Jump to content
chinomoreno

UEFA Cup 2006/07

78 posts in this topic

Recommended Posts

header.jpg

Erste Runde

_Slowakei_ Artmedia 2-2 + 1-3 RCD Espanyol

_Türkei_ Trabzonspor 2-2 + 0-0 CA Osasuna

_Belgien_ Standard Lüttich 0-1 + 3-0 Celta Vigo

_Griechenland_ Atromitos 1-2 + 0-4 FC Sevilla

Gruppenphase

19.10.2006 - 14.12.2006

GRUPPE C: 1. AZ Alkmaar _Holland_ 2. FC Sevilla 3. SC Braga _Portugal_ 4. Slovan Liberec _Tschechien_ 5. Grasshoppers Zürich _Schweiz_

GRUPPE D: 1. FC Parma _Italien_ 2. CA Osasuna 3. RC Lens _Frankreich_ 4. Odense BK _Dänemark_ 5. Heerenveen _Holland_

GRUPPE F: 1. RCD Espanyol 2. Ajax Amsterdam _Holland_ 3. SV Zulte _Belgien_ 4. Sparta Prag _Tschechien_ 5. Austria Wien _Österreich_

GRUPPE H: 1. Newcastle _England_ 2. Celta Vigo 3. Fenerbahce _Türkei_ 4. US Palermo _Italien_ 5. Eintracht Frankfurt _Deutschland_

Sechzehntelfinale

14./15.02.2007 und 22.02.2007

_Italien_ AS Livorno 1-2/0-2 RCD Espanyol

_Russland_ Spartak Moskau 1-1/1-2 Celta Vigo

_Rumänien_ Steaua Bukarest 0-2/0-1 FC Sevilla

_Frankreich_ Girondins Bordeaux 0-0/0-1 CA Osasuna

Achtelfinale

8.03.2007 und 14./15.03.2007

_Israel_ Maccabi Haifa 0-0/0-4 RCD Espanyol

_Schottland_ Glasgow Rangers 1-1/0-1 CA Osasuna

FC Sevilla 2-2/3-2 Shakhtar Donetsk _Ukraine_

Celta Vigo 0-1/0-2 Werder Bremen _Deutschland_

Viertelfinale

5.04.2007 und 12.04.2007

_Deutschland_ Bayer Leverkusen 0-3/0-1 Osasuna

FC Sevilla 2-1/2-2 Tottenham _England_

RCD Espanyol 3-2/0-0 Benfica Lissabon _Portugal_

Halbfinale

26.04.2007 und 03.05.2007

RCD Espanyol 3-0/2-1 Werder Bremen _Deutschland_

Osasuna 1-0/0-2 FC Sevilla

Finale

16.05.2007

FC Sevilla - RCD Espanyol

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis auf Osasuna, die könnten in ihrer derzeitigen Verfassung Probleme bekommen, denke ich, dass es alle ohne größere Anstrengung schaffen können.

Sevilla ist für mich überhaupt der Topfavorit auf den Turniersieg.

1219778[/snapback]

Würd auch sagen Sevilla, evt. noch Ajax, sollten sie einen Lauf bekommen... (bzw. wärs mir ganz recht :D )

Wann hats eigentlich das letzte Mal ein Team geschafft, den UEFA-Cup-Titel zu verteidigen?

Edit: Hab grad nachgesehen, war anscheinend Real in den Saisonen 84/85 und 85/86...

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Osasuna und Vigo halte ich nominell für stärker als ihre jeweiligen Kontrahenten, ohne diese jedoch im Detail zu kennen. Bei Trabzon spielt doch jetzt Marcelinho, oder? Wie stellt er sich dort an? Egal - beide spanischen Vertreter sollten als (Gesamt-)Sieger aus diesen Duellen hervorgehen, unterschätzen dürfen sie ihre Kontrahenten indes nicht. Speziell Osasuna dürfte ja gerade einige Probleme haben, wenn man sich ihren Saisonstart (inkl. Aus in der CL-Quali) ansieht.

Artmedia hat sich ja letztes Jahr in der CL recht wacker geschlagen, wenn die nicht all ihre Stars verloren haben, schätze ich sie nicht schwächer als Espanyol ein. 50:50, würde ich hier sagen. Hoffe natürlich, dass die Spanier weiterkommen.

Sevilla sollte bereits im Hinspiel alles klar machen, man hat ja momentan einen regelrechten Lauf. Alles andere als ein Sieg heute bzw. ein deutliches Weiterkommen wäre überraschend.

