzt, oder wieder an andere Vereine um viel Geld verliehen.

Mal ehrlich. Das System ist ja zum Kotzen.

Aber eh schon wissen. Die Leute, die was zum Sagen haben, haben vom Fußball ohnehin keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

44 Runden sind bloß um 8 mehr als jetzt. Wie gesagt: In der Red Zac braucht man keine Pausen für EC-Spiele (ehrlich gesagt braucht man die in der t-mobile ab der 2.Runde auch nicht mehr :x ) und schon gar nicht für Teamspiele. Ich sehe also eher kein Problem bei 44 Runden.

Play-Offs finde ich absolut schwachsinnig :kotz: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat es icht immer richtigerweise geheißen, dass das Niveau in Österreich nicht gerade das beste ist?!...... und jetzt kommt diese supertolle Reform, dank der 2 Amateurmannschaften mehr als sonst in den Profifussball einsteigen! Ich frage's mich schön langsam wirklich.... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Regionalliga-meister hat den Aufstieg ganz einfach verdient, das Niveau wird dadurch sicher nicht schlechter. Oder glaubst du, daß Schwechat oder BW Linz jaetzt so viel schlechter sind, als die aktuellen Red Zac Ligisten? Nur weil sie in 2 Spielen 1 Tor weniger geschossen haben (bzw gleich viele, aber halt nicht auswärts?)

Eine größere t-mobile wäre wohl ein Schwachsinn und eine Niveausenkung, bei der Red Zac sehe ich das nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine größere t-mobile wäre wohl ein Schwachsinn und eine Niveausenkung, bei der Red Zac sehe ich das nicht so.

Schließ mich da an, die BuLi passt schon so mit den 10 Mannschaften, aber in der Red Zac kann man ruhig auf 12 aufstocken. Und dass die RL-Meister sich eine fixe Chance in der RZ verdient haben, ist unbestreitbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

solange team wie wörgl oder fc lustenau in der rzl spielen, ist es sicher nicht nachteilig, dass andere teams in dieser liga spielen. heuer wären es doch gute teams gewesen, die aufsteigen hätten können!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich natürlich positiv, aber warum wird 1. jahrelang darüber geredet, und warum erst 2005/06??? :ratlos:

Aber wie gesagt: Ich war immer schon dafür dass man als Meister aufsteigen DARF!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich natürlich positiv, aber warum wird 1. jahrelang darüber geredet, und warum erst 2005/06??? :ratlos:

Weil man bis dahin genug Zeit hat, es sich vielleicht doch noch einmal ganz anders zu überlegen. :clever:

Aber wie gesagt: Ich war immer schon dafür dass man als Meister aufsteigen DARF!!!

Ich denke darüber sind sich fast alle einig - blöderweise mit Ausnahme der Herren im Verband http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/wallbash.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.