Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
gakfan

Tägliche News vom GAK

1.882 Beiträge in diesem Thema

www.g-a-k.at berichtet:

Wenn schon nicht beim Training, wenigstens auf dem Bildschirm wird man heute GAK-Spieler zu sehen bekommen: Standfest spielt in der Anfangs-Formation des A-Teams gegen Ungarn (20:15 Uhr FS1), Sonnleitener wird im U21-Qualifikationsspiel gegen Island (16:55 Uhr TW1) zu sehen sein.

Am Trainingsplatz in Andritz sind heute wieder einige Spieler dazu gekommen: Rade Djokic und Rolf Landerl, der vor Ehrgeiz brennt, nahmen am Mannschaftstraining teil, für jene Spieler, die gestern bei den Amateuren mitwirkten ( 1:0 durch ein Tor von Hassler) war Regeneration angesagt.

Beeindruckend im Schusstraining waren heute die Schussleistungen der Akteure: mit dieser Trefferquote ließen sich leicht die nächsten 3 Spiele gewinnen! Besonders erwähnenswert die harten und platzierten Schüsse von Eric Akoto, der sich heute in Höchstform präsentierte, Hong agierte eher unauffällig und braucht sicher noch einige Zeit zur Integration in die Mannschaft, Kujabi erntete Sonderapplaus von den Mitspielern für das Tor des Monats.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.g-a-k.at berichtet vom heutigen Training mit schlechten Nachrichten:

10.45: Michael Horvath muss das laufende Training aufgrund einer Fußverletzung abbrechen. Er befindet sich derzeit auf dem Weg ins UKH.

Details in Kürze auf www.g-a-k.at

EDITH meint:

Das Ergebnis der Untersuchung liegt inzwischen vor: Horvath erlitt eine Bänderverletzung, eine Operation ist nicht erforderlich, man rechnet mit einer 14-tägigen Pause.

bearbeitet von gakfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.g-a-k.at berichtet vom heutigen Training:

Vorweg die Topmeldung des Tages:

Mario Majstorovic ist heute nach seiner schweren Verletzung und einer mühsamen Rehabilitation in das Mannschaftstraining eingestiegen! Alles Gute, Mario!

01.jpg

02.jpg

03.jpg

Alen Skoro hat in einem Individualtraining mit Reha-Trainer Schubert erste Übungen mit dem Ball absolviert, der Koreaner Noh Byung Joon, dessen Deutschkenntnisse enorme Fortschritte machen und der sich mit seinem "Dienstauto" schon recht gut in Graz zurecht findet, will am Donnerstag in das Mannschaftstrainig einsteigen .

Die Teamspieler sind in die Schweiz abgereist, jene, die heute bei den Amateuren eingesetzt werden können, hatten trainingsfrei, Kujabi ist in das Team von Gambia einberufen worden und Ralph Spirk wird am Donnerstag in der U-21-Auswahl im Rahmen der Europameisterschafts-Qualifikation in Italien ein Spiel bestreiten.

Und so bleibt dem Trainerteam endlich mehr Zeit, sich individuell um die einzelnen Spieler zu kümmern:

Aber auch unsere Manager wissen, dass körperliche Fitness zur Stressbewältigung in ihrem schweren Job gehört, sie zeigten bei ihrem "Schusstraining", dass sie das Fußballspielen nicht verlernt haben - oder trainieren sie schon für ihren neuen Job nach der vom Präsidenten angekündigten Reorganisation? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Majstorovic ist voll belastbar und macht alle Übungen mit, Hassler ist erkrankt. Besonders erwähnenswert ist die Schussleistung und die Trefferquote von Martin Amerhauser, der im Training aus allen Lagen trifft!

Wegen Personalmangels bei den internen Spielen hatten heute einige Spieler der U19 der GAK Sparkassen-Akademie Gelegenheit, Profiluft zu schnuppern: Fuchshofer, Prutsch, Obendrauf, Schober und Savic zeigten, dass aus unserer Talenteschmiede auch weitere Spieler über die Amateurmannschaft den Weg zu den Profis finden werden.

Quelle: g-a-k.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unbeeindruckt von den tropischen Temperaturen in Graz bereitet das Trainerteam unter den interessierten Blicken unseres Präsidenten - in den nächsten Tagen wird er die neue Organisationsstruktur im nichtsportlichen Bereich präsentieren - und unseres General Managers die Mannschaft auf das schwere Auswärtsspiel am Wochenende gegen Ried vor.

Heute ist der nächste Spieler in das Mannschaftstraining eingestiegen: Alen Skoro konnte bereits alle Übungen mitmachen, zusammen mit Djokic, Hassler, Noh und Schenk sind nun bereits 5 Stürmer im Training, Roland Kollmann will es nach seinen eigenen Aussagen in der nächsten Woche versuchen und dieses Quintett ergänzen.