Ich schätz einfach mal, dass 3 der 4 spanischen Vereine weiterkommen... am ehesten sehe ich bei Osasuna (in ihrer derzeitigen Verfassung) oder Espanyol (saegnhaft aufspielen tun die eigentlich selten)... mal sehen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergebnisse der Hinspiele:

_Slowakei_Artmedia 2 - 2 RCD Espanyol

0-1 Riera 31'

1-1 Halenar 36'

2-1 Tchur 41'

2-2 Pandiani 53'

_Türkei_ Trabzonspor 2 - 2 CA Osasuna

0-1 Valdo 21'

0-2 Juanlu 52'

1-2 Karadeniz 54'

2-2 U. Bulut 89'

:redcard: Izquierdo

_Belgien_Standard Lüttich 0 - 1 Celta Vigo

0-1 Gustavo Lopez 37'

_Griechenland_Atromitos 1 - 2 FC Sevilla

0-1 Kepa 15'

0-2 Duda 42'

1-2 Korakakis 64'

@Quinton: Gut analysiert, Osasuna und Espanyol scheinen wirklich ein wenig Schwierigkeiten gehabt zu haben.

Insgesamt kann man, denke ich, sehr zufrieden mit den Ergebnissen sein. Gute bis sehr gute Ausgangspositionen für alle Mannschaften. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und so sah uefa.com das Sevilla-Spiel:

Titelverteidiger erfolgreich

457344_MEDIUMSQUARE.jpg

UEFA-Pokal-Gewinner Sevilla FC ist mit einem Sieg ins Unternehmen Titelverteidigung gestartet. Der derzeitige Spitzenreiter der Primera División gewann das Hinspiel der ersten Runde in Athen bei Atromitos FC mit 2:1. Die Spanier gingen vor der Pause durch Tore von Kepa Blanco und Sergio Duda in Führung, ehe Georgios Korakakis mit seinem Anschlusstor den Griechen noch ein wenig Hoffnung für das Rückspiel machte.

Guter Start

Sevilla ist nach dem Sieg über den FC Barcelona im UEFA-Superpokal auch grandios in die neue spanische Saison gestartet. Es dauerte nicht lange, da gingen die Andalusier auch in Athen in Führung. Stürmer Kepa verlängerte in der 15. Minute Dudas Flanke von der linken Seite per Kopf ins Tor. Auch nach dem Treffer machte das Team von Trainer Juande Ramos weiter Druck. Daniel Alves und Antonio Puerta scheiterten allerdings mit ihren Schüssen.

Sevilla dominiert

Sevilla bestimmte weiterhin das Geschehen. Das 2:0 schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Zunächst verzog Jesús Navas in der 39. Minute mit seinem Fernschuss noch knapp, ehe er zwei Minuten später das 2:0 durch Duda vorbereitete.

Mihailidis hält

Auch in der zweiten Halbzeit konnte Atromitos dem Spiel nicht die entscheidende Wendung geben. Roberto Merino prüfte einmal Sevillas Torwart Andrés Palop, doch auf der anderen Seite hätte Duda die Gäste-Führung noch erhöhen können. Er scheiterte aber ebenfalls am guten Schlussmann Chrisostomos Mihailidis.

Anschluss

In der 64. Minute gelang den Griechen doch noch der 1:2-Anschlusstreffer. Francis Doe bediente Korakakis und der überwand Palop mit einem Fallrückzieher. Gegen Ende des Spiels hatten Kepa für Sevilla und Doe für Atrimitos noch gute Möglichkeiten. Die Griechen müssen also in Sevilla gewinnen, um in die Gruppenphase einziehen zu können.

uefa.com

Hoffentlich gibts bald Videos zu den Partien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rückspielergebnisse:

Osasuna 0 - 0 Trabzonspor _Türkei_

Celta Vigo 3 - 0 Standard Lüttich _Belgien_

1-0 Fernando Baiano, 21'

2-0 Cannobio, 69'

3-0 Fernando Baiano, 82'

RCD Espanyol 3 - 1 Artmedia _Slowakei_

0-1 Buryan, 14'

1-1 Pandiani, 18'

2-1 Coro, 67'

3-1 Pandiani, 81'

FC Sevilla 4 - 0 Atromitos _Griechenland_

1-0 Georgiou, 3' (Eigentor)

2-0 Ioannoy, 10' (Eigentor)

3-0 Luis Fabiano, 29'

4-0 Kepa, 86'

Alle bis auf Osasuna, die nach bescheidener Leistung bis zur letzten Sekunde zittern mussten, somit souverän weiter und in die Gruppenpahse aufgestiegen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kam bei der heutigen Auslosung raus:

GRUPPE C: FC Sevilla, AZ Alkmaar, Slovan Liberec, Grasshopper Zürich, Sporting Braga

