Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
hurmardu

Wallner zu den Amateuren

44 posts in this topic

Recommended Posts

Vielleicht war er ja noch verkatert... Man darf ihn net so stressen.  :verbot:

937658[/snapback]

vielleicht hat er sich auch gedacht in skandinavien (sic!) ist der alkohol so teuer :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja warum jetzt plötzlich jeder dem Wallner hinterher trauert verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Hicke hat ihm ein Probetraining verschafft im Land eines WM teilnehmers. Er hielt es nicht für notwendig sich herabzulassen, dort zu spielen.

Pflug gehört weg, aber ehrlich gesagt welcher trainer will jetzt mit der Admira noch arbeiten.

Wir sind derzeit eine Chaostruppe pur. Würd mich nicht wundern wenn die Visa nicht zeitgerecht beantragt werden fürs Trainigslager.

Und Fürthaler? Naja bisher hat er auch nicht viel gezeigt: War sehr langsam, und sein Stellungsspiel war auch nicht das wahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Tag ohne neue Schlagzeilen in der Causa Roman Wallner. Nachdem der 23-Jährige ein Probetraining beim FC St. Gallen, das auf Vermittlung von Teamchef Josef Hickersberger zustande kam, ausschlug, hat sich der zu den Amateuren verbannte Stürmer über seinen Manager Sturm Graz angeboten. Laut "Krone" sollen die Verantwortlichen bei den "Blackies" von Wallners Forderungen - 50.000 Euro netto bis Sommer - abgeschreckt worden sein.

Quelle: sport1.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muahaha!

Die Saison endet Mitte Mai, bis dahin 50.000 fordern grenzt an völlige Verblödung.

Allerdings, is ja eh der Wallner...

938783[/snapback]

wer weis ob das stimmt was da alles geschrieben wird!

Quelle: romanwallner.com

Probetraining bei FC St. Gallen von Spielervermittler eingefädelt

18.01.2006, 14:28

Die Medienberichte von 17. Jänner müssen klar gestellt werden: Das Probetraining beim FC St. Gallen wurde nicht von Josef Hickersberger sondern von einem Spielervermittler angebahnt. Roman Wallner verzichtete auf die Stippvisite bei FC St. Gallen, um die Diskussion um seine Person bei Nordea Admira nicht weiter anzuheizen. Entgegen aller Medienberichte ging es Wallner nicht um eine Geringschätzung des Angebotes bei FC St. Gallen vorstellig zu werden, sondern um eine weitere Eskalation bei Nordea Admira zu vermeiden.

Edited by Admira Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir stellt sich nur die frage, ob wallner wirklich so extrem dumm is, oder ob er bei da admira einen sensationellen vertrag hat, wo er mi kohle nur so überschüttet wird

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir stellt sich nur die frage, ob wallner wirklich so extrem dumm is, oder ob er bei da admira einen sensationellen vertrag hat, wo er mi kohle nur so überschüttet wird

939182[/snapback]

Naja, wenn die Gehälter nicht gezahlt werden, wird er wohl kaum mit Kohle überschüttet ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn die Gehälter nicht gezahlt werden, wird er wohl kaum mit Kohle überschüttet ;)

939203[/snapback]

naja, wenn die gehälter nicht gezahlt werden ist das vertragsbruch, dann such ich mir einen neuen verein und wenn er dann so dumm ist und lieber bei den amateuren mittrainiert als profimässig zu spielen in einer 1. liga, dann frag ich mich, ob er einen mördervertrag hat und die summe einklagen will später oder ob ihn gott einfach nicht mit recht viel hirn gesegnet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir stellt sich nur die frage, ob wallner wirklich so extrem dumm is, oder ob er bei da admira einen sensationellen vertrag hat, wo er mi kohle nur so überschüttet wird

939182[/snapback]

na die kolportierten 50.000.- für die Restzeit der Meisterschaft, die er auch von Sturm wollte, hat er mit Sicherheit vertraglich festgelegt, allerdings OHNE Prämien und sonstigen "Nebengeräuschen"!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

na die kolportierten 50.000.- für die Restzeit der Meisterschaft, die er auch von Sturm wollte, hat er mit Sicherheit vertraglich festgelegt, allerdings OHNE Prämien und sonstigen "Nebengeräuschen"!!!

939307[/snapback]

achja, und die admira braucht nicht zufällig noch einen aufstrebenden starken jungen nachwuchstorhüter für die profiabteilung, der sich nachher zur u21 bzw. zu den amateuren versetzen lässt nachdem er einen gepfefferten vertrag unterschrieben hat :ears:

Share this post


Link to post
Share on other sites

achja, und die admira braucht nicht zufällig noch einen aufstrebenden starken jungen nachwuchstorhüter für die profiabteilung, der sich nachher zur u21 bzw. zu den amateuren versetzen lässt nachdem er einen gepfefferten vertrag unterschrieben hat  :ears:

939310[/snapback]

solltest du einen persischen Pass haben schaun deine Chancen gar nicht so schlecht aus!? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das zweite Testspiel im Winter endete mit einem 6:1 Sieg gegen den SV Langenrohr. Die Tore erzielten Roman Wallner, Vadim Slavov (je zwei Treffer), Thomas Wolf und Bojan Ostrouska.

Aufstellung: Baumgartner (Kostner) - Leuchtmann (Poukar), Panny (Leitner), Androsic, Szabo - Th. Wolf, Coric (Ostrouska), Delic, Dunst (Christ) - Wallner, Krstanovic (Slavov)

Bojan Ostrouska und Ivan Krstanovic waren beide Testspieler, werden aber nicht verpflichtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...