Jump to content
Kautzi

Stranzl wechselt zu Spartak

26 posts in this topic

Recommended Posts

Martin Stranzl wechselt laut der deutschen Bild Zeitung zu Spartak Moskau.

Die Schwaben erhalten ,,angeblich" 5Mio €.

Auch auf orf.at steht schon von den Wechsel.

Auf der Vfb Homepage steht noch nichts von den Wechsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre ein toller Schritt für den Martin. Man hat ja gesehen, dass man von den Russen locker den Sprung auf die Insel schaffen kann. Und Spartak Moskau ist ja auch nicht irgendwer. Auf jedenfall halte ich persönlich von der Mannschaft viel mehr als von Stuttgart.

Share this post


Link to post
Share on other sites

thread gibts auch schon im allgemeinen thread, trotzdem ist er hier auch passend.

hätte eigentlich nicht gedacht dass er den schritt wagt, sehr mutige entscheidung aber sportlich sicher kein abfall.

Viel Erfolg auf jeden fall in Russland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Ich versteh aber nicht ganz, warum er keinen neuen Verein in Deutschland gefunden hat und lieber nach Russland geht. Vielleicht bekommt man dort ja mehr Geld, aber verstehen werd ich einen Wechsel in so ein Land nie! :knife:

Trotzdem, viel Erfolg im tiefsten Winterland!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Ich versteh aber nicht ganz, warum er keinen neuen Verein in Deutschland gefunden hat und lieber nach Russland geht. Vielleicht bekommt man dort ja mehr Geld, aber verstehen werd ich einen Wechsel in so ein Land nie!  :knife:

Trotzdem, viel Erfolg im tiefsten Winterland!

989717[/snapback]

so schlecht ist die liga nicht - lok, zska, zenit,... - und sonst als sprungbrett ala pogatetz (von dem noch geile bilder auf der nicht ganz aktuellen spartak seite sind) nutzen.

mit ihm im team immerhin cavenaghi oder cl-sieger alenitchev (porto) und ein gewisser mozart :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

so schlecht ist die liga nicht - lok, zska, zenit,... - und sonst als sprungbrett ala pogatetz (von dem noch geile bilder auf der nicht ganz aktuellen spartak seite sind) nutzen.

mit ihm im team immerhin cavenaghi oder cl-sieger alenitchev (porto) und ein gewisser mozart :D

989726[/snapback]

Nix gegen Mozart! ;)

Nein ernsthaft, der ist gut!.....Zudem dieser Name! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die zahlen echt böse. 8)

Persönlich könnt ich mir auch nicht Vorstellen nach Moskau zu wechseln auch wenn sich der Fussball in Russland von Jahr zu Jahr steigert.

2005 kam der uefa Cup Sieger ja auch aus Moskau(Zska).

Trotzdem glaube ich das es ein gutes Sprungbrett für zb die Premier League sein kann.(siehe Emanuel Pogatetz)

Immerhin ist Moskau noch besser (schöner) als Kazan oder Wolgograd :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die zahlen echt böse. 8)

Persönlich könnt ich mir auch nicht Vorstellen nach Moskau zu wechseln auch wenn sich der Fussball in Russland von Jahr zu Jahr steigert.

2005 kam der uefa Cup Sieger ja auch aus Moskau(Zska).

Trotzdem glaube ich das es ein gutes Sprungbrett für zb die Premier League sein kann.(siehe Emanuel Pogatetz)

Immerhin ist Moskau noch besser (schöner) als Kazan oder Wolgograd  :D

989735[/snapback]

Und auch heuer ist man mit Zenit gut dabei im Rennen um den UEFA-Cup Sieg!

Die Petrograder haben alle Chancen, spielen obendrein noch sehr effizient und haben mit der Eiseskälte bei sich zuhause einen riesen Heimvorteil!

Würde mich nicht wundern wenn sie zumindest ins Halbfinale kämen!....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteh den Schritt eigentlich schon

der russische Fußball steigert sich von Jahr zu Jahr hinter den meisten großen Vereinen steht ein finanzkräftiger Gönner und sicherlich ist der Sprung von RUssland in die großen europ. Liga einfacher zu schaffen wenn er dort gute Leistungen bringt anstatt nur auf der Stuttgarter bank zu sitzen.

Also viel Glück Martin :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann ihn verstehen! Bei der Chaostruppe des VFB nur Ersatz und das obwohl er eigentlich nie schlecht gespielt hat! Viel Glück vielleicht ist Moskau nur ein Sprungbrett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann Stranzl gut verstehen. Gehaltstechnisch, was man so liest, ein Fortschritt. Die russische Liga wird von Jahr zu Jahr besser. Bei Stuttgart war er momentan sowieso kein Stammspieler. Moskau ist sicher eine geniale Stadt. Vor 80.000 Zusehern bei Heimspielen im Lushniki-Stadion statt im faden Gottlieb Daimler Stadion zu Stuttgart. Was gibt es da viel zu Überlegen. Neue Herausforderung annehmen statt in Stuttgart zu versauern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht ist Moskau nur ein Sprungbrett.

989806[/snapback]

glaub eigentlich auch, dass martin diesen wechsel als sprungbrett sieht. könnte ihn mir gut in der premier league vorstellen.

viel glück, falls es wahr ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...