Riquelme zu Boca zurück


chinomoreno
 Share

Recommended Posts

Im ASB-Olymp
Five in for Riquelme

Juan Roman Riquelme will decide on his future at Villarreal as clubs from three continents vie for his services. The mercurial Argentinian has fallen out with his manager and president, who has reportedly accepted a €10 million (£6.5m) from a Qatari club.

Riquelme has fallen from grace since leading Villarreal to the Champions League semi-finals last season, coming under public fire from coach Manuel Pellegrini and chairman Francisco Roig.

Valencian TV station Canal 9 claims that Argentinian giants Boca Juniors, Mexican duo America and Rayados de Monterrey and Bundesliga big boys Bayern Munich are also interested.

The playmaker joined the Eastern Spanish club in 2003 after an unsuccessful season at Barcelona.

He quickly became the team's creative leader, and scored 36 league goals in three seasons from midfield.

However, this term he has hit the net just once in 13 Liga outings.

It is believed Villarreal are happy to let the 28-year-old go, but Riquelme's departure depends on the player's willingness to leave.

(eurosport.com)

Neben den oben genannten Teams, wird auch Inter Mailand wieder einmal als mögliche Destination des Argentiniers gehandelt.

Bei Villarreal scheint seine Zeit nach wochenlangen Querelen mit Trainer und Klubführung jedenfalls abgelaufen zu sein. In zahlreichen Foren wurde gestern die Meldung verbreitet, dass Sportdirektor Llaneza im regionalen Radiosender Ràdio Vila-real gesagt haben soll, dass Riquelme nicht mehr für die Submarinos spielen wird. Ein Verkauf des Spielmachers noch innerhalb der Wintertransferperiode wird nicht ausgeschlossen.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ist das eigentlich mit dieser Regel, dass ein Spieler, der 5 Spiele für sein Team in La Liga gemacht hat, nicht mehr spielberechtigt für Klubs aus der gleichen Liga ist. Stimmt das so?

Edited by rahzel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp
Wie ist das eigentlich mit dieser Regel, dass ein Spieler, der 5 Spiele für sein Team in La Liga gemacht hat, nicht mehr spielberechtigt für Klubs aus der gleichen Liga ist. Stimmt das so?
Ja, ist korrekt. Innerhalb der Liga darf nicht gewechselt werden, wenn der Spieler mehr als fünf Mal für ein Team gespielt hat. Zielst du mit der Frage auf etwas Bestimmtes? :D Denke nicht, dass er was für Real wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist korrekt. Innerhalb der Liga darf nicht gewechselt werden, wenn der Spieler mehr als fünf Mal für ein Team gespielt hat. Zielst du mit der Frage auf etwas Bestimmtes? :D Denke nicht, dass er was für Real wäre.

Er ist zu alt! :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grün-Weisser Stolz

wahnsinn das so ein guter Spieler nicht mal mehr bei Villareal gebraucht wird...

Was ist denn das für ne regel !?!?!? Mit 5 ligaspielen darf man dann nicht bei einen anderen spanischen klub spielen... noch nie gehört :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp
wahnsinn das so ein guter Spieler nicht mal mehr bei Villareal gebraucht wird...
Naja, gebraucht wird er eigentlich schon, nur hat er sich nach mäßigen Leistungen mit Präsident Roig und Trainer Pellegrini überworfen und flog deswegen aus dem Kader, sodass er, nachdem Pellegrini erst kürzlich seinen Vertrag verlängert hat, wohl vor die Tür gesetzt wird.
Was ist denn das für ne regel !?!?!? Mit 5 ligaspielen darf man dann nicht bei einen anderen spanischen klub spielen... noch nie gehört :ratlos:
Gilt nur für die Wintertransferperiode. Wozu sie da ist, weiß ich aber auch nicht so recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp

Villarreal-Präsident und Alleinherrscher Fernando Roig hat Angebote für Riquelme bestätigt:

Villarreal future up to Riquelme - Roig

Villarreal president Fernando Roig admits they have several offers for frozen-out Argie ace Juan Roman Riquelme.

