Jump to content
chinomoreno

Atletico holt auch Costinha und Seitaridis

21 posts in this topic

Recommended Posts

Costinha und Seitaridis auch zu Atletico Madrid?

Marca, sich auf eine Meldung des Radiosenders Onda Cero berufend, vermeldet heute, dass Atletico Madrid nach Sergio Aguero zwei weitere Hochkaräter für die nächste Saison verpflichten könnte.

Gemeint sind Costinha _Portugal_ und Giorgis "Giourkas" Seitaridis _Griechenland_, die beide (noch) beim russischen Erstligisten Dinamo Moskau unter Vertrag stehen. Mit beiden Spielern sowie deren Manager, Jorge Mendes, soll man sich schon geeinigt haben. Verhandlungen mit ihrem derzeitigen Arbeitgeber stehen aber noch aus.

Beide Spieler wollen Russland nach großen Integrationsschwierigkeiten unbedingt verlassen. Costinha, der sich unter anderem mit dem Trainer überworfen haben soll, ist gar nicht mehr Teil der Mannschaft und bereitet sich derzeit bei Belenenses Lissabon auf die Weltmeisterschaft vor. Er wird heute eine Pressekonferenz geben, in der er über seine Zukunft sprechen will. Es deutet vieles darauf hin, dass er diese für die nächsten zwei Jahre in Madrid sieht.

Seitaridis, der genau wie Costinha letztes Jahr von Porto nach Moskau kam, befindet sich in einer ähnlichen Situation. Damals kostete er die Russen 10 Millionen Euro, konnte sich aber in seiner neuen Umgebung überhaupt nicht adaptieren, weshalb sich sein Manager derzeit auf Klubsuche befindet. Der Europameister wäre eine sehr gute Verstärkung für die Position des Rechtsverteidigers, wo bei Atletico Handlungsbedarf herrscht, da Velasco den Verein wahrscheinlich verlassen wird.

marca.com

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Torres - Kezman/Aguero

Rosicky - Maxi Rodriguez

Costinha - Luccin

Pernia - Pablo - Antonio Lopez - Seitaridis

Leo Franco

Ähm, kann die neue Saison nicht gleich beginnen? :D

Gerade im Mittelfeld wären die Varianten fast unerschöpflich, mit einem Abgang von Petrov muss man wohl rechnen. Ansonsten wären aber immer noch ein Galletti, ein Ibagaza und ein Gabi verfügbar. Aguero wohl in seiner ersten Saison noch eher von der Bank, vielleicht wird er auch noch eine Saison verliehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Torres - Kezman/Aguero

Rosicky - Maxi Rodriguez

Costinha - Luccin

Pernia - Pablo - Antonio Lopez - Seitaridis

Leo Franco

Ähm, kann die neue Saison nicht gleich beginnen? :D

Gerade im Mittelfeld wären die Varianten fast unerschöpflich, mit einem Abgang von Petrov muss man wohl rechnen. Ansonsten wären aber immer noch ein Galletti, ein Ibagaza und ein Gabi verfügbar. Aguero wohl in seiner ersten Saison noch eher von der Bank, vielleicht wird er auch noch eine Saison verliehen.

1050308[/snapback]

Sieht schon beeindruckend aus. :eek: Wenn man mit der Elf (und dem Rest des Kaders, der ja auch nicht ohne ist) nicht in die Champions League kommt, also, dann weiß ich auch nicht mehr. Fehlt eigentlich nur noch der richtige Trainer.

Denke aber nicht, dass Aguero mit einem Bankdasein beginnen bzw. verliehen wird, bei der kolportierten Ablösesumme bestimmt nicht. Und ich denke, er wird auch damit fertig werden, denn wenn man von dem ausgeht, was man so über ihn liest und hört, müsste er bei seinen Fähigkeiten auf Anhieb Stammspieler werden können. Und Integrationsprobleme sollte es ja sowieso nicht geben, da der Großteil seiner Familie anscheinend mit ihm nach Madrid übersiedeln wird. Außerdem trifft er ja bei Atletico auf genug Landsmänner.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Costinha kündigte gestern bei der im Eingangspost erwähnten Pressekonferenz an, bei der FIFA eine Vertragsauflösung zu beantragen, da er seit drei Monaten kein Gehalt mehr von Dinamo bekommen habe. Weiters fühle er sich geehrt, dass ein Verein wie Atletico an ihm Interese zu zeigen scheint, er wolle aber erstmal die Streitfragen mit Moskau lösen und danach erst über Angebote anderer Vereine nachdenken.

Hinter den Kulissen soll der Deal aber schon perfekt sein. Man wartet nur noch darauf, dass die FIFA grünes Licht gibt. Sollte sie der Vertragsauflösung zustimmen, könnte er ablösefrei nach Madrid wechseln.

