Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
axeman

petar segrt

21 Beiträge in diesem Thema

segrt ist neuer ried-trainer!

hier die infos von svr.at:

Der neue Trainer der SV Josko Ried heisst Petar Segrt.

Der 37-jährige Kroate mit deutschem Paß war unter anderem beim MSV Duisburg und Waldof Mannheim selbst aktiv, ehe er zuletzt beim DSV Leoben als Trainer fungierte.

Nach Abschluß der Detailverhandlungen wurde mit Petar Segrt ein Einjahresvertrag, der sich im Falle des Aufstieges automatisch verlängert, abgeschlossen. 

Einige Statements und Details von Petar Segrt nach seiner Verpflichtung:

Trainerstationen ?

Habe bereits mit 17 Jahren meine erste Trainertätigkeit ausgeübt. In den vergangenen 20 Jahren habe ich mich kontinuierlich von unten nach oben gearbeitet. War unter anderem bei Waldohof Mannheim, Vfl Bochum und MSV Duisburg im Trainerbereich tätig (Jugend, Amateure und Co-Trainer bei der Profiabteilung). Schaffte mit Vfl Bochum den Bundesligaaufstieg und erreichten ein Jahr später einen UEFA-Cup-Platz.

Im September 2001 übernahm ich den Cheftrainerposten beim DSV Leoben.

Warum gerade SV Ried ?

Dieser Verein hat mir schon immer imponiert, wie er im Konzert der Großen mitmischte, ja ich möchte mich sogar als Fan der SVR bezeichnen.

Ich kann mich mit der SVR voll identifizieren, da abgesehen von der ausgezeichneten Vereinsführung, in Ried die Jugendarbeit groß geschrieben wird !

Die Erwartungshaltung in Ried ist sehr groß - Wiederaufstieg ?

Ich kenne die Erwartungshaltung des Vorstandes und der Fans. Wir werden eine gesunde Mischung junger und erfahrener Spieler finden, um dies Erwartungen erfüllen zu können. Ich freue mich, in Ried arbeiten zu dürfen!

bin gespannt, wie der gute mann arbeiten wird....

bearbeitet von axeman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt schaut euch mal das an:

SV RIED: Heute wird der neue Trainer präsentiert

Lorant zu Geheimtreffen in Ried: Noch fehlt aber die Entscheidung

RIED. Auch wenn es am Ende auch offiziell ein "Nein" geben dürfte: Die SV Josko Ried hat die wohl späktakulärsten Stunden der Vereinsgeschichte hinter sich. Drei Tage lang wurde intensiv mit "Löwen-Bändiger" Werner Lorant verhandelt. Und auch wenn heute aller Voraussicht nach mit Petar Segrt ein anderer Trainer präsentiert werden sollte: Alleine das "Unternehmen-Incognito" mit dem 1860-Erfolgstrainer war filmreif:

Donnerstag, 13 Uhr: Über Ried Mitarbeiter Rudi Zauner wird Kontakt zum deutschen Startrainer aufgenommen. Dieser spricht eine Einladung aus.

Freitag, 10 Uhr: Das Rieder Präsidenten-Duo Peter Vogl und Klaus Roitinger besucht Lorant in seinem Wohnort im bayrischen Dorfen. "Ich habe zwei schulpflichtige Kinder. Es geht mir nicht ums Geld. Ich will nur arbeiten & Ziele erreichen. Ried liegt nur 75 Minuten von meinem Haus entfernt."

Samstag, 13.30 Uhr: Lorant kommt für mehr als fünf Stunden ins Innviertel. Das Mercedes-Sport-Coupé wird so versteckt, dass keiner auf den prominenten Gast aufmerksam werden kann. Danach geht es im Wagen von Vogl zur Besichtigung von Stadion und Nachwuchszentrum. Später geht's auf der Präsidenten-Terrasse vier Stunden lang über Kader bis Umfeld. Nur das Thema Geld bleibt unausgesprochen: "Ich habe Privatsponsoren, vermarkte mich selbst", meint Lorant. Bester Beweis: Der Trainer hat auch ein Zwei-Millionen-Euro-Angebot von Austria-Europacupgegner Donezk in der Tasche.

