Jump to content
Chef-Statistiker

SVP - RBS 0:0

36 posts in this topic

Recommended Posts

Jetzt bin ich gespannt was die Leute, die Zellhofer immer ob seiner defensiven Spielweise kritisiert haben sagen. Das war noch viel mehr mauern und vorne auf den lieben Gott hoffen als der Schurl es praktiziert hat. Ist dieses unattraktive Gebolze und Ball-nach-vorne-dreschen etwa schon die Handschrift des Sympathikus aus der Bundeshauptstadt?

Und dass Bullshitz keine 4 Millionen Euro wert ist hat man spätestens heute gesehen. Insgesamt ein entsetzlich schwacher Kick! :nope:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unglaublich, ich hab schon viele Fussballspiele gesehen aber so ein schlechtes noch nie!! Normalerweise müsste man das Eintrittsgeld zurückbekommen!!

Angsthasenfussball total was Heraf da macht, im Interview hat er angeblich gesagt er ist zufrieden!

Die Bullen können aber genausowenig, spielen auch schlecht!

Bin schon neugierig wieviele Leute gegen die Admira sich sowas nochmal antun, den da folgt der Grottenkick Teil 2!

Ketelaer 1000 % Chance ist auch eine tolle Leistung, dass muss mal erst einer schaffen den Ball nicht ins Tor zu bringen!

Was stand eigentlich auf den Transparenten? Stimmung nur in Pasching konnt ich lesen!

Mitte der 1Hz. wurden dann Transparente in die Höhe gehoben, da gabs dann Aufregung, was war da genau, war leider zu weit weg?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was stand eigentlich auf den Transparenten? Stimmung nur in Pasching konnt ich lesen!

966729[/snapback]

- Sorry - Stimmung gibt's nur in Pasching

- FC Superfund ein Verein ohne Heimat

das 3. konnte ich nicht lesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

null stimmung im pasching sektor - gratulation :hää?deppat?: konsequent über 90 minuten durchgehalten. da ist ja in jeder kirche mehr stimmung.

da helfen die schwachen spruchbänder auch nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

null stimmung im pasching sektor - gratulation  :hää?deppat?:  konsequent über 90 minuten durchgehalten. da ist ja in jeder kirche mehr stimmung.

da helfen die schwachen spruchbänder auch nix.

966785[/snapback]

Also passts eh !

Sollen sie supporten und gleichzeitig ein Spruchband raufhalten "Stimmung gibts nur in Pasching ??"

Share this post


Link to post
Share on other sites

null stimmung im pasching sektor

966785[/snapback]

Das Lesen ist auch nicht jedermanns Sache, nicht wahr? Genau das war von den Paschinger Fanklubs beabsichtigt! Das Transparent "Stimmung gibts nur in Pasching" sagt doch alles! Das Spiel war von beiden Seiten ziemlich schlecht geführt! Die grösste Chance im Spiel hatte Marcel Ketelaer mit seinem Stangenschuss! Schade, dass er den nicht rein gebracht hat!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salzburg verliert nach 0:0 Boden auf Austria

Wien - Red Bull Salzburg hat am Sonntag im Titelrennen der österreichischen Bundesliga an Boden verloren.

Die Mozartstädter mussten sich in der 23. Runde im rasenbeheizten Linzer Stadion auswärts gegen FC Superfund Pasching mit einem 0:0 begnügen und liegen damit nach Verlustpunkten gerechnet bereits fünf Zähler hinter Spitzenreiter Außenseiter.

Die Schwäche der Salzburger in der Fremde scheint sich nach der enttäuschenden Nullnummer auch im neuen Jahr fortzusetzen. In den bisherigen zwölf Auswärtsauftritten dieser Saison reichte es für die Jara-Truppe gerade einmal zu zehn Punkten.

Ketelaer vergibt größte Möglichkeit

Dabei hatten die "Bullen" in der ersten Hälfte mehr vom Spiel und wurden vor allem durch Aufhauser (32./Kopfball an die Außenstange, 41. Kopfball daneben) gefährlich.

Die größte Chance vergaben allerdings die Gastgeber, bei denen Andi Heraf sein Trainer-Debüt feierte, wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff, doch Neuerwerbung Ketelaer donnerte den Ball aus fünf Metern völlig freistehend an die Stange. Davor hatte die Salzburger Abseitsfalle bei einem weiten Pass von M'Bock auf Bubenik nicht zugeschnappt.

Schwache Partie in Hälfte zwei

Nach dem Seitenwechsel flachte die ohnehin eher enttäuschende Partie weiter ab. Ivanschitz, der bei seinem "Bullen"-Debüt farblos blieb, setzte einen Freistoß aus rund 25 Metern knapp neben das Kreuzeck.

Auf der Gegenseite schoss Sariyar in der 71. Minute aus spitzem Winkel knapp über das Tor von Manninger, der bei seinem Liga-Comeback für die Mozartstädter in der 27. Minute eine Unsicherheit hatte erkennen lassen, als er einen Eckball von Bubenik an die eigene Latte wehrte.

