Jump to content
JCL

Finanzielle Lage bei Hertha verschärft

17 posts in this topic

Recommended Posts

Ein Wahnsinn!! 44,12 Mio Schulden und dann sagt noch einer was

über die Österreichische Bundesliga. Da sieht man wieder die

Grossmannsucht von Dieter Hoeness. Man wollte zu schnell hoch

und hat eingekauft, ohne nachzudenken. Das hat schon gleich nachdem

Aufstieg begonnen. Ich verstehe nicht , wie so ein Team die Lizenz

bekommen kann. Nur nebenbei Schalke hat wohl auch einige Leichen im Keller.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich frag mich schon, wie man so einen schuldenberg anhäufen kann, ohne je grosse spieler gekauft zu haben. aber Schalke kracht ja auch ziemlich, wenn da jetzt noch was wegen der bilanzfälschung und konkurverschleppung rauskommt... :nervoes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

manchmal denkst da echt dass alle vereine in europa bis auf die bayern total am Sand sind  :nein:

Chelsea, RB und sonstige Vereine natürlich auch nicht  :D

1072863[/snapback]

Tja, Uli Hoeness wusste es schon immer :feier:;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, Uli Hoeness wusste es schon immer :feier:;)

1072877[/snapback]

Was ist wenn die Sechziger aus dem Allianz Stadion Projekt aussteigen müssen.

Warum haben Sie das Geld geliehen. Weil Sie das Stadionprojekt auch

nicht alleine tragen können, da Sie sonst auch finanzielle Engpässe

bekommen. (O-Ton Rummenigge)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum Pisst sich die dfl bei uns wegen verdammten 12 mille an und die hertha hat halt mal schlappe 44 mille...

:aaarrrggghhh:

:support:  WEG MIT DEN WURSTFABRIKANTEN!!!

1073582[/snapback]

Lass mich raten 1.BuLi oder 2.BuLi , einen guten Hauptsponsor?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich frag mich schon, wie man so einen schuldenberg anhäufen kann, ohne je grosse spieler gekauft zu haben.

1072628[/snapback]

gute Frage.

Etwas Einfluß dürfte da u.a. die Sanierung des Olypiastadions haben, die Hertha z.T. mitgetragen hat und etliche Altlasten.

Ausserdem fliessen derzeit noch etliche Einnahmen an Sportfive (ehemals Ufa), die die Berliner 1994 vor dem Konkurs gerettet haben.

aus der MoPo:

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Hertha BSC entscheidet sich gegen eine eigenständige Vermarktung ab 2009 und verlängert mit Sportfive bis 2014

Von Uwe Bremer

Die Partnerschaft war wichtig, stürmisch und von diversen Turbulenzen geprägt. Umso erstaunlich, daß sich die Beteiligten in aller Stille entschlossen haben, die Beziehung auf eine neue Grundlage zu stellen. Gestern wurde die Öffentlichkeit über das informiert, was bereits am 25. Oktober 2004 unterschrieben worden war: Hertha BSC und der Sportrechte-Vermarkter Sportfive (Hamburg) verlängern den bis 2009 laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2014. "Wir haben das bisher als nicht so relevant angesehen", sagte Dieter Hoeneß, der Manager des Fußball-Bundesligisten. Da die Verlängerung ohnehin im Verkaufsprospekt für die Sechs-Millionen-Euro-Anleihe, die Ende Januar aufgelegt worden ist, erwähnt werden mußte, "haben wir das jetzt öffentlich gemacht. Es gibt nichts zu verheimlichen, wir sind sehr zufrieden." Sportfive betreut weltweit 250 Klubs, Geschäftsführer Thomas Röttgermann meinte: "Hertha ist einer unserer wichtigsten Partner."

Click here to find out more!

