Jump to content
LaCoste84

Spiegel veröffentlicht Spiele im Wettskandal

Recommended Posts

Spiegel» veröffentlicht Spiele im Wettskandal

So 12 Mär, 14:03 Uhr

Hamburg (AP) Im neuen Fußball-Wettskandal gibt es Informationen über die Partien, die manipuliert werden sollten. «Spiegel Online» veröffentlichte am Wochenende eine Liste der Spiele, die dem «Magazion vorliege. Betroffen sei vor allem die Regionalliga Süd. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hatte erklärt, dass es um fünf Partien aus den Regionalligen und der Zweiten Bundesliga geht.

Laut «Spiegel Online» handelt es sich um das Spiel SpVgg Bayreuth gegen Eintracht Trier, das am (gestrigen) Samstag stattfinden sollte, aber wie der komplette Spieltag dieser Staffel abgesagt worden sei. Die weiteren Regionalligaspiele seien: 1. FC Eschborn gegen FC Augsburg am 26. November 2005, Stuttgarter Kickers gegen VfR Aalen am 25. Februar und 1. FC Kaiserlautern II gegen SpVgg Bayreuth am 5. März. Bei der Zweitligapartie gehe es um das Spiel Hansa Rostock gegen Sportfreunde Siegen, das am 26. Februar mit 2:0 für Rostock endete.

Der Siegener Torhüter Adnan Masic war am Freitag von LKA-Beamten verhört worden. Zudem hatten Spieler der Stuttgarter Kickers und des 1. FC Eschborn Manipulationsangebote an ihre Vereine gemeldet, die daraufhin den DFB informiert hatten. Medienberichten zufolge wurde außerdem im vergangenen Herbst ein heutiger Spieler des Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt kontaktiert, der damals noch für den 1. FC Kaiserlautern II gespielt habe.

Wie «Spiegel Online» weiter berichtet, herrscht große Verunsicherung in der Regionalliga Süd. Der Sportliche Leiter des SV Darmstadt 98, Thomas Schmidt, wollte nicht ausschließen, dass noch weitere Spiele von dem Skandal betroffen seien: «Diese Sache schadet nicht nur unserer Klasse, sondern dem gesamten deutschen Fußball.»

Unklar ist weiterhin, ob es bei Manipulationsversuchen der Spiele blieb oder ob diese erfolgreich waren. DFB-Sprecher Harald Stenger verwies auf die Absprache mit der Staatsanwaltschaft, sich nicht zu Details zu äußern, um die Ermittlungen nicht zu gefährden.

Quelle: http://de.sports.yahoo.com/060312/12/73vl.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerüchten zufolge sollen Bastian Schweinsteiger (Bayern), Guido Landzaat und Paul Agostino (beide 1860) auch an einem Wettskandal beteiligt sein.

Wurde gerade auf ZDF gesagt, glaub die haben das aus der heutigen Bild-Zeitung.

Karl-Heinz Rumenigge war darauf ziemlich erbost und will rechtliche Schritte gegen das Blatt einleiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerüchten zufolge sollen Bastian Schweinsteiger (Bayern), Guido Landzaat und Paul Agostino (beide 1860) auch an einem Wettskandal beteiligt sein.

Wurde gerade auf ZDF gesagt, glaub die haben das aus der heutigen Bild-Zeitung.

Karl-Heinz Rumenigge war darauf ziemlich erbost und will rechtliche Schritte gegen das Blatt einleiten.

992343[/snapback]

Sowohl der FCB als auch 60 haben diese Gerüchte dementiert.

Die Gerüchte stammen aus der Münchner "tz". Hoeneß droht lt. Teletext mit einer Millionenklage gegen die Münchner Zeitung.

mehr dazu aus "Blauer Sicht":

Agostino und Lanzaat weisen Gerüchte zurück

Der TSV 1860 München zeigte sich überrascht, über die am heutigen Abend in der Münchner Tageszeitung „tz“ veröffentlichten Gerüchte, die Löwenprofis Paul Agostino und Quido Lanzaat seien in den aktuellen Wettskandal verstrickt, indem sie Wetteinsätze auf Fußballspiele getätigt haben sollen und diesbezüglich von der Polizei verhört worden seien.

Gleichwohl hat die Vereinsführung umgehend reagiert. Sowohl Agostino als auch Lanzaat haben gegenüber der Vereinsführung versichert, weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft auf Spiele (auch einzelne Spielaktionen), Ergebnisse oder Tabellenplatzierungen der Liga, für die der TSV 1860 zum jeweiligen Zeitpunkt lizenziert ist, Wetteinsätze platziert zu haben, noch platzieren werden oder dies über Dritte getan haben.

Der TSV 1860 München behält sich rechtliche Schritte vor, sollten sich die in der Münchner Tageszeitung „tz“ und des TV-Senders „n24“ kolportierten Gerüchte als haltlos herausstellen.

„Wir wollen uns in dieser Phase weder zum juristischen oder moralischen Richter aufschwingen“, sagt 1860-Geschäftsführer Detlef Romeiko. „Wir werden jedoch gegen die Veröffentlichungen auf Basis von Gerüchten mit gleicher Härte vorgehen, mit der auch unsere Spieler konfrontiert wurden. Bis zur Vorlage von Tatsachen gehen wir von der Unschuld unserer Spieler aus.“

Des Weiteren hat die Staatsanwaltschaft München erklärt, dass bisher noch kein Spieler von der Polizei, noch von der Staatsanwaltschaft verhört worden sei.

edit: Artikel stammt von www.tsv1860.de

Edited by MichiSCR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ziemliche Sauerei was hier abläuft. Da will so ein Schmierblatt noch ein paar Zeitungen mehr verkaufen und beschädigt dadurch den Ruf eines potentiellen WM-Spieler. Für die 60er-Spieler gilt das Gleiche, trotzdem finde ich es bei Schweinsteiger noch schlimmer. Neben Podolski die Nachwuchshoffnung in deutschen Fußball. Die nächsten Jahre wird er wohl keinen Werbevertrag mehr berkommen.

Verklagen die Saubande. 60ig braucht eh jeden Cent und Bayern sowieso. :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Schweini glaub ich nicht, dass da etwas dran ist. Wird jetzt sicher wieder so hochgepusht, wie bei unseren Langläufern, so dass egal ob er involviert war oder nicht am Ende als schuldiger da steht. Bei den 60er bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher, bei dem Leistungsabfall...

Den Leuten sollte Berufsverbot erteilt werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Schweini glaub ich nicht, dass da etwas dran ist. Wird jetzt sicher wieder so hochgepusht, wie bei unseren Langläufern, so dass egal ob er involviert war oder nicht am Ende als schuldiger da steht. Bei den 60er bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher, bei dem Leistungsabfall...

Den Leuten sollte Berufsverbot erteilt werden!

992869[/snapback]

wer keine ahnung hat soll sein maul halten!! :raunz::mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann wärs aber ganz shcön still im ASB... :D

999756[/snapback]

auch wieder wahr...

nur wenn da jemand so bekloppt is und in betracht zieht dass eventuell ein AGOSTINO und ein Lanzaat in den skandal verwickelt sein könnten... :aaarrrggghhh:

da reichts... da is ende... da wurd ichs eher dem schweineversteiger zutrauen echt... grml... :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war eine Anspielung auf die anhaltent schlechte Leistung der 60er... :aaarrrggghhh:

1000420[/snapback]

und was hat des mit dem skandal zu tun??? dummal du...

abgsehn davon mal sonntag abwarten.... aufwärtstrend is vorhanden ... endlich wieder ein sieg eingefahren und jez am sonntag gegen siegen siegen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...