Jump to content
pironi

Oliver Kreuzer neuer Sportdirektor

Recommended Posts

Oliver Kreuzer wird neuer Sportdirektor bei Red Bull Salzburg.

Der 40-jährige übernimmt die sportliche Organisation und soll diese weiter optimieren. Kreuzer spielte während seiner aktiven Laufbahn unter anderem beim FC Bayern München (mit Andreas Herzog).

Mit München gewann er zwei Mal die deutsche Meisterschaft und ein Mal den UEFA Cup. Bis 2005 war er als Manager der FC Basel tätig.

sportnet.at

Seine Karriere

Oliver Kreuzer absolvierte in der Deutschen Bundesliga insgesamt 282 Partien (14 Tore). Der Manndecker spielte bis 1991 für den Karslrueher SC und wechselte danach für sechs Saisonen zu Bayern München. Mit diesem Verein gewann er 1994 und 1997 die Meisterschaft und holte 1996 den UEFA-Pokal (im Finale 3:1 gegen Girondins Bordeaux). 2002 beendete der Deutsche 35-jährig seine aktive Laufbahn beim FC Basel.

© ich

Oh welch Wunder, wieder ein Bayer in Salzburg.

RB Salzburg goes FC Bayern München junior...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum wurde er gegangen?  :ears:

1230019[/snapback]

genau hat man das nicht erfahren.

aber bei uns wurde jeder gegangen der einen ahnung von fussball hatte und somit dem duo oeri/gross reinreden konnte.

gross wollte quasi alleinherrscher sein was das sportliche betrifft.

für uns eine ganz schlimme situation.

bei uns war er captain und dann später teammanager.

Edited by basilese

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oliver Kreuzer ist einer von drei Kandidaten um die Nachfolge von Uli Hoeneß als Manager bei den Bayern. Das sagt Hoeneß heute in der Passauer Neuen Presse.

Hoeneß scheidet 2009 aus dem Tagesgeschäft bei den Bayern aus und übernimmt den Job von Beckenbauer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nennkandidat? Oder wird das ernsthaft in Erwägung gezogen?

Mit Basel hätte er sich zumindest schon profilieren können.

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nennkandidat? Oder wird das ernsthaft in Erwägung gezogen?

Mit Basel hätte er sich zumindest schon profilieren können.

Nein, das wird wohl ernsthaft in Erwägung gezogen. Hoeneß lobt auch die gute Arbeit von Kreuzer und die gute Zusammenarbeit zwischen den beiden. Stand gestern auch im Kicker.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der neue ist glaube ich für den Konzern eingestellt worden und nicht von einem der zwei Vereinen. Er ist für die die Vereine Red Bull Salzburg und Red Bull New York verantwortlich, was ich mitbekommen habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möglicherweise konzernintern der Nachfolger von Dany Bahar für den gersamten Fußballbereich (also NY, Salzburg und alles was noch dazukommt). Bahar hatte ja deutlich größere Zuständigkeiten. Die hat man wohl nach Sportarten aufgeteilt.

Er wird demnach wohl eher in Fuschl sitzen, als in Wals.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...