Roig said last night: "The club has drawn up clear requirements for him to meet. If he does that, then he will return to the team. I've already told him there's nothing else to talk about.

"We have several offers from Europe and Qatar, but I return to say if he wants to stay, then it is up to him. The situation isn't between him and the coach (Manuel Pellegrini), it's with the club."

(tribalfootball.com)

Also weiterhin verhärtete Fronten, ein Wechsel ist noch immer sehr wahrscheinlich. Finds übrigens komisch, dass bei Übertragungen und Zusammenfassungen von Villarreal-Spielen nach so gut wie jeder Aktion der Submarinos auf die Tribüne geschaltet wird, um die Reaktion von Riquelme einzufangen.

04.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann halt wieder erstklassig

Villarreal-Präsident und Alleinherrscher Fernando Roig hat Angebote für Riquelme bestätigt:

(tribalfootball.com)

Also weiterhin verhärtete Fronten, ein Wechsel ist noch immer sehr wahrscheinlich. Finds übrigens komisch, dass bei Übertragungen und Zusammenfassungen von Villarreal-Spielen nach so gut wie jeder Aktion der Submarinos auf die Tribüne geschaltet wird, um die Reaktion von Riquelme einzufangen.

04.jpg

war gestern bei barca ja auch genial, da hat man eto'o genau so lange wie die 2. HZ des spiels gesehen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp

Laut AS wird es sich noch diese Woche entscheiden, was mit Roman passiert. Ein Verbleib bei Villarreal scheint zu derzeitigen Zeitpunkt ausgeschlossen und Angebote gibt es ja bekanntlich zu Hauf. Bayern München und Inter Mailand sollen die bekanntesten Namen darunter sein. Beide würden so um die 13 Millionen Euro für ihn hinblättern. Weiters duellieren sich auch River Plate und sein Exklub Boca Juniors um ihn und hoffen, dass er sich für eine Rückkehr nach Argentinien entscheidet. Dass Villarreal ihn abgibt scheint wahrscheinlich, da man sich trotz Roigs Vermögen bestimmt nicht leisten kann ihn weiterhin nur auf der Tribüne sitzen zu lassen. Riquelme soll nämlich 4.750.000 Euro im Jahr verdienen. Da macht es auch keinen großen Unterschied, dass durch sein dauerhaftes Tribünenhocken der ihm zugesicherte Bonus von 20.000 Euro, den er angeblich pro absolviertem Spiel einstreifte, derzeit wegfällt.

Und wir schalten wieder auf die Tribüne:

recorte1qo.jpg

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

(...)Riquelme soll nämlich 4.750.000 Euro im Jahr verdienen. Da macht es auch keinen großen Unterschied, dass durch sein dauerhaftes Tribünenhocken der ihm zugesicherte Bonus von 20.000 Euro, den er angeblich pro absolviertem Spiel einstreifte, derzeit wegfällt.

(...)

verstehe ich vollkommen, dass man bei einem solchen jahresgehalt noch fuer jedes einzelne spiel motiviert werden muss.

hoffentlich wechselt er nicht zu den bayern. ein fussballgott hat dort nix verloren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knows how to post...