Sechs Minuten Nachspielzeit

Danach schienen sich beide Mannschaften mit dem Remis zufrieden zu geben, auch in der wieder flotteren Schlussphase (Schiedsrichter Steiner ließ über sechs Minuten nachspielen) ergaben sich keine zwingende Chancen mehr.

Quelle: www.sport1.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

das 3. konnte ich nicht lesen...

966771[/snapback]

Soweit ich das sehen konnte, stand auf dem Spruchband "SV Pasching ist in Pasching zu Hause"!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es nach eurer Meinung ein Grottenkick gewesen sein soll, so gratuliere ich euch trotzdem, den Dosen zwei Punkte genommen zu haben. Was mich ein ziemlich überrascht, ist die enorm hohe Zuseherzahl, laut Teletext waren es ja 10.000, also mehr als bei Rapid und beim Grazer Derby. Da hat wohl die Sonne ein paar Leure ins Stadion gelockt, weshalb das Unternehmen Gugl wieder relativ positiv gesehen werden kann - finanziell steigt man zumindest so positivrt aus, da ich kaum glaube, dass das Waldstadion so voll geworden wäre (allein schon, weil die Kapazität niedriger ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es nach eurer Meinung ein Grottenkick gewesen sein soll, so gratuliere ich euch trotzdem, den Dosen zwei Punkte genommen zu haben. Was mich ein ziemlich überrascht, ist die enorm hohe Zuseherzahl, laut Teletext waren es ja 10.000, also mehr als bei Rapid und beim Grazer Derby. Da hat wohl die Sonne ein paar Leure ins Stadion gelockt, weshalb das Unternehmen Gugl wieder relativ positiv gesehen werden kann - finanziell steigt man zumindest so positivrt aus, da ich kaum glaube, dass das Waldstadion so voll geworden wäre (allein schon, weil die Kapazität niedriger ist).

966859[/snapback]

Ja, nur die Anzahl der zahlenden Besucher ist sicher um einiges niedriger!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, nur die Anzahl der zahlenden Besucher ist sicher um einiges niedriger!

966873[/snapback]

habe die ersten 10 minuten verpasst, weil ich keinen parkplatz gefunden habe. soviele leute waren bei keinen lask:ried spielen in den letzten jahren! das spiel war in der 1 hz gar nicht so schlecht (2 stangenschüsse) - 2 hz war dann grottenschlecht. einige "paschinger" pfiffen die eigene mannschaft mitte der 2 hz aus :hää?deppat?:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es nach eurer Meinung ein Grottenkick gewesen sein soll, so gratuliere ich euch trotzdem, den Dosen zwei Punkte genommen zu haben. Was mich ein ziemlich überrascht, ist die enorm hohe Zuseherzahl, laut Teletext waren es ja 10.000, also mehr als bei Rapid und beim Grazer Derby. Da hat wohl die Sonne ein paar Leure ins Stadion gelockt, weshalb das Unternehmen Gugl wieder relativ positiv gesehen werden kann - finanziell steigt man zumindest so positivrt aus, da ich kaum glaube, dass das Waldstadion so voll geworden wäre (allein schon, weil die Kapazität niedriger ist).

966859[/snapback]

Die Vereinsleitung hat auch alles getan um die triste Gugl voll aussehen zu lassen. Wieviele zahlende Zuschauer es tatsächlich waren wird man wohl eh nicht erfahren aber ich würde so auf 5000-6000 tippen und da hätten wir in Pasching wohl trotzdem mehr. Das Spiel war schlecht, das stimmt schon aber die eigene Mannschaft bei einem 0:0 auszupfeifen find ich eine Frechheit. Die Pfiffe für Mayrleb waren absolut berechtigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so einen hundskick wie heute habe ich wohl noch nie gesehen. nach 20 jahren mehr oder weniger regelmäßigen besuchen von spielen verschiedener mannschaften bin ich heute zum allerersten mal vor dem schlusspfiff aus dem stadion verschwunden. das spiel war einfach eine beleidigung fürs auge...

Share this post


Link to post
Share on other sites

so einen hundskick wie heute habe ich wohl noch nie gesehen. nach 20 jahren mehr oder weniger regelmäßigen besuchen von spielen verschiedener mannschaften bin ich heute zum allerersten mal vor dem schlusspfiff aus dem stadion verschwunden. das spiel war einfach eine beleidigung fürs auge...

966983[/snapback]

Du warst nicht zufällig beim 0:3 und beim 0:0 gegen die Admira oder beim 1:1 gegen Mattersburg im Waldstadion. Die Spiele waren noch um ein Eitzerl schwächer als das heute gebotene. Highlight war auf jeden Fall die Pueblo-Tussi mit ihrem total frei formulierten Text in der Halbzeitpause :laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...