Es bleiben Fragen. 2009 hätte erstmals seit Beginn der Zusammenarbeit 1994 - damals bewahrte eine Millionen-Hilfe der Ufa Hertha vor der Pleite - die Chance bestanden, die Vermarktung allein zu gestalten. Als Gegenleistung für die mehrfachen Finanzspritzen hatte Hertha sämtliche Werbe-, Marketing- und TV-Rechte abgetreten. Die Ufa (seit 2001 Sportfive) kümmerte sich um die Vermarktung. Hertha bekam bis 1999 aus dieser Einnahmequelle von jedem Euro 60 Prozent, 40 behielt die Ufa. Ende 1999 wurde der Vertrag von 2003 bis 2009 verlängert und zugleich der Schlüssel zugunsten von Hertha geändert auf 80:20. 2009 fallen nun sämtliche Rechte an Hertha zurück. Dieter Hoeneß begründet, warum der Bundesligist die Vermarktung dennoch nicht in eigene Hände nimmt: "Wir haben das erwogen. Aber Sportfive hat viel Manpower und ein exzellentes Netzwerk. Das Paket, auf das wir uns geeinigt haben, war sehr interessant."

Teil des Paketes war die Gelegenheit, daß der Vertragsabschluß im vergangenen Herbst Hertha eine dringend benötigte Einnahme in Höhe von (geschätzten) fünf Millionen Euro brachte. Sportfive war bereit, für das Fortdauern der Geschäftsbeziehung bis 2014 von 2005 bis 2008 einen Signing Fee (Unterschriftsbonus) zu bezahlen. Diese zu erwartenden Einnahmen verkaufte Hertha teilweise bereits im vergangenen Dezember. Die Millionen halfen dem Klub, eine DFL-Auflage zu erfüllen. Gefordert war, daß Herthas negatives Eigenkapital zum 31. Dezember 2004 nicht geringer als 6,65 Mio. Euro ausfallen darf. Hoeneß: "Ein wichtiger Punkt war, daß wir mit dem Vertrag unsere Eigenkapital-Quote verbessern konnten."

Deutlich geändert hat sich das Verhältnis untereinander. Mitte, Ende der 90er Jahre besaß die Ufa, die mehrere Vertreter im Aufsichtsrat hatte, bestimmenden Einfluß. Das ist lange vorbei. Der mächtige Partner, der den anderen am Leben gehalten hat, wird künftig Dienstleister beim erstarkten Auftraggeber. Konkret heißt das: Ab 2009 werden die Einnahmen aus der zentralen TV-Vermarktung (Bundesliga, DFB-Pokal) nicht mehr mit Sportfive geteilt, sondern fließen komplett in die Hertha Kasse. Der Sportrechte-Vermarkter behält nur die dezentralen TV-Rechte (Europacup-Spiele). Hauptaufgabe von Sportfive wird die Akquise und Betreuung von Sponsoren sein. Auch hier, so war zu hören, wird sich der Verteilungsschlüssel von bisher 80:20 ab 2009 schrittweise ändern - zugunsten des Hauptstadt-Klubs.

Edited by DerFremde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass mich raten 1.BuLi oder 2.BuLi , einen guten Hauptsponsor?

1073733[/snapback]

wir hatten mit festina den geilsten sponsor der welt... ich versteh die welt ned mehr... wir müssen uns von den rodn retten lassen und die bekommen so oda so die lizenz... :madmax:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hertha hat im Gegensatz zu 1860 aber enorm viel Geld in Immobilien investiert!

Die werden dem Kapital gutgeschrieben, werden aber in der Bilanzkalkulation nicht geführt!

Hertha schleppt übrigens viele Altlasten mit sich herum:

Zu 2.Liga-Zeiten waren knapp 3.000 Zuschauer im Durchschnitt im Olympiastadion!

Die Miete belief sich damals aber auf knapp 400.000 DM im Monat (exklusive Dienstleistungen)!

Dazu kommt, wie DerFremde schon schrieb, die 30%ige Anteilnahme am Umbau/Sanierung des Stadions...