In Portugal ist man über die Gerüchte über einen Wechsel zu Atletico sehr erfreut. Sowohl Nationaltrainer Scolari als auch Verbandspräsident Gilberto Madail würden den Transfer begrüßen.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, jetzt wirds langsam unheimlich - wenns stimmt:

Maniche set for Chelsea exit

Reports in the Portuguese press suggest Maniche will not be prolonging his stay at Chelsea and will instead line up for Atletico Madrid next season.

The Portugal international arrived at Chelsea in January on loan from Dinamo Moscow, with a view to a permanent move in the summer.

Maniche played a prominent role in the success enjoyed by Porto during Jose Mourinho's tenure but on being reacquainted in the capital with his former taskmaster, he has thus far failed to shine.

A full debut against West Ham was marred by an early red card, an incident that encapsulated Maniche's ill-luck since pitching up at Stamford Bridge.

Atletico have always been strong suitors of the powerful midfielder and if reports are to be believed then they could land their man in the close-season.

Chelsea have yet to comment on their plans for Maniche.

skysports.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke aber nicht, dass Aguero mit einem Bankdasein beginnen bzw. verliehen wird, bei der kolportierten Ablösesumme bestimmt nicht. Und ich denke, er wird auch damit fertig werden, denn wenn man von dem ausgeht, was man so über ihn liest und hört, müsste er bei seinen Fähigkeiten auf Anhieb Stammspieler werden können. Und Integrationsprobleme sollte es ja sowieso nicht geben, da der Großteil seiner Familie anscheinend mit ihm nach Madrid übersiedeln wird. Außerdem trifft er ja bei Atletico auf genug Landsmänner.

1050868[/snapback]

Dann würde ich Kezman auf die Bank setzen oder gar abgeben. Leistet bei weitem nicht das, was man sich von ihm versprach. Wie eigentlich bei Chelsea.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will eure Euphorie/Idylle nicht stören :D, denke aber spätestens nach der WM 2006 ist Fernando Torres kein Rojiblanco mehr... :verbot:;)

Er wird mMn Atletico definitiv verlassen (und das ist auch gut so wenn man auf die Tabelle der Primera Division blickt...) und sich einen Verein suchen wo er zukünftig CL-Fußball spielen kann. Ich denk jedes weitere Jahr bei Atletico wäre aus Sicht des Weltklassestürmers ein verschenktes Jahr und mit Sergio "Kun" Aguero steht der Nachfolger schon ante portas... :clever:

Ich hoffe natürlich der FC Liverpool hat mit Rafa Benitez und seinen spanischen Landsleuten im Kader die beste Argumente und gute Karten für ein Engagement des spanischen Topstürmers :augenbrauen: - ich hoffe und bete :D daher natürlich nach wie vor, daß "El Nino" im Sommer an die Anfield Road wechselt !!! :yes:

Edited by goleador2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich Kezman auf die Bank setzen oder gar abgeben. Leistet bei weitem nicht das, was man sich von ihm versprach. Wie eigentlich bei Chelsea.

1051590[/snapback]

Das stimmt schon und er wird wohl der erste sein, der sich Sorgen machen muss, sollte Aguero einschlagen. Aber zu seiner Verteidigung, er hatte die ganze Saison über mit Verletzungen zu kämpfen, konnte also niemals sein volles Potential ausschöpfen. Man wird außerdem abwarten müssen, was für ein neuer Trainer im Sommer präsentiert wird, Murcia wird bestimmt nicht bleiben. Vielleicht stellt der Neue das ganze System um und beide sowie Rosicky usw. finden darin irgendwie Platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er wird mMn Atletico definitiv verlassen (und das ist auch gut so wenn man auf die Tabelle der Primera Division blickt...) und sich einen Verein suchen wo er zukünftig CL-Fußball spielen kann. Ich denk jedes weitere Jahr bei Atletico wäre aus Sicht des Weltklassestürmers ein verschenktes Jahr und mit Sergio "Kun" Aguero steht der Nachfolger schon ante portas... :clever: 

1051618[/snapback]

Genau solchen Schlussfolgerungen hat Atletico vorgegriffen, indem man, als die ersten Meldungen über den Aguero-Transfer aufkamen, eine offizielle Presseaussendung tätigte und darin zum (mittlerweile) x-ten Mal betonte, dass ein Verkauf von Torres kein Thema ist.

clubatleticodemadrid.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will eure Euphorie/Idylle nicht stören :D, denke aber spätestens nach der WM 2006 ist Fernando Torres kein Rojiblanco mehr... :verbot:  ;)

Er wird mMn Atletico definitiv verlassen (und das ist auch gut so wenn man auf die Tabelle der Primera Division blickt...) und sich einen Verein suchen wo er zukünftig CL-Fußball spielen kann. Ich denk jedes weitere Jahr bei Atletico wäre aus Sicht des Weltklassestürmers ein verschenktes Jahr und mit Sergio "Kun" Aguero steht der Nachfolger schon ante portas... :clever: 

1051618[/snapback]