Da es in Ried kein Hotel gibt, würde Lorant nach Fahrten zu Rieder Auswärts-Partien in einem Gasthaus übernachten. "Das ist egal, Hauptsache ist, ich habe ein Bett."

Bis gestern Abend wartete Ried vergeblich auf den vereinbarten, entscheidenden Lorant-Anruf ...

OÖNachrichten vom 10.06.2003

mein meinung dazu: 1.) spektakulär schreibt man nur mit einem 'ä'. 2.) in ried gibt es mit träger, hotel kaiser und motel zumindest 3 hotel-ähnliche häuser. 3.) lorant wäre wohl der überhammer gewesen (wenn ich das einmal so piefkinesisch ausdrücken darf). und ich würde mich 4.) sehr darüber freuen, wenns morgen bei der offiziellen vorstellung eine überraschung geben würde, was ich aber 5.) für äußerst unrealistisch halte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

interessante geschichte. wundern tut es mich allerdings nicht, dass sich lorant nicht mehr gemeldet hat. ried ist wohl ein bis zwei kaliber zu klein für ihn. mich beeindruckt aber, dass er überhaupt in ried war - ich hätte nichtmal damit gerechnet.

und ich würde mich 4.) sehr darüber freuen, wenns morgen bei der offiziellen vorstellung eine überraschung geben würde, was ich aber 5.) für äußerst unrealistisch halte.

nachdem auf der offiziellen svr-seite bereits gestern abend segrt als neuer trainer vorgestellt wurde, bin ich mir ziemlich sicher, dass es keine überraschungen mehr geben wird. ausser lorant wird co-trainer :D

die lorant-geschichte gefällt mir wirklich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oiso zu der lorant-gschicht braucht man net wirklich was sagen - wär zwar a traum, is aber eben hochgradig unrealistisch.

i woas zwar net warum, aber irgendwie hab ich bei dem segrt kein schlechtes gefühl. auf mehr kann ich mich auch nicht berufen, weil ich ja von dem guten herrn wenig bis gar nix weiss.

ich hab mal irgendwo gelesen dass segrt im falle einer verpflichtung 2 spieler quasi 'mitbringen' würde - gibts da schon genauere infos?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lorant wäre natürlich genial gewesen.

hotel im klassischen sinne haben wir wirklich nicht in ried, für eine messestadt ja sehr sonderbar.

dass der leobner 2 spieler mitbringen wollte, habe ich auch gelesen, hätte zumindest den vorteil, dass die dann nicht per leoben spielen würde - die rieder könnten als mini-austria und minimalst fcb ja in der redzacliga allen konkurrenten die spieler wegkaufen?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die rieder könnten als mini-austria und minimalst fcb ja in der redzacliga allen konkurrenten die spieler wegkaufen?!?

jaja. nur weil sie um 200.000 euronen mehr auf dem konto haben, als die anderen mannschaften..

i glaub des wird nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier noch die APA meldung dazu

Petar Segrt neuer Ried-Trainer

Ried (APA) - Der Kroate Petar Segrt übernimmt ab der kommenden Saison das Traineramt beim österreichischen Bundesliga-Absteiger SV Ried. Der 37-Jährige unterschrieb bei den Innviertlern einen Einjahresvertrag, der sich im Falle eines Wiederaufstiegs automatisch verlängert. Segrt war im Jänner nach 16 Monaten als Betreuer von DSV Leoben zurückgetreten.

bearbeitet von HerrVorragend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mal irgendwo gelesen dass segrt im falle einer verpflichtung 2 spieler quasi 'mitbringen' würde - gibts da schon genauere infos?

angeblich handelt es sich hierbei um slobodan grubor/aut/34/abwehr und um wolfgang klapf/aut/24/mittelfeld.

ich gebe keine garantie für richtigkeit der informationen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also so gut versteckt dürfte sein auto nicht gewesen sein, da es in der kärntnerkrone stand und wenn das bis nach kärnten durchdringt mit dem lorant, daa war er bestimmt mit der limousine in der innenstadt *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.