Oh, wie fein. Jetzt fangt der Konkurrenzkampf da vorne wieder an. :clap: Die Rieder können sich auf eine Offensive gefasst machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun ist auch Roland Kollmann als 6. Stürmer in das Mannschaftstraining eingestiegen! Lienhart und Schönberger (Virus) versuchten es mit leichtem Lauftraining, Muratovic war selbst dazu nicht fähig. Kujabi und Spirk sind von ihren Team (Nicht-) Einsätzen zurückgekehrt und trainieren bereits wieder mit. Während des Vormittagstraining ist auch Mario Sonnleitner im TZ nach dem gestrigen Debakel, das er allerdings nur von der Tribüne aus erlebte, aufgetaucht.

Viel Wert wurde heute wieder auf das Schusstraining gelegt, Eric Akoto entwickelt sich mit seinem scharfen Schuss immer mehr zum Schrecken der Torleute (Kollmann scherzt mit Akoto: "Wo gibt es eigentlich diese Schuhe zu kaufen?").

Apropos Torleute: Stefan Leitner muss mindestens noch ein Monat pausieren, mit Saso Fornezzi will Franz Almer bereits nächste Woche das Intensivtraining beginnen.

http://www.g-a-k.at/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die dunklen Wolken über Sturm Graz verdichten sich immer mehr. Doch auch der Stadtrivale GAK ist nicht ganz frei von Sorgen. Wie die Umfrage der Fußballer-Gewerkschaft zeigte, sind die "Rotjacken" bei Spieler-Gagen säumig. Dies wird von Spielern auch immer wieder bestätigt. Um diese Misere in den Griff zu bekommen, arbeiten Präsident Stephan Sticher und Manager Peter Svetits mit Hochdruck an der Ausarbeitung verschiedener Konzepte. "Wir loten einiges aus, aber es gibt noch keine konkreten Ergebnisse" so der Präsident. Eine Variante dieser "Schlachtpläne" soll so aussehen: Dabei steht wieder einmal, wie schon vor einigen Monaten, das Trainingszentrum zur Diskussion. Dieses soll an einen Leasingpartner verkauft werden. 5,5 Millionen Euro soll dieser Verkauf bringen. Ein Teil des Geldes geht an die Stadt Graz, um sich sozusagen rauszukaufen, und der Großteil soll dazu verwendet werden, längst fällige Altlasten zu tilgen. Die Planungen und Gespräche für den Verkauf sollen schon sehr weit sein, jedoch hält man sich beim GAK zu diesem Thema noch bedeckt.
der neue grazer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Betreuerstab unternimmt alles, um mit Hilfe der Leistungsdiagnostik bereits jetzt entsprechende Grundlagen für den Start in die Vorbereitung am 8. Jänner zu schaffen. Zu diesem Zwecke wurden heute Vormittag im TZ Lactattests durchgeführt. Auch Trainer Söndergaard beteiligte sich an den mit den Tests verbundnen Laufeinheiten, zur aktuellen Lage meinte er: "Zur Frage, ob Noh ein gesundheitliches Problem hat oder gar operiert werden muss, kann man derzeit nichts Konkretes sagen, wir müssen das alles erst mit seinem Dolmetscher abklären und sehen, ob überhaupt etwas Wahres daran ist. Zu den Transfers ist zu sagen, dass Lienhart und Schönberger mehr Spielpraxis brauchen und daher an Kapfenberg verliehen werden."

g-a-k.at

hab ich da was nicht mitbekommen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
g-a-k.at

hab ich da was nicht mitbekommen???

1335949[/snapback]

Auch die Herren Hösele, Söndergaard, etc. etc. haben das nicht mitbekommen. Also keine Sorge...

Is ja fein, wenn man einen Spieler was fragen möchte, aber zuerst mal 2 Wochen auf einen Dolmetsch warten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: Was bitte sind wir denn für ein Kaschperlverein? Wie kann es sowas geben? Zwei Wochen Wartezeit für einen Dolmetscher? Und wie kann es sein, dass ein Spieler schon seit längerer Zeit ärgste konditionelle Defizite hat, und keiner merkt, dass mit dem Burschen was sein könnte? :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?: Para, hast du nicht einmal gesagt, dass die Roten die Koreaner erst NACH ihrer Verpflichtung zur ärztlichen Untersuchung geschickt haben?

Was bitte machen Söndergaard, Hösele und Co. den ganzen lieben langen Tag? Dem Gras beim Wachsen zuschauen, oder wie?

Zugegeben, ich war noch nicht oft, also nie , in Weinzöttl beim Training, aber was läuft da für eine Managergestalt um Noh und Hak herum? Ersuche um Aufklärung :confused: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der koreaner ist bei vielen trainings dabei und möchte halt immer dass etwas übe hak und noh geschrieben wird bzw fotos gemacht werden!

deutsch spricht er nicht gerade, also wirds wohl kein dolmetscher sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.