Beirat des SK Rapid


Bernd Hartweger
 Share

Recommended Posts

Da ich am Montag von einigen von euch darauf angesprochen wurde, und aus gegebenem Anlass, ein kurzes Update meinerseits:

Morgen, Donnerstag 11.1., findet die konstituierende Sitzung des neuen Beirats statt. Wie ihr wisst setzt sich der Beirat aus bis zu 45 Mitgliedern zusammen, die in der letzten HV gewählt wurden. Gearbeitet wird in 3 Ausschüssen à jeweils 15 Mitgliedern zu den Themen Organisation (Verein), Sport und Wirtschaft. Die von den Mitgliedern direkt gewählten Beiratsmitglieder - also Klaus, Jochen und ich - sitzen im Ausschuss für Wirtschaft. Die anderen Mitglieder findet ihr hier: SK Rapid :: Beirat.

Die erste gemeinsame Sitzung steht im Zeichen des Kennenlernens, Klärung der Aufgaben des Beirats und der Planung der Ausschussthemen für das Jahr 2024.

Ich werde zeitnah (und natürlich unter Einhaltung allfälliger Verschwiegenheitsverpflichtungen) berichten, wie die 1. Sitzung gelaufen ist.

Bis dahin GWG

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postet viiiel zu viel

Eine Frage die vielleicht manche interessieren könnte:

Warum sitzen alle drei von den Mitgliedern gewählte Beiratsmitglieder (also du, Jochen und Klaus) im selben Ausschuss?

Das keiner von euch im Sportausschuss sitzt ist nachvollziehbar (ohne natürlich eure Expertise in diesem Bereich anzweifeln zu wollen), aber warum ist nicht auch zumindest einer Teil des Organisationsausschusses? Oder darf man die Arbeitsteilung zwischen den Ausschüssen nicht als harte Linie sehen und ihr könnt auch dort Themen einbringen bzw. über diesen berichten?

Edited by FloRyan

Share this post


Link to post
Share on other sites

FloRyan schrieb vor 58 Minuten:

Eine Frage die vielleicht manche interessieren könnte:

Warum sitzen alle drei von den Mitgliedern gewählte Beiratsmitglieder (also du, Jochen und Klaus) im selben Ausschuss?

Das keiner von euch im Sportausschuss sitzt ist nachvollziehbar (ohne natürlich eure Expertise in diesem Bereich anzweifeln zu wollen), aber warum ist nicht auch zumindest einer Teil des Organisationsausschusses? Oder darf man die Arbeitsteilung zwischen den Ausschüssen nicht als harte Linie sehen und ihr könnt auch dort Themen einbringen bzw. über diesen berichten?

Das kommt historisch daher, dass der "alte" Beirat der Beirat für die GmbH war, und eine gewisse Kontrollfunktion für die Vereinsmitglieder gewährleisten sollte. Zu diesem Thema gibt es aber durchaus Gesprächsbereitschaft. Ich selbst fühle mich im Wirtschaftsausschuss am besten aufgehoben, weil ich ja auch meine Bewerbung dahingehend aufgesetzt habe, das ist aber nicht zwingend bei uns allen dreien so. Generell tagt der gesamte Beirat zweimal im Jahr mit allen Mitgliedern, zweimal jeweils nur im Ausschussformat. Es gibt also schon eine gewisse Durchlässigkeit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie versprochen ein kurzes Update zu gestern. Es fand die konstituierende Sitzung statt, Alexander Wrabetz und Edeltraud Hanappi-Egger stellten nochmals dar, was der Beirat ist, und wie er arbeiten soll. Der Beirat ist ein beratendes Gremium oder - wie Alexander es nannte - ein Sounding Board für das Präsidium, wo in den 3 Ausschüssen (Sport, Organisation/Verein, Finanzen/Wirtschaft) an konkreten Themen gearbeitet werden soll. Die 3 Ausschüsse werden unabhängig von einander von den jeweiligen Präsidiumsverantwortlichen (S: Hatz, Tojner; Singer O: Hanappi-Egger, Kjaer, Yilmaz; W: Wrabetz, Podoschek) einberufen, moderiert und protokolliert. Es sollen echte Arbeitssitzungen sein (inkl. Arbeitsaufträgen), keine Kaffeekränzchen. 1 x pro Jahr tagt der gesamte Beirat. Die Geschäftsführer und andere Mitarbeiter werden themenbezogen entsprechend dabei sein.
Der Wirtschaftsausschuss wird voraussichtlich erstmals im März tagen. In einem ersten kurzen Findungsprozess wurden die Themen Sponsoringstrategie und Sponsorgewinnung, Finanzierung Frauenteam, Auslastung Business Club, Social Media für Kids/Jugendliche (Tiktok & Co) sowie Transparenz Geschäftsbericht eingebracht.
Ich glaube es gibt wirklich Commitment der Ausschussmitglieder sich aktiv einzubringen, und Bereitschaft von Seiten des Vereins (Präsidium und in unserem Fall Marcus Knipping), notwendigen Einblick zu gewähren. Der Start ist einmal geglückt. Die Wahrheit liegt aber diesmal nicht am Platz sondern in den Ausschusssitzungen – ich werde berichten!
P.S.: Klaus ist ab sofort im Ausschuss Organisation, Jochen und ich bleiben wie gehabt im Wirtschaftssauschuss. 

Edited by Bernd Hartweger

Share this post


Link to post
Share on other sites

GESCHAFFT!!

ein kleiner einwand nur (zu deiner wirklich erfreulichen berichterstattung) :clap:

Marcus Knipping ist GF bei der GmbH, also kein repräsentant beim Verein. aber ist natürlich nicht wesentlich, die beteiligten wissen schon, wer was wie und wann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

alfman schrieb vor 1 Stunde:

ein kleiner einwand nur (zu deiner wirklich erfreulichen berichterstattung) :clap:

Marcus Knipping ist GF bei der GmbH, also kein repräsentant beim Verein. aber ist natürlich nicht wesentlich, die beteiligten wissen schon, wer was wie und wann.

Sorry, das stimmt natürlich. Vertreter von Verein und GmbH. Danke für den Hinweis. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.