Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Greenspan

Rapid - die eiserne Jungfrau

31 Beiträge in diesem Thema

der populärste Club Österreichs versinkt immer mehr in die Bedeutungslosigkeit - die Kassa ist leer, der Kader wird jährlich abgespeckt, international lange schon ein Schatten von einst - schwere Fehler der Verantwortlichen sind daran Schuld - Amateure führen den Verein

vor einiger Zeit kam Hr.Stronach, um dem österr.Fußball unter die Arme zu greifen - er wollte Rapid,bekam einen Korb und macht die Violetten zum künftigen österr. Serienmeister, da reichlich Geld vorhanden ist

er unterstützte finanziell auch sämtliche Vereine in Österreich und verhalf Ihnen zu wichtigen Verstärkungen - nur die eiserne Jungfrau Rapid widersetzte sich seinen Verlockungen

Rapid ist ein Schatten von einst, auf Grund mangelnder Erfolge kommen immer weniger Fans ins Hanappi ( Zuseherschnitt voriges Jahr um 11% gesunken) - Sponsoren bleiben aus - die Stimmung ist am Tiefpunkt

niemand verlangt, daß sich Rapid an Stronach ausliefert, auch der GAK,Pasching,Bregenz usw haben Geld bekommen, haben sich diese Verein ihm ausgeliefert ? Einzig die Veilchen müssen tun, was er verlangt !

Edlinger spricht immer davon, daß er darauf stolz ist, von Stronach kein Geld zu nehmen bzw. nicht von ihm abhängig zu sein - der Grund liegt aber ganz woanders

Stronach - Edlinger = hier treffen verschiedene Weltanschauungen aufeinander

Edlinger der brave Sozi und Gewerkschafter- Stronach der Weltkonzernchef, der die Gewerkschaft abschaffen möchte, die diese für ihn nicht mehr zeitgemäß ist

hier wird sich nie eine Verhanlungsbasis und Symphatie entwickeln - da sich in den nächsten Jahren auf Grund der schwierigen wirtschaftlichen Siutuation die Rahmenbedingungen nicht ändern werden, dürfen wir auch keine Änderung bei Rapid erwarten

die verantwortlichen Versager dürfen weiter am Ruder sein, obwohl die Bank Austria die Sponsorentätigkeit eingestellt hat

mit Edlinger,Kuhn und Ebner sind unfähige Führungskräfte am Werk, denen zwar Rapid am Herzen liegt, jedoch vom harten Fußballgeschäft nichts verstehen

Fußball muß SHOW sein - dazu gehören gute Fußballer - was hilft ein schönes Stadion mit dem größten Fanpotential, wenn wir keine attraktive Mannschaft haben

ich bin dafür, daß Stronach auch Rapid einige Spieler sponsert - wir benötigen nur 2-3 Topspieler - wenn sich wieder internationale Erfolge einstellen, sind auch wieder mehr Sponsorgelder aufzutreiben, dann brauchen wir den Stronach nicht mehr - ich bin mit Platz 2 derzeit auch zufrieden

meine Wünsche sind ohnehin unrealistisch, solange Edlinger Präsident ist, wird kein Geld von Stronach zu Rapid kommen - die anderen Vereine haben Ihre Unschuld längst verloren

bearbeitet von Greenspan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Edlinger spricht, genauso wie du, dauernd davon das er so stolz ist das Stronach Rapid kein Geld gegeben hat. Jetzt wissen wir es auch schon alle, du brauchst nicht dauernd davon philosophieren. :zzz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab ehrlich gsagt noch nie so an haufn scheißdreck glesn.

dieser "scheissdreck" stimmt leider ist aber e scho alt, wiss ma ja alles scho, aber solange keiner edlinger, kuhn und ebner + die ganze gewerkschaft + spö wegsprengt, wird sich nix ändern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist eine Endlosschleife, das ist eine Endlosschleife, das ist eine Endlosschleife, das ist eine Endlosschleife. Greenspan du wirst schön langsam langweilig, beinahe schon täglich deine Analyse wie scheiße doch Rapid ist und wie unfähig alle sind die dort am Werk sind.

Jetzt frag ich dich - was hält dich noch bei Rapid. Du hast schon oft genug gesagt das dir der Verein nichts mehr gibt und du schon lange nicht mehr mit ihn identifizieren kannst. Also tschüß mit ü.....geh dort hin wo der Erfolg liegt, komm aber nicht zurück wenn er wieder zu Rapid zurück kommt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum glauben hier einige, daß sich der erfolg bei uns nicht so schnell einstellen wird......

schon gewußt, daß wir in den 1970ern keinen erfolg hatten, meine jetzt die meisterschaft

da wurde in der saison 79/80 dem damaligen trainer skocik gesagt "nur nicht absteigen" ---> rapid wurde 5.

spieler von damals sind aber aufgebaut worden für spätere jahre (weber,kienast, krauss,garger,keglevits,gröss)

ich will damit sagen, daß es mir vorkommt als würde die rapid derzeit den gleichen weg gehen wollen, ob dies auch gelingt ist ein anderes kapitel.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich Transfers muss auch noch erwähnt werden, das bei Rapid offensichtlich auch der Arzt eingespart wurde!