Mit dem jetzigen Konzept von Götz,Hoeneß und Werner Gegenbauer könnte mMg nach aber die Zukunft bald wieder rosiger aussehen (auch wenn der sportliche Erfolg ausbleiben wird)...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist wenn die Sechziger aus dem Allianz Stadion Projekt aussteigen müssen.

Warum haben Sie das Geld geliehen. Weil Sie das Stadionprojekt auch

nicht alleine tragen können, da Sie sonst auch finanzielle Engpässe

bekommen. (O-Ton Rummenigge)

1072905[/snapback]

Naja trozdem hätte der FCB nicht fahrlässig gehandelt oder durch eigene Fehler finanzielle Problem.

Denke aber dass '60 das noch irgendwie in den Griff bekommt und das mit dem Stadion dann auch passen wird.

Finanzielle Engpässe =! die Situation von Hertha, Schalke oder früher dem Bvb :p

Zu 2.Liga-Zeiten waren knapp 3.000 Zuschauer im Durchschnitt im Olympiastadion!

Wass... echt? Hast du dazu vielleicht eine Statistik o.ä.? Hertha war ja noch nie der Zuschauermagnet wenngleich das Stadion auch zu groß ist aber das halte ich jetzt schon für sehr krass!

Edited by Sarlour

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wass... echt? Hast du dazu vielleicht eine Statistik o.ä.? Hertha war ja noch nie der Zuschauermagnet wenngleich das Stadion auch zu groß ist aber das halte ich jetzt schon für sehr krass!

1074097[/snapback]

is aber so ich versichere es dir zu 100%...

ich kann mich noch genau erinnern,als ich das 1.Mal bei Hertha war....gegen den FSV Zwickau waren gerade mal 4000 da! gegen VfB Leipzig gerade mal 5000!

Ansonsten gegen Gegner wie Lübeck oder Wattenscheid höchstens 2000!

Geändert hat es sich erst, als Hertha um den Aufstieg gespielt hat!

Da waren gegen Lautern 76ooo,gegen Stuttgarter Kickers 20ooo und gegen Uerdingen 25ooo da!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal auf der Seite Bundesliga.de gelesen, dass Hertha ein um nur wenige Millionen kleineres Budget, als Bayern hatte. Bayern hatte um die 65 Mio und Hertha 59 Mio. Da frag ich mich doch ganz stark, wie die so ein riesen Budget aufstellen können, obwohl sie international nie so erfolgreich, wie die Bayern sind, obwohl sie keine so großen Sponsorverträge, wie die Bayern haben...

Da will wohl einer mit allen Mitteln seinem Bruder ebenbürtig sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hertha BSC mit Rekordminus

Der deutsche Bundesligist Hertha BSC hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Rekordminus von fast 12 Millionen Euro abgeschlossen.

Umsatzerlösen von rund 55 Millionen Euro standen Aufwendungen von 67 Millionen Euro entgegen. Die größten Unkosten verursachten die Personalkosten von 26 Millionen Euro, die damit im Vergleich zur letzten Saison stabil gehalten wurden.

Insgesamt soll sich der Schuldenberg der Hertha BSC KG auf eine Summe von knapp über 45 Millionen Euro belaufen.

http://www.sport1.at/911+M5d92070eecf.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal auf der Seite Bundesliga.de gelesen, dass Hertha ein um nur wenige Millionen kleineres Budget, als Bayern hatte. Bayern hatte um die 65 Mio und Hertha 59 Mio. Da frag ich mich doch ganz stark, wie die so ein riesen Budget aufstellen können, obwohl sie international nie so erfolgreich, wie die Bayern sind, obwohl sie keine so großen Sponsorverträge, wie die Bayern haben...

Da will wohl einer mit allen Mitteln seinem Bruder ebenbürtig sein.

1074333[/snapback]

Ehm naja... also bitte wenn da mal niemand größenwahnsinnig wurde.

Hertha ist ein normaler mittelständischer Klub. ...

Edited by Sarlour

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...