Laut AS wird es sich noch diese Woche entscheiden, was mit Roman passiert. Ein Verbleib bei Villarreal scheint zu derzeitigen Zeitpunkt ausgeschlossen und Angebote gibt es ja bekanntlich zu Hauf. Bayern München und Inter Mailand sollen die bekanntesten Namen darunter sein. Beide würden so um die 13 Millionen Euro für ihn hinblättern. Weiters duellieren sich auch River Pläte und sein Exklub Boca Juniors um ihn und hoffen, dass er sich für eine Rückkehr nach Argentinien entscheidet. Dass Villarreal ihn abgibt scheint wahrscheinlich, da man sich trotz Roigs Vermögen bestimmt nicht leisten kann ihn weiterhin nur auf der Tribüne sitzen zu lassen. Riquelme soll nämlich 4.750.000 Euro im Jahr verdienen. Da macht es auch keinen großen Unterschied, dass durch sein dauerhaftes Tribünenhocken der ihm zugesicherte Bonus von 20.000 Euro, den er angeblich pro absolviertem Spiel einstreifte, derzeit wegfällt.

auch eine interessante schreibweise :lol:

bei den bayern könnt ich ihn mir gut vorstellen aber ob die bereit wären ein ähnlich gutes gehalt zu zahlen bezweifle ich, die suchen sich dann doch lieber einen billigeren spieler bei direkten konkurrenten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp

auch eine interessante schreibweise :lol:

bei den bayern könnt ich ihn mir gut vorstellen aber ob die bereit wären ein ähnlich gutes gehalt zu zahlen bezweifle ich, die suchen sich dann doch lieber einen billigeren spieler bei direkten konkurrenten

Schande über mich. :D

Ich denke, es wäre für ihn wahrscheinlich das beste nach Argentinien zurückzugehen. In Europa ist er ja bis jetzt nicht so richtig zurechtgekommen. Und wenn er jetzt schon auch bei so einem kleinen Verein wie Villarreal überall aneckt, dann würde er bei Inter/Bayern(könnte mir schon vorstellen, dass die ihm das zahlen, Hoeneß hat doch erst neulich einen großen Star angekündigt, wenn ich mich nicht irre), den Schlangengruben schlechthin, sicherlich auch versagen. Er hätte einfach nicht den Charakter für solche Großvereine, wo beinahe täglich irgendwas los ist und in den Medien groß diskutiert wird. Bei Boca und River hätte er zwar eine ähnliche Atmosphäre, aber dort könnte vieleicht besser damit zurechtkommen.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Im ASB-Olymp

Aktualisierung:

Riquelme elects to stay

Villarreal playmaker Juan Roman Riquelme has rejected several offers from European teams, in favour of staying at the Madrigal.

The former Argentina captain has endured a turbulent season, and was even dropped by coach Manuel Pellegrini after the Christmas break for failing to produce his best form, though his agent has insisted he is happy at the club.

"Roman is a Villarreal player, and wants to continue working to win his place in the team," he insisted.

Riquelme is no longer part of coach Pellegrini's plans though, and media sources in Spain suggest the enigmatic midfielder is waiting on a move to Qatar.

(eurosport.com)

Unter den europäischen Interessenten sollen sich ausschließlich aktuelle CL-Teilnehmer befunden haben. In argentinischen Medien wird übrigens auch darüber spekuliert, dass er eventuell einen Beckham hinlegen und in die MLS wechseln könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp

Aus einer Rückkehr zu den Boca Juniors scheint nichts mehr zu werden. Bocas Präsident Mauricio Macri sagte im argentinischen Radio, dass sich sein Klub und Villarreal vor einiger Zeit auf ein Leihgeschäft geeinigt hätten. Boca hätte damals eine Leihgebühr von 2 Millionen Euro an die Levantiner zahlen und Riquelme dann leihweise bis zum 30. Juni in seiner Heimat spielen sollen. Der Deal zerschlug sich laut Macri aber, weil der Spieler den Zeitraum als zu kurz ansah. Er wollte für ein ganzes Jahr an Boca ausgeliehen werden, was sich der Klub aber nicht leisten kann. So wurde auch diese Option ad acta gelegt und die Verantwortlichen der Submarinos arbeiten weiterhin fieberhaft daran ihren ehemaligen Superstar wenigstens für einige Zeit von der Gehaltsliste zu bekommen.

http://www.elmundo.es/elmundodeporte/2007/...1170843555.html

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.