Oder wie ist es sonst zu erklären das ein Halb-Invalider Martinez und ein kränkelnder Burgstaller verpflichtet werden konnten???

Bitte um Aufklärung! Danke, VS

bearbeitet von VioletSoul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Burgstaller wurde eine Schraube entfernt und macht derzeit ein Sondertrainung.

Martinez spielte die ganze letzte Saisin, das kaputte Knie hatte er schon vorher.

Wie war das doch bei Martin Hasek beim Verteilekreis ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Burgstaller wurde eine Schraube entfernt und macht derzeit ein Sondertrainung.

Martinez spielte die ganze letzte Saisin, das kaputte Knie hatte er schon vorher.

Wie war das doch bei Martin Hasek beim Verteilekreis ? :D

Vollgepumpt mit Ostblock Drogen - wobei ich mir net sicher bin, ob das die Spieler da unten wissen, oder ob's dort jeden Tag ein "special-Frühstück" gibt (EPO-Kaffe, Steroide-Brötchen usw. usw. :D ! :x:D

Btw: Lt. Ö3 waren gestern nur 10 Leute :hexe: beim Rapid-Trainingsauftakt!

Ausserdem will Rapid Akagündüz! (Forza violette Assimilation von Rapid :hammer::laugh: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es waren 11 Kicker - 9 Feldspieler+2 Goalies - anwesend. Ich sah das selbst.

Ferner lt. Rapidhompätsch:

Am Montag bat Rapid-Coach Josef Hickersberger zum ersten Training für die Saison 2003/04. Am ÖBB-Gelände Kagran (Arbeiterstrandbadstraße) eher ein Mini-Kader. Aktiv mit dabei zwei Goalies (Ladi Maier und Oliver Kalogeridis), sowie neun Feldspieler (Marcin Adamski, Mario Prisc, György Garics, Markus Hiden, Steffen Hofmann, Ferdinand Feldhofer, Günter Schießwald, sowie die Neuverpflichtungen Martin Hiden und Sebastian Martinez). Bei der Begrüßung durch Hickersberger und Neo-Sportmanager Peter Schöttel auch mit dabei: Stefan Kulovits (Trainingsbeginn sowie die anderen österreichischen Teamspieler Helge Payer, Roman Wallner, Roman Kienast und Florian Sturm), Thomas Burgstaller (trainiert noch im Medical Fitness) und Jovica Vico (allergische Reaktion nach einem Bienenstich, stark geschwollener Fuß). Gefehlt haben Andi Ivanschitz (absolviert am Dienstag ebenso wie György Garics die mündliche Matura und macht Reha), Ante Jazic (Trainingsauftakt für ihn am 21. Juni), sowie Rene Wagner, den eine Darmgrippe zur Pause zwingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird doch nicht die ersten Grünen geben die sich "verkaufen"?????

Wenngleich in den Aussagen von Greenspan auch einiges an Wahrheit drinnen steckt.

Aber lassen wir das. Will euch ja nicht in Verlegenheit bringen :augenbrauen:

Nein, was mich wirklich interessiert ist folgendes Thema.

Beim SV Salzburg ist doch jetzt der unbekannte Scheich eingestiegen. Er soll angeblich über mehr Kohle als Frank Stronach verfügen, und hat außerdem Salzburg den einen oder anderen Spieler gekauft.

1. Frage:

Ist das vielleicht der ominöse Großinvestor aus der McCartneyschen Theorie?? Er sprach ja von einem ähnlichen Szenario.

was mich gleich zur

2. Frage führt:

Welches Szenario wird jetzt zutreffen.

a,hat Mc Cartney doch recht behalten und der Scheich kommt? Jedoch hat er sich beim Verein geirrt?

oder

b, wird der edlinger jetzt so lange speichellecken beim scheich gehen damit ihm dieser auch was abtritt??

sollte das wirklich eintreten, wärt ihr dann nicht "Haremsdamen" (um es höflich auszudrücken) des Scheichs?? 8)

oder

c, wird edlinger das selbe tun wie bisher, nämlich nichts, und einfach nur hoffen das der rapid-geist es schon richten wird?? 2-3 interviews mit rapid-schal geben und hoffen das die fans ihn nur deshalb lieben??

bearbeitet von Bulldog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Greenspan: Du gehst mir ehrlich langsam auf den wecker... jeden Tag postest du das gleiche, mals den teufel an die Wand, erzählst uns, wie am Sand wir doch alle sind und das Rapid eh' keinen interessiert (speziell dich, denn du meidest das Stadion ja wie der Teufel das Weihwasser und betonst im selben thead, wie schlimm sich die sinkenden Zuseherzahlen auswirken.)

Überleg lieber mal, was wir besser machen könnten anstatt immer nur zu kritisieren...........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.