Das sehe Ich nicht, so denn Ich glaube das sie irgendwann die Ideale Elf zusammen haben und dann ist alles möglich wer weiß vielleicht ist es schon nächste Saison soweit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offensichtlich ist der pure Wahnsinn bei Atletico eingezogen. Nicht genug damit, dass man Rosicky und Aguero schon zwei extrem teure Neuverplichtungen getätigt hat (oder wird). Allein die beiden Spieler kosten über 35 Mio. Ablösesumme. Nur damit sind die laufenden Kosten nicht inkludiert, die sich mMn bei Rosicky im 4 Mio. Bereich und bei Aguero bei 3 Mio. bewegen. Jetzt will man Maniche, Costinha und Seitaridis auch noch engagieren. Bitte ?!! Da kostet jeder noch mal 4 Mio. pro Jahr, Ablösesummen nicht inkludiert. So was kann sich doch Atletico überhaupt nicht leisten. Die haben einfach die finanzielle Basis nicht, sowas hat vielleicht Chelsea dank Abramovich und in Spanien Real und Barcelona. Namen gewinnen keinen Meisterschaften, anscheinend kapiert man das Spanien nicht. Barcelona hat sich seine aktuelle Traummannschaft auch nicht in einem Jahr zusammengekauft. Real zu ihren Hochzeit auch nicht. Wohl oder übel wird man sich dann in einem Jahr (oder im Sommer) von Herrn Torres trennen müssen. Wo soll das Geld den herkommen.

Die Mannschaft schaut nicht schlecht aus, nur steht dann einen andere Mannschaft als diese Saison. Solche zusammengewürfelten Mannschaften brauchen mindestens 1 Saison bis sie sich blind verstehen. Und in einem Jahr haben sie dann kein Geld mehr.

Edited by auslöschung

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Thread-Titel geändert, weil Atletico heute bei beiden Transfers Vollzug meldete. Man konnte sich mit Dinamo Moskau einigen, sodass, vorbehaltlich der obligatorischen medizinischen Test, Seitaridis für die nächsten vier und Costinha für zwei Jahre unterschreibt.

clubatleticodemadrid.com

Einmal :eek: und einmal :respekt:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal unter dem Vorbehalt, dass Petrov doch in Madrid bleibt, dann könnte die Startformation nächste Saison folgendermaßen aussehen:

Agüero - Torres

Petrov ----------------------- Maxi

Luccin - Costinha

Pernia - Pablo - Antonio Lopez - Seitaridis

Leo Franco

Wären nahezu perfekte Neuzugänge auf jeder vakanten bzw. ehemals nicht optimal besetzten Position :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal unter dem Vorbehalt, dass Petrov doch in Madrid bleibt, dann könnte die Startformation nächste Saison folgendermaßen aussehen:
Agüero - Torres

Petrov ----------------------- Maxi

Luccin - Costinha

Pernia - Pablo - Antonio Lopez - Seitaridis

Leo Franco

Wären nahezu perfekte Neuzugänge auf jeder vakanten bzw. ehemals nicht optimal besetzten Position  :love:

1084230[/snapback]

Petrov wird bleiben. Laut Medien soll die Klubführung schon an einem Verkauf gearbeitet haben, als Aguirre ihnen dazwischen funkte und sich für ihn stark machte. Er sieht ihn angeblich als einen Schlüsselspieler in seinem neuen System.

Mit der Aufstellung gehe ich nicht ganz konform, glaube kaum, dass ein Antonio Lopez mit seinen 1,73 m Innenverteidiger spielen kann. So wies derzeit aussieht wird Perea eh bleiben, wurde vor Monaten mal mit Milan in Verbindung gebracht, aber seitdem ist es doch sehr ruhig um ihn geworden. Als Back-Up wird in der IV dann der junge Ze Castro fungieren. Sonst passts aber, unglaublich stark, wenn man bedenkt, dass da Spieler wie Galletti oder Kezman gar keinen Platz gefunden haben. :eek:

Nächstes Jahr heißts für Atletico wahrscheinlich Champions League oder Konkurs. Wünsche ihnen mit ganzem Herzen das erstere. Dieses Wahnsinnsteam muss einfach so lange wie möglich zusammenbleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der Aufstellung gehe ich nicht ganz konform, glaube kaum, dass ein Antonio Lopez mit seinen 1,73 m Innenverteidiger spielen kann. So wies derzeit aussieht wird Perea eh bleiben, wurde vor Monaten mal mit Milan in Verbindung gebracht, aber seitdem ist es doch sehr ruhig um ihn geworden

1084267[/snapback]

Mhm, stimmt. Mein Fehler. Perea ist allerdings mit seinen 179cm auch kein Kopfballungeheuer. Ahja, und weißt du was ich von Galletti und Kezman halte? Gar nichts - insbesondere vom Serben bin ich maßlos enttäuscht, zuerst Flop bei Chelsea, danach Flop bei Atleti.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...