GRUPPE D: FC Parma, RC Lens, Heerenveen, CA Osasuna, Odense BK

GRUPPE F: Ajax Amsterdam, Sparta Prag, RCD Espanyol, Austria Wien, SV Zulte-Waregem

GRUPPE H: Newcastle United, Celta Vigo, US Palermo, Fenerbahce Istanbul, Eintracht Frankfurt

Lediglich Sevilla kann den Bewerb sorgenfrei angehen. Sollte die Formkurve von Espanyol(gegen deren Ausscheiden hätte ich sowieso nix, wenn dafür die Austria weiterkommt ;) ) und Osasuna nicht bald nach oben zeigen, werden sie es in ihren Gruppen sehr schwer haben, obwohl das auf den ersten Blick gar nicht danach aussieht. Und Celta hat sowieso die Hammergruppe schlechthin erwischt. :eek:

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Leistung (bzw. das Ergebnis, hab das Spiel ja nicht gesehen) von Espanyol überrascht mich etwas... in Prag haben schon andere Mannschaften schlecht ausgesehen. Für den Aufstieg sollte die Mannschaft genug "Klasse" haben, Platz 2 hinter Ajax sollte drin sein. Waregem und die Austria dürften ja keine nennenswerten Stolpersteine darstellen, auch wenns in der heimischen Meisterschaft bisher bescheiden läuft. Gerade solche Resultate sprechen aber für die Stärke und Qualität der spanischen Primera Division.

Osasuna entpuppt sich, wie vermutet, mehr und mehr als das "one season wonder". Da fehlt es an Substanz, spielerischer Klasse und wohl auch Erfahrung auf europäischer Bühne. Schade, dass die Mannschaft letzte Saison anstelle Sevillas 4. wurde... Ich sehe dennoch Chancen für Osasuna, die Gruppenphase zu überstehen. Zwar schätze ich auf jeden Fall Lens stärker ein, Parma ist aber ähnlich daneben wie Osasuna, denke, dass sich diese beiden Mannschaften gemeinsam mit Heerenveen die Plätze 2-3 ausspielen. Steigern müssen sich die Spanier aber auf jeden Fall, Chancen sehe ich jedoch darin, dass sich v.a. der FC Parma möglicherweise frühzeitig darauf verlegt, in der heimischen Liga vorwärts zu kommen und den UEFA Cup steifmütterlich behandeln wird... wer weiß.

Sevilla sollte auch nach dem etwas enttäuschenden (zumindest für mich) 0:0 in Liberec ohne Probleme aufsteigen. Blöd spielen sollte man sich natürlich trotzdem nicht, Alkmaar und Grasshoppers sind schon ernstzunehmende Gegner, während ich Braga zuwenig kenne, um mir über deren Qualität ein Urteil erlauben zu können. In Normalform sollte Platz 1 dennoch locker drin sein.

Vigo zu beurteilen, ist mangels Vergleichsmöglichkeit noch zu früh, fest steht aber, dass man in der schwierigsten Gruppe ist und von allen spanischen Vereinen die geringsten Chancen auf den Aufstieg hat. Die Mannschaft hat die Qualität, um aufzusteigen, bleibt abzuwarten, ob man sich letztlich tatsächlich durchsetzen kann.

Mein Fazit: Sevilla und Espanyol steigen ungefährdet auf, Osasuna und Vigo habens schon schwerer, ich denke aber, dass zumindest einer der beiden Vereine aufsteigt und somit die Dominanz der spanischen Vereine auf europäischer Bühne weiter prolongiert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steigern müssen sich die Spanier aber auf jeden Fall, Chancen sehe ich jedoch darin, dass sich v.a. der FC Parma möglicherweise frühzeitig darauf verlegt, in der heimischen Liga vorwärts zu kommen und den UEFA Cup steifmütterlich behandeln wird... wer weiß.

1266092[/snapback]

Das tun wir sowieso immer, war gegen Odense auch nicht anders. Mit De Lucia, Coly, Ciaramitaro und Pisanu haben nur 4 Stammspieler begonnen...

Trotzdem scheint unser Konzept in Europa aufzugehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergebnisse des zweiten Spieltages:

RC Lens 3 - 1 CA Osasuna

1-0 Aruna Dindane 13'

1-1 Valdo 50'

2-1 Cousin 73' (Elfmeter)

3-1 Boukari 87'

Celta Vigo 1 - 1 Eintracht Frankfurt

1-0 Perera 11'

1-1 Huber 16'

Videos:

Highlights von Lens-Osasuna

Highlights von Celta-Frankfurt

FC Sevilla und Espanyol waren spielfrei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...